Sumpfgestaltung - how to make a swamp area/wetland

  • Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Gestaltung eines kleinen Sumpfgebietes mit hoher Detailrate

    (English) A step by step Manual in how to make a swamp area/wetland
    In dieser bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung zeige ich euch vom ersten Spatenstich bis zum letzten Stein wie man eine kleine Sumpflandschaft mit sehr hohem Detailgrad erschaffen kann.

    (English) In this step by step turtorial I will Show you how you can make a detailed swamp area/Wetland for your Transport Fever world.



    Schritt für Schritt zu diesem Ergebnis:

    Step by step to the result:



    Für die Gestaltung dieses Sumpftutorialgebietes habe ich die "Seen / Lakes" Mod; die "Ground Textures" Mod, die "kollisionsfreie Bäume und Steine" Mod und die "[Release] gezielt setzbare Bäume Schönbau" Mod verwendet.

    (Eglish) I used the seen/Lakes mod by Snowbal, the "Ground Textures" mod by Eat1965, the "kollisionsfreie Bäume und Steine" Mod and the "[Release] gezielt setzbare Bäume Schönbau" mod
    by Karlcharlson.

    -> Ground Textures
    ->

    continuation coming soon - I have no time now :/

    Der erste Schritt - Wassergräben
    The fist step - water dig



    Der erste Schritt , wenn man eine geeignete, recht flache Stelle gefunden hat, ist es einen gewünscht großen Teich zu setzen.. dieser sollte Flach genug sein das er als Sumpf durchgehen kann, Wichtig wenn man Straßen hindurchziehen möchte, und tief genug das die "Seen / Lakes" Mod greifen kann



    Bei Wasserstellen gut darauf achten ob die Hänge nicht zu steil sind, sonst gibt es kein Wasser


    Der zweite Schritt - Bodentexturen



    Bei den Bodentexturen empfehle ich die "Gras / Wiese mit Steinen" Textur aus der "Ground Textures" Mod da diese sehr Abwechslungsreich ist und sich auch Optisch gut anpasst



    Als Strandverlauf am Wasser empfehle ich die "Strand 1" Textur aus der selben Mod da diese Farblich am Besten passt [Texturen haben unterschiedliche Ebenen was dazu führen kann das einige Texturen überlagern, andere überlagert werden!]


    Der dritte Schritt - Kleinpflanzen



    Für den 3. Schritt ist die "[Release]Gezielt setzbare Bäume Schönbau" Mod am besten geeignet, da man die Pflanzen einzeln anwählen kann und diese ohne Bodentexturen und Kollision frei plazierbar sind. Auch im Wasser. Zur Platzierung am besten Von der Kleinsten Pflanze begonnen, Schritt für Schritt zur größeren durcharbeiten in kreisförmigen, unregelmäßigen Bewegungen um eine Wilde Vegetation darzustellen.


    Der vierte Schritt - Vorbereitung für Waldflächen und Waldgestaltung



    Da der Waldboden etwas Dunkler sein sollte, und die Vanillabäume diese Texturen zwar automatisch, ab einer bestimmten Anzahl von Pflanzen, von selbst setzt aber diese Texturen die "Ground Textures" Mod Texturen überdecken, hilft es für Waldbereich Vanillakleinpflanzen zu nehmen und diese Kontrolliert ihre Texturen verbreiten zu lassen und Anschließend mit den "[Release]Gezielt setzbare Bäume Schönbau" Bäumen, Amerikanischer Art, auszufüllen. Dabei möglichst immer schön im Wechsel große und kleine Bäume setzen und auf Freiflächen mit genügend Abstand arbeiten. Vereinzelt passen dünne Laubbäume als optischer Unterbrecher gut mit rein.


    Der letzte Schritt - Steine und Deko



    Zu guter letzt setzt man noch Random, mal mehr und mal weniger Steine. Ich Empfehle hierbei die Vanilla, aber die Kollisionsfreien durch die "Kollisionsfreie Bäume und Steine" Mod, kleinen Zufälligen Steine,da diese nicht zu überladen wirken und sich perfekt ins Bild einbinden. Mit vielen schönen Deko Mods , u.a. Die " Platzierbaren Tiere, der Jägerstand mit Fuchs und auch die Kleingärtner Mod wird das Gesamtergebnis noch Besser!


    Endergebnis



    Dies ist eine von Vielen Möglichkeiten wie man Detailreich Schönbau betreiben kann.

    Bei dieser Variante sollte man sich aber vornweg Sicher sein das der PC das auch schafft und am besten einige weniger detailreiche Flächen mit einbaut, z.B.: Felder oder freie Wiesen.

    Ich hoffe ich konnte euch einen weiteren Anreiz zum Gestalten bieten

    Mit freundlichem Gruß,
    der alte Mann Rico S. :D

    448 mal gelesen

Kommentare 8

  • mr.marian -

    gefällt mir gut, ich werde mich mal daran setzten, dass zu übersetzten. Eine frage habe ich allerding, wie kann mann die Bilder einfügen ?

    • Rico S. -

      Das mit dem Übersetzen finde ich nice.. danke dir.

      Die Bilder hab hatte ich vorher in mein Album geladen und konnte diese dann über das GalerieIcon dann einbetten.. es geht aber auch wenn man diese irgendwo hoch lädt und verlinkt.. hab aber selbst nicht wirklich plan davon

    • mr.marian -

      ich habe kein bock mehr, sorry aber ich habe das schon 5 mal übersetzt und es hat nicht gespeichert, Ich habe Download links und alles raus gesucht und aus versehen die Seite geschlossen. es regt mich echt langsam auf, ich lasse es gut sein. Es tut mir leid, vielleicht setze ich mich nochmal in ein paar Wochen dran, aber jetzt erstmal nicht mehr
      Sorry mfg mr.marian

    • Rico S. -

      Ich Danke dir schonmal ... Der Anfang ist schonmal gemacht und dafür bin ich dir sehr Dankbar. Und mein Motto.. macht dir keinen Stress denn der verfolgt dich sonst ein Leben lang

  • MaikC -

    Ich hätte ja weder die Zeit (vor lauter modding) und die Geduld sowas umzusetzen.
    Sieht aber echt schick aus und gutes Tutorial.

    • Rico S. -

      Danke Dir.. so lang dauert das aber eigentlich garnicht.. wenn man am Tag mal 15 - 30 min. für den Schönbau Investiert kann man einiges an Fläche zusammenbekommen.. kommt natürlich auch drauf an wie Groß die Map ist die man verwendet. aber eine Kartengröße klein mit relativ vielen Details kann man schon recht schnell Umsetzen Schönbau lohnt sich immer da es das Gefühl einer realistischern Umgebung bietet

  • joschiblue -

    Schöne Anleitung und tolles Ergebnis, bestens umgesetzt.

    • Rico S. -

      Danke Dir