Posts by Macongo

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Signale hinter einer Weiche oder direkt vor dem Bahnsteig haben in TpF noch nie Sinn gemacht. Wer das bis dato noch nicht herausgefunden hat, hat was grundsätzliches zur Signalsetzung in Tpf noch nie verstanden.

    Sollte man eigentlich spätestens nach dem ersten selbst produzierten Stau im Bahnhofsvorfeld gelernt haben. Und selbst im echten Bahnleben macht das keinen Sinn, selbst wenn es evtl. ganz seltene Anwendungsfälle dafür geben sollte.

    das würde aber bedeuten, dass zumindest verarbeitende Industrien sich dann auch mal realistischer, sprich in der Nähe von Städten ansiedeln. Rohstoffe, Bauernhöfe können sich irgendwo in der Landschaft ansiedeln, das ist kein Problem. Allerdings sehe ich bisher nicht dass es so läuft.

    ja gut wenn man sich aus welchen Gründen auch immer keine Kenntnisse der Weltsprache Nr.1 angeeignet hat, dann ist das aber dein Problem. Ich frage mich wie du im Internet ohne Englisch klar kommst. Oder auf Reisen. Es gibt so viele Medien und Möglichkeiten wo man sich etwas Englisch aneignen kann. Wenn man das alles ignoriert, darf man aber auch nicht rumheulen wenn etwas mal nicht auf Deutsch angeboten wird.

    Mich stört an der Sache, dass man zwei englischsprachige Streams macht, statt ein englischen und ein deutschen Stream. Warum wurde Heisenberch nicht gefragt, der seit 100 Jahren TÄGLICH Videos, seit Train Fever, auf YT veröffentlicht und zusätzlich streamt? Oder Kante Zock....

    Heisenberch kann kein Deutsch und sein Stimme und sein Genuschel ist schrecklich. Er glaubt vielleicht dass er Deutsch könne, aber das ist ne andere Sache 😁

    Und dieser Kante_Zockt, der sich immer erst mit den Spielinhalten vertraut macht, während der Stream läuft, sein ewiges Rumgesuche warum jetzt wieder was nicht funktioniert, nee danke. Gilt z.T. auch für Heisenberch und für viele Streamer - ich mein wenn ich was präsentieren will, dann mach ich mich erstmal damit vertraut wie was funktioniert, ansonsten lasst es lieber gleich. In dieser Hinsicht war der englische Stream auch nicht gerade gelungen. Es ist für Zuschauer mehr als öde zuzuschauen, wie ein Streamer demonstriert dass er eigentlich keine Ahnung hat von dem was er da zeigt und jedes Mal irgendeinen Mist zusammenklickt.

    Und ehrlich, wer jetzt immer noch nicht soviel Schulenglisch beherrscht um diesen simplen Stream zu verstehen, der hat irgendwas falsch gemacht in seinem Leben. Man fragt sich wie diese Leute eigentlich im Internet klarkommen, wo mindestens die Hälfte in English ist. Zumal sich die ganz Lernunwilligen ja auch noch deutsche Untertitel in YT anzeigen lassen können (Übersetzung nicht immer ganz geglückt aber besser als nichts).

    Bezüglich der Abstürze , was erwartest du? Es ist bei mir einfach so, das ersetzen eine Strasse durch eine andere, einfügen eines Kreisverkehrs, Bahnstrecke verlegen usw. alles vorzugsweise wenn es in einem stark frequentierten Gebiet ist und die Zoomstufe relativ weit raus ist. Es ist nicht reproduzierbar aber gefühlt in 9/10 Fällen die Ursache. Entweder bleibt alles erstmal stehen und es dauert bist zu einer Minute bevor es weitergeht , wobei der ganze PC geblockt ist, oder die Sanduhr erscheint danach und man ist wieder auf dem Desktop.

    tja, dann hast wohl ein Problem mit deinem PC, deiner Installation, was weiß ich. Vielleicht auch einfach eine lahme Gurke von annodazumal, wer weiß das schon. Bei mir passiert das jedenfalls nicht. Mal abgesehen davon würde ich für größere Bau-, Umbau- oder Abrissaktionen sowieso immer das Spiel anhalten, ist ja klar das man damit laufendes Rollmaterial und die Sims zu ständigen Neuberechnungen zwingt.


    Nice...ja so stelle ich mir das dann beim nächsten PC-Upgrade vor ;) Habe den aber erst vor über nem Jahr gemacht.. mir reichen auch über 3 GB/Sek :D

    Wo habt ihr denn alles geruckel? Bei mir ists halt nach dem Laden, wenn alles anläuft bzw. wenn man zum ersten mal heranzoom. Da werde wohl die LOD-Objekte/Texturen nachgeladen. Sonst nur, wenn was

    Also wenn man in gut ausgebaute Städte reinzoomt, möglichst die Hauptbahnhofsregion mit viel Hochhäusern, Straßen, Verkehr ringsrum und ordentlich Traffic auf dem Bahngelände, dann brechen die FPS schon mal gerne auf 20 oder darunter ein. Spätestens unter 24 fps werden Videosequenzen ja nicht mehr flüssig wahr genommen (eigentlich sogar schon unter 30 fps), das bezeichne ich dann Geruckel. Diese wird wie gesagt bis zu einem gewissen Grad wird g-sync/freesync kompatiblem Monitoren abgemildert, aber klar ist auch 15 fps sind eben nichts flüssiges mehr. G-Sync greift ja vor allem dann ein wenn es große Sprünge in der Bildfrequenz gibt. Sprich, wenn deine fps von sagen wir 60 plötzlich auf 55 fps dropped, kann ein normaler Monitor nicht auf 55Hz schalten sondern schaltet gleich runter auf die nächste Sync-Frequenz die er beherrscht, das wären bei den Normal-Monitoren dann 30 Hz. Wenn es dann wieder über 60 fps geht schaltet er auf 60hz zurück usw. Dieses hin und hergeschalte nimmst du als böses Geruckel war, noch schlimmer wird es natürlich wenn der Monitor auch keine 24 Hz oder so beherrscht, weiß im Moment gar nicht was dann die nächst niedrigere Sync-Frequenz ist - jedenfalls sieht das ganz Rumgeflackere Kacke aus 😁

    Ein G-sync/Freesync Monitor hingegen passt seine Frequenz immer stufenlos den FPS der aktuellen App an (TpF in unserem Fall). Es macht auch wenig Sinn ein Spiel wie TpF schneller als mit 60 fps laufen zu lassen da es für die flüssige Darstellung nicht bringt und nur unnötig Leistung und Strom von der Grafikkarte frisst - Stichwort Frame Rate Limiter ist angesagt.


    mach dir mal keine überflüssigen Sorgen um unsere Finanzen, die müssen wir ganz alleine verantworten. Die 2 TB von der WD SN850 kostet gerade 314 Euro am großen Fluss, also "weit über 300" ist das jetzt auch nicht.

    Es gab gute Gründe warum ich auf 2 TB aufgerüstet habe (grundsätzlich braucht man im Laufe der Zeit immer mehr Speicher, nie weniger!) und meine Entscheidung war, wenn ich schon aufrüste dann nehme mal das technisch aktuelle was gerade mit meinem Board machbar ist und das war eben PCIe 4. Mein Motto war gönn dir was und scheiß auf die 100 Euro Mehrkosten.

    und so sieht das ganze mit der gleichen Platte (hab allerdings die 2 TB Version) in meinem Board mit PCIe 4 aus ;-)



    Am Geruckel in TpF2 ändert diese Platte allerdings auch nichts, allerdings sind die Ladezeiten erträglicher ;-) Ketzerisch könnte man auch sagen, du kommst mit der Platte schneller in den "Genuß" deine ruckelnde Karte zu spielen 😁

    nein, soweit gehe ich dann doch nicht, für ein Spiel einen Monitor zu kaufen, ich denke ich habe es schon maßlos übertrieben mit der Hardware

    davon hättest du mehr gehabt als von deiner 3080TI - eine 3080 hätte es auch locker getan. Mal abgesehen davon, dass die Idee sich nur wg einem Spiel so einen Rechner zu kaufen, wo man schon vorher hier lesen konnte, dass der PC der TpF2 in allen Lebenslagen immer flüssig mit min 60fps abspielt, erst noch erfunden werden müsste, schon reichlich unüberlegt ist. Danach rumheulen dass alles so lahm ist, gilt nicht 😁

    Davon abgesehen, lösche mal deinen texture Cache, vielleicht bewirkt das was.


    Leider wird unter den TpF2-Systemvoraussetzungen Windows 7 sowohl als minimale UND auch maximale Anforderung angegeben und ist somit aktuell für TpF2 und wird unterstützt. Auch hat der Entickler Windows 7 nicht ausgeschlossen und die TpF2-Systemvoraussetzung angepasst, daher BLEIBT Windows 7 für TpF2 aktuell und wird unterstützt.

    deswegen ist Windows 7 trotzdem kein modernes Betriebssystem mehr sondern fast 13 Jahre alt. Gibt keinen vernünftigen Grund mehr daran festzuhalten, da der Support für Windows 7 von MS inzwischen eingestellt wurde und es auch keine Sicherheitspatches mehr gibt, d.h. mit jedem tag mehr wird das Betriebssystem unsicherer. Upgrade auf Windows 10/11 kostet auch nichts, also wo ist das Problem? Und wer mir jetzt mit dem pösen MS kommt die nur noch Datensammeln wollen, der sollte als erstes mal ganz schnell sein Smartphone vernichten und dann sprechen wir weiter.


    Doppelpost zusammengefügt. Bitte beachte die Forenregeln.

    Da hätte ich auch ne Frage zu: Ich habe ne 970er Samsung M.2 (~3.4....3.6 GB/Sek) und brauche für meinen Spielstand auf ner Große Karte inkl. ~690 Mods ca. 2,5 Minuten.
    Mein Bruder hat auch nen ziemlich aktuellen Rechner, aber ohne SSD. Hat den Start eines großen Levels mit paar hundert Mods nach einer halben Stunde abgebrochen.
    SSD scheint hier ja doch iwie Pflicht zu sein...? Außer man Spielt ohne bzw. mit wenigen Mods :/

    SSD oder NVME SSD ist heutzutage grundsätzlich Pflicht und nicht nur wg TpF. Herkömmliche Festplatten kann man in seinem NAS nutzen oder in anderen Datengräbern, Backup-Platten und ähnliches. Aber nicht mehr in produktiven Systemen, dass möchte man sich nicht mehr antun. Fängt schon an beim Hochfahren seiner Kiste.... und hört bei TpF nicht auf...

    also du solltest schon mal schauen was ich den Performance-Tips genau geschrieben habe, das geht mir jetzt arg Richtung Rechthaberei. Der Konverter sollte nicht aktiv sein, aber da es Leute gab die mit aktiviertem Konverter gespielt haben und sich dann über Mikroruckler gewundert haben, ist dieser Tip mit eingeflossen.

    Vom regelmäßigen Löschen des texture_caches habe ich auch nichts geschrieben. Nur wenn von einem auf den anderen Spielstart die FPS plötzlich im Keller sind, kann es helfen.

    Am meisten bringt jedoch eindeutig die Kombination freesync/g-sync-fähiger Monitor und Grafikkarte und den entsprechenden Einstellungen dazu im vsync. Da ist es auch relativ egal ob das Spiel nun mit 80,60 oder 30 fps läuft, dass sieht alles noch sehr flüssig aus.

    Ein Benchmark wird in der Regel zu keinem Erkenntnisgewinn führen, denn wenn sich im Benchmark schon Probleme zeigen, hättest du auch mit ganz anderen Apps oder Spielen Probleme. Natürlich kann man einen Prime95 stundenlang laufen lassen, allerdings erreicht TPF2 nie auch nur annähernd diese Performance-Auslastung. Sprich zeigt dir prime95 z.B. ein Thermo-Problem wg CPU-Drosselung an, heisst das noch lange nicht dass das für TpF irgendwelche Auswirkungen hat. Klar, du kannst z.B. auch den Cinebench laufen lassen und schauen ob dein System irgendwo im erwartbaren Bereich benchmarked, aber wie gesagt wenn es da schon gravierende Abweichungen gäbe, hätte man das schon viel früher gemerkt.

    Die internen TPF Diagramme fand ich im Endeffekt auch nur wenig hilfreich, denn da wird dir auch ein Bär auf der freien Wiese auf einmal mit 50% angezeigt. Es gab da zwar so ein klassisches Beispiel mit irgendwelchen gemoddeten Zäunen, da konnte man sehen dass diese Performance-Killer waren aber ansonsten wird auch viel irreführendes Zeugs angezeigt.

    Und man muss sich leider darüber im klaren sein, auch mit der Super-Duper-Strontium-CPU und Highend-Grafikkarte wird selbst bei kleinen Karten, die aber dafür mehrere gut ausgebaute Städte haben und sobald man in eine dieser Städte reinzoomt, die FPS in den Keller abrauschen - sprich je nach System sind dann nur noch 10-30 fps angesagt.

    Da ich die Performance Tips geschrieben habe - grundsätzlich gelten die immer noch, auch wenn sich dank geänderter Treiber die eine oder andere Einstellung geändert hat.Was ich da beschrieben hatte sind die Hauptursachen für Performance-Probleme.

    Und 24fps sehen mit einem Freesync- oder gsync-Monitor auch noch relativ ruckelfrei aus. So ein Monitor ist bei dem Spiel echt zu empfehlen und macht die Bewegungen deutlich flüssiger, selbst wenn man nur auf 24fps kommt. Für 3D-Shooter und ähnliches natürlich auch sehr zu empfehlen, die Investition lohnt sich definitiv.

    Und eines ist natürlich auch klar, auch die tollsten Performance-Tips zaubern aus dem Spiel keine 120fps in großen Städten raus 😉 Unmengen an installierten Mod-Texturen sollen auch ziemliche Performance-Killer sein.

    Mit irgendwelchen Benchmark-Tests wird man garantiert nichts lösen, und wenn sich jemand gerade einen neuen Rechner mit Intel Alderlake, Geforce 3080 und ähnlichem gekauft hat, darf man wohl annehmen dass da keine olle mechanische Festplatte von annodazumal drin werkelt sondern minimum eine SSD oder besser noch NVME SSD. Und das man an den Windows-Auslagerungsdateien nicht herumfummeln sollte - nun das steht ja in meinen Performance-Tips drinnen😉

    zwei Dockin Dfine+ gepaired als Stereo kommt auch als Bluetooth Lautsprecher schon nicht schlecht, der Bums ist schon ganz erstaunlich was aus so kleinen Dingern rauskommt ;-) Mit krächzigem Piezo-Geplärre aus Brüllwürfeln hat das nichts mehr zu tun.

    Aber klar, es ersetzt natürlich nicht großvolumige Standlautsprecher der heimischen HiFi-Anlage. Ich bin da fein raus, da ich hobbymäßig auch etwas Musik am PC mache, habe ich mir natürlich schon in grauer Vorzeit zwei ordentliche Monitor-Boxen samt Mischpult auf dem Schreibtisch gegönnt 😉

    Denke auch das die Performance dann noch mehr leiden würde.

    Einzige Möglichkeit wäre ein Bau Modus der das Spiel pausiert.

    Da kannst du dann so viel undo und redo machen wie du lustig bist, nach Klick auf Bauen is aber wieder vorbei damit.

    Ein Planungsmodus der das Spiel pausiert würde doch reichen. Die geplante Gleisstrecke oder das Gebäude, Strasse usw. wird halbtransparent in einer Farbe angezeigt, man kann die Auswirkungen auf der Karte sehen inkl. der Kosten und bestätigt den Bau dann final. Gibt es ja bei anderen Simulationsspielen auch. Weiß eugentlich nicht warum das nicht schon längst eingebaut wurde. Da es das bis dato nicht gibt, muss man sich immer mit Schummeln behelfen und den Kontostand editieren, wenn etwas nicht so gebaut wurde wie gedacht und man wieder alles abreißen muss.

    ich glaube du verwechselst hier was. Es ging hier nicht um den bekannten Soundbug, wenn es zu viele Audioquellen gibt und diese dann nicht mehr alle abgespielt werden, sprich einfach weggelassen werden.

    Schau noch mal in den Eingangspost von mir, da ging es um einen anderen Soundbug. Der ist glaube ich nicht mehr vorhanden.

    Ihr ignoriert gekonnt etwas grundsätzliches: .... und ihr bekommt alles was bisher war weiterhin kostenlos.

    ^^lol, ja vielen Dank für die Gnade dass ich bereits runtergeladene Modelle von dir weiterhin kostenlos behalten darf. Bei dir ist wohl der Größenwahn ausgebrochen.....8)


    Das geht so lange, wie man damit positive Erlöse erzielt. Ansonsten kommt das FA nach einiger Zeit und hinterfragt die Gewinnerziehlungsabsicht.

    das dauert allerdings Jahre bis das Finanzamt kommt. Bei meinem kleinen IT Gewerbe haben sie zum ersten Mal nach 13 Jahren nach der Gewinnerzielungsabsicht nachgefragt. Nun muss ich nächstes Jahr mal so 1000 Euro Gewinn ausweisen ;)


    Zitate zusammengestrichen und Nachrichten zusammengefügt (eis_os)

    Falscher Beitrag...


    Ihr würdigt mir nichtmal eine Euro? Meldet euch ruhig mit dem selben Namen an. Euch blockier ich direkt, diesen Euro will ich gar nicht haben.

    bei der Entscheidung für Mods die man zahlen muss geht es nicht nur um dich, dass ist was grundsätzliches, völlig egal ob du einen oder hundert Euro dafür haben willst.

    Und deinen genervten Auftritt hier finde ich auch reichlich seltsam, das rumgeheule "ihr würdigt mich nicht mal mit einem Euro" kannst du dir auch sparen. Das wirst du jedem User selber überlassen müssen, ob er dich "mit einem Euro würdigen" möchte.

    Und wenn du es genau wissen willst... TpF läuft auch ohne deine Mods sehr gut. Und du wirst es erleben, das werden die allermeisten so sehen. Die paar Kröten die du damit vielleicht verdienst sind den Aufwand nicht wert.

    Ich hoffe nicht dass dieses Beispiel Schule machen wird.

    Ich habe früher auch gemoddet, keine Spiele, ganz andere Dinge wie Navigeräte und deren Software, Datenbanken dazu usw. aber wir wären nie auf die Idee gekommen dafür Geld zu nehmen. Ein Mod birgt auch immer das Risiko, dass damit dann irgendwas nicht mehr funktioniert. Auf das Geschrei hätte ich bei bezahlten Mods schon mal null Bock. So weiß jeder, ein Mod kann dein Gerät, dein Spiel, whatever, abschiessen aber dafür ist es umsonst. No risk no fun, und dieses Risiko trägt man als User.

    Mods sind immer noch eine Sache, die man man in erster Linie für sich selbst macht und wenn man meint, dass andere auch Spaß an dem Mod haben könnten, lässt man sie dran teilhaben, so einfach ist das. Auf ewig lange Danksagungen kann ich dabei gerne verzichten, man ist ja auch zu nichts verpflichtet.

    Wenn du meinst, deine Mods nur noch als Auftragsarbeiten für die Szene gemacht zu haben, bist du in der Modderszene sowieso fehl am Platze. Mit Spaß hat das nichts mehr zu tun, dann lass es lieber.

    MaikC

    nee sorry, du hast folgendes geschrieben: "Das mit der Speicherzeit kann ich nicht betätigen, ich habe eine vollgebaute Karte mittlerer Größe mit 200 Mods, Speicherdauer sind 3-4s."

    Eine vollgebaute Karte erstellt man nicht mal so eben kurz. Das klingt nach einem Save-Game was bereits vor dem Beta-Patch gespeichert wurde.

    Der letzte Post von dir ist hingegen eindeutig.

    Gordon Dry ich glaube ich habe den Bezug "NASA-PC" in meinem Mail schon aufgezeigt und gehe davon aus das Klaus das auch so verstanden hat.


    Das mit der Speicherzeit kann ich nicht betätigen, Speicherdauer sind 3-4s.

    dann erstell doch einfach mal eine neue Karte und probiers dann. Bin gespannt....


    Vollzitat gekürzt, Doppelbeitrag zusammengefügt: Bitte die Forenregeln beachten.