Posts by Zootier

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Bei TpF muss einmal pro Jahr eine Lieferung erfolgen, sonst läuft die Kette nicht richtig an.
    Du musst also wahrscheinlich mehr Fahrzeuge auf Deine Linien schicken damits läuft, auch wenn die Anfangs nicht ausgelastet sind und Minus machen!


    Is irgendwie doof gemacht, aber vielleicht wird's ja in TpF2 besser...

    Wie lange is denn der Weg, bzw. wie lange dauert die Schiffspassage?
    TpF reagiert empfindlich wenn nicht mindestens einmal im Jahr eine Lieferung erfolgt.
    Evtl. muss Du mehr Schiffe einsetzen um die Taktrate zu verringern, auch wenn sie nicht voll ausgelastet sind.

    @Zootier Da hat eine Mod wohl eine defekte tga Datei - an sich nicht schlimm, leider stürzt die Bild-Bibliothek vom TPFMM da kommentarlos ab (ich kann daran nichts machen) - mit dem nächsten Update werde ich aber alle tga Dateien auf den potentiellen Fehler prüfen, bevor das Bild geladen wird.

    Ok Danke, dann wird ich vorerst wieder die alte Version von der Webdisk verwenden, die funktionierte ja bisher.
    Um die Mods zu überprüfen & den schuldigen zu finden habe ich einfach zu viele Mods in meinem Verzeichnis, da bin ich ja Tage bei!


    Aber Danke für die Hilfe!

    Dünger wird nicht zwingend benötigt, der Bauernhof produziert bei vorhandener Nachfrage auch ohne Dünger Getreide, mit allerdings deutlich mehr!


    Das Warenketten im Industrie DLC nicht in die Gänge kommen is quasi normal, das DLC is leider verbugt und die Modder bekommen das Problem leider nicht in den Griff!

    @dampf19


    Also wenn Du nicht nur arrogant rüberkommende fordernde Posts schreiben würdest, sondern Deinen virtuellen Arsch mal selbst bewegen würdest, dann hättest Du auf der E-Lok Auswahlseite gesehen dass die Einheitseloks das Wendezugfähigkeits Logo der Modwerkstatt haben und dementsprechend auch Wendezugfähig sind! Die E 41 war die erste Lok die von @trunky überarbeitet wurde und ist dementsprechend schon ne ganze Weile, wie von Dir gefordert, wendezugfähig! Es ist natürlich unverzeihlich das @trunky Dir das nicht persönlich mitgeteilt hat...


    Es gibt kaum Beiträge bei denen ich so die Fassung verliere wie bei Deinen. Deine Art zu schreiben is einfach unfassbar unverschämt. Es ist einfach unfassbar respektlos wie Du hier mit Leuten umgehst die etliche Stunden ihres Lebens damit verbringen uns kostenlos tolle Mods für dieses Spiel zur Verfügung zu stellen.


    @Skyjoe Sorry, aber das is schwer möglich!


    Edit: etwas entschärft das ganze ;-)

    Leider is das Industrie DLC schlicht weg kaputt!
    Das Problem mit den verschwindenden Frachten hab ich auch ständig, vermehrt nach dem (Neu-)Laden des Spielstandes. Das führt dann dazu das sich die Fabriken nicht vergrößern, bzw. wieder verkleinern, weil sie auf Grund der verschwundenen Lieferungen leerlaufen. Es ist so absolut nicht möglich den Bedarf der Städte zu decken weil die Industrien nicht mitwachsen. Manche Produktionsketten laufen bei mir aber auch gar nicht erst richtig an, Textilien z.B.. Dazu gibt es noch den Bug das Fischgründe & -zuchten das Spiel beim vergrößern oder verkleinern zum Absturz bringen können, wenn sich zu dem Zeitpunkt ein Fahrzeug in der Nähe befindet.


    Auf der anderen Seite steht dann die irrwitzig hohe Produktion von Post in manchen (gut verbundenen) Städten, die is absolut nicht mehr handlebar. Dabei hab ich schon die Kapazität der Postwagen in der mdl. verdoppelt, aber ich muss zig Züge nur mit Post für den Brieftransport in eine Nachbarstadt los schicken und schaffe trotzdem nur die Hälfte. Der innerstädtische Transport per LKW is überhaupt nicht mehr in den Griff zu bekommen, das is absurd! Mit dem Müll hingegen funktioniert es ganz gut, eigentlich seltsam, das Prinzip is ja das gleiche.


    Es is total Schade, das DLC klingt wirklich interessant, die Möglichkeiten und die neuen Wirtschaftskreisläufe wären wirklich eine Bereicherung für das Spiel, wenn sie denn funktionieren würden!


    Ich kann im aktuellem Zustand keinem Wirtschaftsspieler empfehlen mit dem Industrie-DLC zu spielen, man ärgert sich später nur, weil nix richtig klappt.

    In der stdout.txt wird kein Fehler angezeigt, nur das erstellen der dump Datei lässt auf einen Absturz schließen.


    Rollmaterial is auch eher selten für Abstürze verantwortlich, meistens liegt es an Industrien oder Straßenmods, bzw. einer Kombination aus beiden.


    Edit: Ich sehe gerade doch was komisches, warum steht den hinter den ganzen Mods "nil" ???

    Ich hatte gerade das gleiche Problem!


    Bei mir war es auch einer meiner Fischgründe der sich verkleinern wollte. Das Problem war, das gerade ein Kutter auf dem Weg zum fischen war und dadurch den Platz blockiert hat. Auch beim Versuch den Fischgrund abzureißen bekam ich die Meldung "Fahrzeug im Weg".


    Die Lösung war ganz einfach, ich hab den Kutter einfach gewendet und schon konnte der Fischgrund sich verkleinern ohne das es nen Absturz gab!