Heightmap erstellen

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Kurze Beschreibung wie man von einem Kartenwunsch/ Idee zu den nötigen Daten kommt und das Ganze als spielbare Karte gestalten kann.


    1. Rohdaten als Graustufenbild erstellen

    2. Karte im TpF2 Editor öffnen und modellieren (Berge und Wälder)

    3. Städte setzen, Industrien platzieren und Straßen verbindungen erstellen

    1 Rohdaten der Heightmap

    Zum Erstellen einer Karte nach realem Vorbild für Transportfever 2 benötigt man im ersten Schritt Rohdaten als Graustufen Bild.

    Diese gibt es zum Beispiel auf folgenden Seiten, wo man einen Bereich herunterladen kann.

    Terrain.party : http://terrain.party/

    oder auch

    Tangram Heightmapper: https://tangrams.github.io/heightmapper/


    Folgendes Video zeigt die nötigen Schritte:



    2 Gelände modellieren

    Im zweiten Schritt wird die Karte bearbeitet damit das Gelände und markamte Elemente gut erkennbar sind.

    Außerdem werden Wälder gepflanzt und die Flächen zum Teil eingepinselt.



    3 Städte und Industrien platzieren

    Als dritte und letzte Aktion platzieren wir uns Städte an den Orten wo sie sich auch im originalen befinden.

    Außerdem versuche ich Industrien zu finden und vergleichsweise im Editor zu erstellen.

Share

Comments 2

  • Terrain.party funktioniert aktuell nicht und Tangram Heightmapper hat so seine Macken.

    Hatten wir hier erst letztens: Heightmap mit GIMP anpassen


    Von Kontrast und Helligkeit Funktionen würde ich dringend abraten! Bei Heightmaps muss nämlich der Wertebereich immer linear vom Minimum schwarz (0) bis Maximum weiß (1) gehen.


    Zur Pixel/Kartengröße wurde leider nichts gesagt. Wenn man da nicht auf die Verhältnisse achtet, ist halt 1km in der TPF Karte nicht gleich 1km der realen Höhenkarte.

    Siehe auch Kartengrößen in TPF 2

    • Ja die verschiedenen Seiten muss man immer wieder mal probieren.

      Also ich hatte bis jetzt noch keine großen Probleme mit Kontrast- oder Helligkeitsveränderungen.

      Ganz im Gegenteil, ohne das sind manche Gelände in Karten kaum erkennbar oder zu dunkel.

      Aber klar am Ende geht die Range immer von ganz schwarz bis ganz weiß.


      Nein, auf die Pixelgröße bin ich hier nicht nähher eingegangen, dass gibt es an anderer Stelle schon Kartengrößen .

      Es stimmt natürlich das man mit Maßstäben rechnen muss und nur schwer eine 1 zu 1 Nachbildung erreicht, aber das war auch nie mein Ziel!!