Posts by homieforever

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Ich merk schon wir kommen nicht ans Ziel um einzugrenzen woher es kommt, denke mal das ist ein Fall für Galileo Mystery :D:D


    Könnte mir jetzt maximal was zusammen reimen das es Probleme mit der Grafikkarte sind, so weit ich informiert bin wird die RTX Serie ja auch nicht wirklich unterstützt, meine jedenfalls damals in irgendeinem Video was davon gehört zu haben das es für RTX nicht optimiert ist und das später noch folgt.

    Jetzt müsste Gordon Dry nur noch sagen das er keine RTX hat.
    Und das Eisregenchef223 eine RTX hat, dann würde das schon mal etwas mehr Sinn ergeben...=O


    Edit: Kann doch nicht sein, mein alter Rechner hatte ne GTX 1050 und da war das Problem auch vorhanden.


    Ratlos :/

    Arkos Ich nutze die neuste Windows 10 Version.. Aber weshalb sollte es an den Windows Einstellungen liegen? Das System ist nicht mal alt und es nichts an den Configs von Windows selbst verändert. Kann mir das verschulden auf Windows Seite eher wenig vorstellen. Klar vielleicht ist bei Win10 was anders als bei Win7 aber das müsste der Hersteller ja dann hinbekommen wie alle anderen auch...


    UG anzuschreiben habe ich mir abgewöhnt, ich hab Mails die sind seit Jahren offen und unbeantwortet.


    Hätte es mir wenn denn anders herum vorgestellt da ich mir nicht vorstellen kann das UG auf Windows 7 arbeitet, wobei wundern würde es mich auch nicht. Warum neu machen wenn es auch alt geht^^

    Arkos Ja genau bei den Mods kann ich dann den Button "Optionen auswählen" nicht anklicken, bzw. wird dieser auch gar nicht erst umrandet wie es normal wäre wenn man über dem Button ist. alles andere Funktioniert. Nach dem mehrfachem Neustart funktioniert es dann irgendwann wieder. Das hatte ich seit Tag 1 in Transport Fever 2 immer wieder und das inzwischen auch über 3 verschiedene Systeme.


    Bei Transport Fever 1 habe ich das Problem mit dem Hauptmenü noch heute regelmäßig ohne das ich Probleme mit der Leitung habe. Dort hatte ich Tage an dem ich das Spiel 100te mal gestartet habe bis dann dieses blöde Menü das tat was es sollte.

    Ich versuch das ganze beim nächsten mal mitm Handy abzufilmen. Könnte aber dauern da ich sowieso kein Interesse mehr an dem Spiel habe und deren Fake Performance Patches. In Transport Fever 1 kam damals ja auch ein großes Performance Patch, das hat im endeffekt genau das gemacht was mein Lod Balancing zu damaliger Zeit als Mod gemacht hat, also nichts was nennenswert ist, indem die Werte waren selbst bei dem Patch noch teilweise zu hoch so das mein Mod bessere Ergebnisse erzielen konnte. Für Nutzer meines Mods war die Performance daher kaum besser geworden, das ist schon traurig.

    Ich wüsste so aus dem Stehgreif nicht warum dort ein unsichtbares Overlay sein sollte, welchen Sinn ergibt das?

    Und warum gibt es das Problem nicht bei anderen Spielen? Und dann auch nur hin und wieder? Würde fast behaupten das Gaming Overlay von Windows kann damit nichts zu tun haben, denn als wenn sich Windows bei jedem Start aussucht, jetzt ärgere ich, jetzt ärgere ich nicht..


    Ich Sitz am Desktop Rechner und habe eigentlich keinerlei Probleme mit dem Internet, indem bin nebenbei durchgehend am Musik hören (livestream) und auch Steam war noch voll verbunden (auch Freunde Netzwerk).

    Und selbst wenn es dann daran liegt, warum Funktioniert es um himmels willen im Offline Modus?

    Da sollte UG dann beim dritten Spiel es langsam mal hin bekommen wie ich finde....

    Da sowas echt nur hier passiert ist wohl das Game auch mit Schuld.


    Aber egal vielleicht ist mir das ganze zu hoch, Publisher Logik eben =O

    Schade, an der Tatsache das sich oftmals der Button "Optionen Auswählen" im Spiel laden Menü nicht anklicken lässt hat sich immer noch nichts geändert. Ist das echt so schwer das ein Button das macht was er soll und das bei jedem Start des Spiels? Haben das Problem auch andere würde mich mal interessieren? Ich starte das Spiel manchmal 5-10 mal neu bis dann dieser Button endlich funktioniert. Da vergeht einem die Lust bevor man auf Spiel laden klickt..


    Im Vorgänger hatte ich das selbe sehr oft mit dem gesamtem Hauptmenü welches sich einfach nicht anklicken lies, auch da hat nur ein regelmäßiges neu Starten etwas gebracht.


    Funktioniert es aber einmal, funktioniert es solange wie das Spiel läuft.

    Bei längeren Beschreibung ist es halt sehr unschön, in den Lua Code immer "\n" zu schreiben. Oder wenn man die Steam Formatierung [h1] benutzt, wirds auch schwierig.

    schreib in die strings.lua einfach im anderen Format nicht string_name = "text" sondern string_name = [[text]]. So ist es schon wesentlich angenehmer. Statt \n oder \ r reicht es dann einfach in der nächsten Zeile weiter zu schreiben.


    http://lua-users.org/wiki/StringsTutorial


    Und wenn dich die steam befehle dann in der Beschreibung stören könntest du bevor du die Beschreibung übergibst per String.replace alle steam Befehle entfernen.

    Merkwürdig, mir fällt sonst kein Grund ein warum das nicht gehen sollte..


    Nun ja wie dem auch sei um das ganze schnell und einfach zu lösen gehe bitte wie folgt vor:


    Im Anhang der Nachricht findest du eine Zip Datei, entpacke den Inhalt der ZIP einfach in deinen lokalen Mod Ordner wo du sonst die Mods manuell installiert ablegst. Den Mod musst du auf Steam dafür natürlich deabonieren.


    Danach muss es in jedem Fall funktionieren, da so wie es momentan aussieht auch keine Updates mehr für den Mod kommen werden kannst du das als Übergangslösung betrachten bis der Mod nicht mehr notwendig sein wird.


    Du musst natürlich darauf achten das die Packages API vor allen anderen Mods in der Modliste positioniert wird, andernfalls werden sich die anderen Mods wieder beschweren das es nicht geht.

    Hallo murkel24,


    die Meldung kann ich leider nicht nachvollziehen, hast du den neusten testing Build?

    Ich nutze diesen und der Mod ist ganz normal vorhanden. Ist also eher schwer nach zu vollziehen, leider :/


    Das was Angry gesagt hat wäre auch mein erster Ansatz.

    Hin und wieder kann es auf Steam auch vorkommen das es mal etwas dauert bis der Download durchgeführt wird, woran das genau liegt weiß ich nicht.

    Ok da gebe ich mich geschlagen, da hast du natürlich recht mit.

    Für etwas zu Modden was man selbst als scheiße empfindet hat nicht wirklich sinn.

    Ich sehe das Modden aber eher als gucken was möglich ist oder nicht.

    Das war schon im Vorgänger so, irgendwann wurde es nur noch installiert wenn Patch..


    Trotzdem des jedem seins für mich würde es aber gegen alle Prinzipien verstoßen mich dort zu bewerben oder nur grob darüber nachzudenken.


    Am meisten bin ich derzeit enttäuscht das die Kommunikation durch UG so schlecht ist, ich hab seit schon einigen Wochen an einer Lösung gearbeitet und versucht eine Lösung zu finden um das Bahnhofs -> Gleis Problem anders umzusetzen, meine Lösung hätte so ausgehen das eine .exe Datei sämtliche Bahnhöfe, Gleise und Module automatisch erkennt, umschreibt und zueinander kompatibel macht. Vielleicht liegt da sogar mein Kernproblem mit dem Spiel weil ich es hasse Zeit zu verschwenden.

    Sollte da tatsächlich was kommen was die Performance mindestens verdoppelt nehme ich alles zurück.

    Aber auch daran glaube ich nicht, mal ehrlich wenn Sie es könnten, warum wollen Sie dann 6 Monate nach Release erst damit anfangen? Und voraussichtlich 9 Monate nach Release das Patch bringen? Es ist ja nicht der erste Teil wo es so abläuft.. Sorry aber das musste gesagt werden, Urban Games ist für mich inzwischen ne Witzfigur.


    Wenn man schon schlechte Kritik erntet ist das doch das erste was ich angehe damit ich vll noch ne Chance auf Erfolg habe.. So aber produziert man Hater die den wenigen Moddern dann auch noch die Laune versauen überhaupt etwas für dieses Modding freundliche Spiel zu entwickeln.

    Dir ist schon klar, dass TpF2 ziemlich gut parallelisiert ist und der Bottleneck nicht bei Single Core Performance liegt. Performance-Probleme liegen beim RAM, um die Cores schnell genug mit Daten zu versorgen und groß genug sein muss?


    Wage ich ehrlich gestanden zu bezweifeln. Sofern ich nicht sehe das da mal nen Performance Patch kommt der sich auch so nennen darf sehe ich da eher schwarz. Ich mein ich zähle jetzt um die 10 Performance Patches die am ende irgendwie doch nichts mit Performance zu tun hatten. Das ganze dazu noch über 3 Teile hinweg.


    Die Glaubwürdigkeit dessen was Urban Games angeblich kann oder umgesetzt hat ist mehr als stark geschwächt.

    Also wer sagt mir das es nicht wieder dumm Schwätzerei wie im Vorgänger ist? Urban Games? Die nicht Modder freundlichen, null kommunikativen Leute dort die Features ausm Video löschen und das Feature kurz vor Release entfernen? Das ich mich nicht schlapp Lache. Wie lange soll man denn noch an der Performance sitzen? Für mich war es der dritte Teil und ich finde die vergoldeten Chancen nehmen langsam überhand. Man sagt ja immer alle guten Dinge sind 3 in dem Sinne, herzlichen Glückwunsch es wieder verkackt zu haben Urban Games.


    Ich sage das Performance Problem liegt im Main Thread des Spiels und der Zusammenführung der Berechnungen, denn das ist eher das limitierende. Gibt nun mal nur einen Main Thread für ne Anwendung und da ist irgendwann halt Schluss grad wenn es um viele Berechnungen geht.


    Das ganze wäre auch nahe liegend da die Simulationsgeschwindigkeit ja im "verbesserten" Transport Fever 2 langsamer geworden ist... Somit weniger Berechnungen der Bewegungen auf der Karte.. Somit Entlastung für Main Thread.

    Aber eine Frage: Welchen Grund gibt es noch Intel-CPUs zu kaufen ?


    Mir fällt eigentlich nur ein Grund ein: Sympathie!

    Oder habe ich was übersehen ?

    Naja was du übersiehst ist, auch das wenn AMD bessere Benchmarks liefert und günstiger ist. Intel kommt trotz der älteren Technik ein besserer Grundtakt zu gute. Was gerade Anwendungen die eben nicht gut im Multithreading sind zu gute kommt.


    Der Intel vorteil liegt also auf der Hand: die bessere Single Core Performance.

    Und natürlich gilt das auch nicht zwingend gegenüber jedem AMD Ryzen Prozessor.

    Natürlich rechtfertigt das nicht die aktuellen Preise, vor allem nicht beim I9.

    Klar ist auch das Ryzen ne günstige alternative ist.

    Aber für Gamer die z.B. viele Simulationen Spielen kommt der höhere Single Core Takt definitiv zur Geltung.


    Aber wie auch immer, ist vielleicht auch einfach eine Überzeugungssache.


    Hier mal ne Toplist zur besten Single Thread Performance:


    https://www.cpubenchmark.net/singleThread.html


    (aus meiner Sicht zählt grad bei Simulationen nur die Power per Thread nicht die Gesamtleistung, AMD kommt wie schon immer nicht an die Leistung des Single Threads ran..)


    mfg

    Nicht grad günstig trifft es wohl nicht so ganz.

    Für grob gesagt 20% mehr Leistung 200% mehr Geld auszugeben widerspricht jedweder Vernunft.

    Jedem seins, ich weiß was ich davon habe und bin trotz des höheren Preises mehr als zufrieden.

    Naja und mehr als 20% sind es effektiv ganz sicher (+23% gegenüber Ryzen 5 3600) und spätestens wenn man mit ner guten Wasserkühlung kommt und alle Kerne auf 5GhZ oder sogar 5,1GHZ übertaktet dürfte es noch einmal deutlich mehr Leistung sein die man hier geboten bekommt.


    Ich muss allerdings sagen, nur wegen Transport Fever 2 hätte ich wahrscheinlich nicht einmal den Ryzen 5 3600 gekauft. Aber das ist meine Einstellung gegenüber dem Spiel weil ich es nicht besonders mag.

    Ich persönlich würde je nach Budget zum i9 9900k greifen. Klar nicht grad günstig.. stimmt aber ich durfte eine wesentlich bessere Spielperformance feststellen. Hab dazu 32GB Ram auf 3000MhZ und ne RTX 2060 angeschafft.

    AMD kam trotz neuerer Technologie für mich nicht in Frage.


    https://www.csl-computer.com/a…pc-888-core-i9-9900k.html


    Natürlich wird der nicht voll ausgelastet, also das übliche Problem. Aber der max Turbo von 5 GhZ sorgt für eine annehmbare Performance natürlich auch nur bis zu einem bestimmten Punkt, aber ich denke hier hat man aufgrund des sehr hohen Turbo Takts den punkt schon deutlich später erreicht als auf meinem alten System (fx6300, gtx 1050ti)