Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deutsch

    Heute präsentieren Urban Games die Städtesimulation von Transport Fever.



    Städte bilden die Grundlage des Spiels und bestehen aus Wohn-, Gewerbe- und Industriegebieten. Jeder Einwohner wird individuell simuliert und lebt in einem bestimmten Wohnhaus. Die Einwohner haben Orte wo sie zum Einkaufen und zur Arbeit gehen. Gewerbe- und Industriegebiete benötigen Endprodukte der Güterkette. Je besser eine Stadt mit Passagier- und Güterlinien erschlossen ist, desto schneller wächst sie.
    Da das Spiel bereits im Jahr 1850 beginnt und die Zeit verschiedene Epochen durchläuft, war es eine große Herausforderung, die Städte so zu entwickeln, dass sie sich der jeweiligen Zeit anpassen und auch das Aussehen verändern. Das Wachstum und das Aussehen der Städte ist natürlich abhängig davon, wie und wo der Spieler Transportinfrastruktur erstellt.

    Wie immer freut sich das gesamte Urban Games Team auf Feedback und Kommentare!

    Zu diesem Thema gibt es bereits auch eine Diskussion, wer Interesse hat bitte hier entlang: Entwickler Blog #7 erschienen

    English

    Today Urban Games present how towns look and feel in Transport Fever.



    Towns form the basis of the game and consist of residential, commercial and industrial areas. Each resident is individually simulated and lives in a specific house. People have places where they go for shopping and where they go for work. Commercial and industrial buildings require end products of the cargo chain. The better a town or city is connected with passenger and cargo lines, the faster it will grow.
    Since the game starts in the year 1850 and time progresses through the eras, it was a big challenge to develop the town buildings so that they adapt to the eras and change their look. The growth and look of a town is highly dependent on the player’s transport infrastructure.

    As always, the whole Urban Games team looks forward to receive your feedback and comments!

Kommentare 7

  • crazyfinger -

    Das ist großartig , aber ich kann es sehen arbeiten gut mit dem 20 Minuten-Regel. Wenn ein Zug Sendungen in einer Stadt fällt ab, und einige dieser Waren gehen zu müssen, um weitere Teile der Stadt zu reisen Das in TF1, dann wird der Einsatz von Lastwagen mehr brauchen werden, wissen die 20 Minuten-Regel, dass behindern könnten.

  • DerSimulant -

    Super Arbeit.
    Wann kann man bei euch mit dem ersten Gameplay Video erwarten bei dem mal für ca 30 Minuten oder mehr/weniger der normale Aufbau gezeigt wird?
    Ich finde die Vorstellungsvideos zu den einzelnen Thematiken super, aber ein komplettes Gameplay wäre super anzusehen.

    MFG

  • Unknown -

    Neue Details wie schirme und Markisen schön und gut.

    was mir noch überhaupt nicht gefällt sind erstens die wiederkehrenden sich zu oft wiederholenden versch. Models der Einwohner. Mein schwarzer Freund mit brauner Jacke ist ja mal1zu1 aus trainfever übernommen. Ich hoffe da kommt noch mehr Vielfalt in Kleidung und Modelstil!

    und zweitens bin ich traurig zu sehen dass die Fahrzeuge (hier im Video) sich immer noch 1zu1 an Kreuzungen verhalten wie in Trainfever! Quaos beim abbiegen. Passanten halten wieder jeglichen Verkehr auf. jeder beigt ab wies grad passt. auch wenn dabei geradeausfahrender schnellerer Verkehr wieder abgebremst wird. Diese träge Kreuzungspolitik hat in Trainfever nur den Verkehr blockiert.

    Aber noch ist nicht Schluss mit Entwicklung :) Ich hoffe so sehr dass mehr an Vorfahrt´s Straßen und -regeln gearbeitet wird. Ampelanlagen für Autos und Fussgänger kommen und auch Fussgänger Unterführungen oder erhöhte Überwege. Ich bin es leid wie immer jeder kleine Fussgänger jedes einzelne Auto anhält weil einfach nur überall in der Stadt Zebrastreifen vorhanden sind! Bitte ich hoffe so sehr auf Änderung bei einem ja angepriesenen komplett "neuen" Spiel. Viel Glück.

    MfG

    • robrobrobrob -

      Zitat "Videomaterial stamm aus einer frühen BETA Version... ...eine noch unoptimierte Verkehrssimulation" Das lässt noch hoffen ! ;)

  • Rantanplan -

    Sieht super aus!
    Eine Frage habe ich aber:
    Gibt es auch Häuser, die im laufe der zeit nicht modernisiert werden, damit so etwas wie eine Altstadt entsteht?

  • Indy2410 -

    Schaut gut aus.

    Ich mache mir nur etwas sorgen, was mein Rechner leistungsmäßig wohl dazu sagt.....

  • Thommi01 -

    1. Es gibt 6spurige Strassen Juhu...
    2. Was waren das für Tramgleise??
    3. Danke Tom, für deine immer wieder tollen Videos...weiter so!

  • TurboThomas83 -

    Ich konnte es nicht so gut auf meinem Handy erkennen. Hatte der Bahnhof im Video mehrere Eingänge?

    Sehr aufschlussreiches Video, danke UG. Ich bin heiß wie Frittenfett auf das Spiel!

    • westbahnfilms -

      Ich bin mir nicht sicher, aber es sollte möglich sein, mehrere Eingänge zu machen :)

    • HappyBaconBurger -

      Wenn ich mich recht erinnere in einer der ersten Videos ging es um Bahnhöfe und dort war deutliche zu sehen, dass es auf beiden Seiten einen Ein- und Ausgang gibt ;)

    • DerSimulant -

      Wenn man ganz genau hinschaut, dann sieht man ganz gut wie die Leute von beiden Seiten zu den Bahnsteigen strömen. Ich finde es sehr gut, denn so ist der ganze Problematik mit den 2 getrennten Bahnhöfen vorbei. :)