News aus der Kategorie „News“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wir mussten den Livestream aufgrund des schlechten Internetempfangs canceln, ihr erhaltet eine Aufzeichnung via Youtube!


    Ab morgen beginnt Europas größte Spielemesse, die Gamescom. Ich (Stepke) bin morgen natürlich für euch live vor Ort und plane für 15 Uhr einen kleinen Livestream bei Urban Games. Dieser Stream ist natürlich abhängig der gegebenen Internetverbindung und der Zeit - es kann bei solchen Events immer was dazwischen kommen. Sollte ein Livestream aufgrund des Internets nicht möglich sein, bekommt ihr dies als Video nachgereicht.

    Ich hoffe natürlich sehr, wenn alles klappt :) Der Stream wird auf unseren Kanal von "WiSim Welt" erscheinen, einen Liveblog wird es auf wisim-welt.de auch geben.

    Link zu WiSim Welt
    wisim-welt.de
  • Hallöchen an alle Mitglieder und Besucher,

    wie ihr wisst, steht die Gamescom wieder vor der Tür - diesmal soll es laut Messeleitung noch größer, schöner und besser werden! Auch Urban Games ist, wie angekündigt, dieses Jahr vor Ort und natürlich auch unser Communityadministrator Stepke wird auf der Messe rum schwirren.

    Wo der öffentliche Stand sein wird, wird sicherlich Urban Games in den kommenden Tagen bekannt geben.

    Für Freitag Abend planen wir ein kleines Communitytreffen für alle Fans um sich mal kennenzulernen. Dies soll natürlich in einer gemütlichen Runde statt finden und an dem Treffen dürfen natürlich auch alle Teilnehmen, die kein Gamescom-Ticket ergattert haben.

    Treffpunkt ist am Freitag, 19.08. um 20 Uhr am Eingang Ost. Ihr erkennt uns am schwarzen Transport Fever T-Shirt. Bitte behaltet auch diesen Beitrag im Auge um eventuelle Änderungen nicht zu verpassen!

    Wer Interesse an diesem Treffen hat, sollte bitte kurz auf diesen Beitrag antworten, damit wir einen Überblick haben, wer daran teilnehmen möchte. Wir wollen im Anschluss eine gemütliche Bar/Restaurant (Selbstkosten) aufsuchen, wo wir uns in aller Ruhe Unterhalten können.

    Hallenplan:

    gamescom.de/redaktionell/games…r_alle_2/Hallenplan-2.pdf

    Unsere Planung zur Berichterstattung von der Gamescom:

    wisim-welt.de/news/index.php/N…log-Livestream-Planungen/
  • Deutsch
    Wir freuen uns sehr, heute einen neuen Trailer veröffentlichen zu können.
    Der Trailer zeigt alle Aspekte des Spiels und hebt im Speziellen die Städte hervor. Zudem werden beliebte Modding-Möglichkeiten demonstriert, und zum ersten Mal zeigen wir Bilder aus der Kampagne. Schliesslich möchten wir auf die gut funktionierenden Mehrfachbahnübergänge hinweisen, ein äusserst wichtiges Element beim Gleisbau.

    Wir hoffen, dass euch der neueste Trailer gefällt. Das ganze Team freut sich wie immer über Feedback.
    English
    We are very happy to today publish a new game trailer.
    While illustrating all aspects of the game, the trailer in particular highlights the game’s towns and demonstrates popular modding options. In addition, it shows campaign elements for the first time and proves that multi railway crossings, a very important element of the track construction tools, are powerful and intuitive.

    We hope that you like our newest trailer, and as always, the whole team looks forward to receive your feedback.
  • Deutsch

    Während die Entwicklung im vollen Gange ist und Urban Games alles für den kommenden >Beta Test< vorbereitet, gibt es heute ein weiteres Entwickler Blog Video zu Sehen.

    Basierend auf der Kritik, die Urban Games für das Gütersystem in Train Fever erhalten hat, wurde versucht, die Schwächen zu eliminieren und die meist geäusserten Wünsche einzubauen. Urban Games ist überzeugt, der neue Ansatz verbessert das Gameplay wesentlich und gibt dem Gütersystem eine ganz neue Bedeutung.



    Hier eine kurze Zusammenfassung des Gütersystems:
    • Etwa 20 verschiedenen Warentypen (davon sechs Endprodukte, die in Städte geliefert werden)
    • Etwa 15 verschiedenen animierte Industrien mit jeweils mehreren Ausbaustufen
    • Eine Vielzahl an komplexen Warenketten
    • Simulation von Lagerung und Produktion
    • Realistischer Warenfluss (Waren gehen nie verloren)
    Wie immer ist Urban Games schon sehr gespannt auf euer Feedback, sowie eure Fragen und Vorschläge!
    transportfever.com/de/transpor…oper-blog-5-cargo-system/
    Und hier könnt ihr drüber diskutieren: 5. Dev Blog erschienen

    English

    While development is running at full speed to prepare everything for the upcoming >beta test<, Urban Games are release another developer video blog.

    Based on the criticism Urban Games received for the cargo system in Train Fever, they tried to eliminate the weaknesses and fulfil the major wishes. They are convinced that there new approach significantly improves game-play, and that it brings the cargo system to a new level.



    Here is a short summary of the cargo system:
    • About 20 cargo types (six end products are required by towns)
    • About 15 animated and growing industries
    • A wide range of complex cargo chains
    • Stock and cargo type conversion simulation
    • Realistic cargo flow (cargo items never get lost)
    As always, they look forward to receive feedback, questions and suggestions!
    transportfever.com/transport-f…oper-blog-5-cargo-system/
  • Deutsch



    Urban Games (UG) legen großen Wert auf das Feedback der Community. Um bereits vor der Veröffentlichung des Spiels einen genaueren Blick auf den Stand der Entwicklung zu ermöglichen, hält UG einen geschlossenen Beta-Test ab. Dies hilft UG nicht nur bei der Suche nach Fehlern, sondern auch bei der Verbesserung des allgemeinen Spielerlebnisses.

    UG läden daher alle Interessierten herzlich ein, sich ab sofort zu bewerben. Voraussetzungen sind ein Steam Account und die Bereitschaft, regelmässig über die Erfahrungen mit der Testversion zu berichten. Da UG mehr Bewerbungen erwartet, als sie aus organisatorischen Gründen akzeptieren können, bitten UG vorab um Verständnis, dass sie nicht alle aufnehmen werden.

    Das Formular für die Bewerbung ist hier zu finden.
    Die Bewerbung ist bis 17. Juli 2016 möglich, und der Beta-Test startet voraussichtlich im August.

    English



    Urban Games (UG) value the feedback from the community very much! To allow for a closer look on the state of the game prior to release, UG will carry out a closed beta test. This will not only help UG to eliminate bugs but also to improve the overall game experience.

    UG would like to invite everybody who is interested in participating to fill out the application form. Prerequisites are a Steam account and the willingness to report about the experience with the test version on a regular basis. UG expect more applications than they can handle for organizational reasons, Ug hope for your understanding that they cannot accept everybody.

    The form for the application can be found here.

    The application is open until July 17 2016, and the beta test is currently scheduled to start in August.
  • Deutsch

    Im vierten Entwickler Video Blog stellt Urban Games den Gleis- und Strassenbau im Detail vor.

    Züge und Straßenfahrzeuge sind elementar, um ein erfolgreiches Transportnetzwerk aufzubauen. Entsprechend wird bei der Entwicklung des Spiels sehr viel Wert darauf gelegt, die Werkzeuge für den Gleis- und Straßenbau einfach und gleichzeitig flexibel zu gestalten.



    Das heutige Video demonstriert anhand einer Vielzahl von Beispielen, wie umfangreich dieser Teil des Spiels ausfällt und wie Gleise und Strassen gebaut, erweitert und kombiniert werden können.

    Diese Werkzeuge und im Speziellen das entsprechende User Interface sind noch in Entwicklung, und wir versuchen auch aktuell noch offene Wünsche in der Entwicklung zu berücksichtigen.

    Diskussionen zu dem neuen Entwickler Blog gerne hier: 4. Dev Blog Video erschienen
    Webseite der Entwickler: transportfever.com/

    English

    The fourth developer video blog is all about railroad track and street construction.

    Trains and street vehicles are essential to create a successful transportation network. Therefore, Urban Games put a lot of resources into developing simple yet powerful tools to build tracks and streets.



    Today’s video demonstrates the scope of these tools. Numerous examples show the different ways tracks and streets can be built, upgraded and combined.

    These tools and especially the corresponding user interface are still under development, and Urban Games will give our best to still include wishes from the community.

    Website of the developers: transportfever.com/
  • Deutsch

    Der dritte Entwickler Video Blog steht ganz im Zeichen von Modding-Möglichkeiten. Modding ermöglicht es Spielern, mit sehr einfachen Mitteln sowohl das Spiel zu modifizieren, als auch eigene Inhalte hinzuzufügen.

    Die Möglichkeiten in Transport Fever reichen vom Anpassen und Hinzufügen von Fahrzeugen, über das Erstellen von eigenen Missionen und Gebäuden, bis hin zu sogenannten Skript-Mods, die das Spielverhalten beeinflussen können.





    Das Beispiel im heutigen Video zeigt, wie einfach ein Gebäude um diverse Funktionen und Eigenschaften erweitert werden kann.

    Um Modding sehr umfangreich, flexibel und gleichzeitig zugänglich zu gestalten, wurde sehr viel Zeit in die Entwicklung von Schnittstellen investiert. Dank Steam Workshop Unterstützung ist das Teilen und Installieren von Mods eine Frage von wenigen Mausklicks.

    Webseite der Entwickler: transportfever.com/

    English

    The third developer video blog focuses entirely on modding possibilities. Modding allows players to modify the game and also to add their own content with simple means.

    The possibilities in Transport Fever are comprehensive: Existing vehicles can be modified and new ones added to the game. New missions and buildings can be created and so-called script mods influence the game’s behavior in many ways.





    The example in today’s video demonstrates how building can be easily extended with various functions and properties.

    A lot of effort was put into the development of modding interfaces to make sure modding is extensive and flexible, but also accessible. Thanks to Steam Workshop support, installing and sharing mods is a matter of a few simple mouse clicks.

    Website of the developers: transportfever.com/
  • Deutsch

    Im zweiten Entwickler-Blog wird euch gezeigt, wie Konstruktionen wie Bahnhöfe oder Flughäfen funktionieren. Urban Games hat viel Entwicklungszeit investiert, um ein praktisches User-Interface zu finden, so dass beliebige Konstruktionen gebaut und verändert werden können.





    Neben Bahnhöfen sind typische Beispiele für Konstruktionen Bus-, Tram- und LKW-Stationen, Flughäfen, Häfen sowie Industrien. Letztere werden vom Spiel selbst verändert, d.h. Industrien können sich vergrößern und verkleinern, abhängig von der Leistung des Spielers.
    Eines der wichtigsten Entwicklungsziele war es, das Konstruktionsformat so generisch wir möglich zu halten, so dass Modder bei ihren Kreationen möglichst viel Freiraum erhalten. In einem nächsten Entwickler-Blog wird auf dieses dieses Thema näher eingegangen.

    Diskussionen zu dem neuen Entwickler Blog gerne hier: 2. Dev Blog Video erschienen
    Webseite der Entwickler: transportfever.com/

    English

    In the second developer blog Urban Games discuss the approach to constructions like e.g. train stations or airports. Urban Games invested quite some development time to finally offer a smart user interface to build and modify any kind of constructions.





    In addition to train stations, construction examples include bus, tram and truck stations, airports, harbors and industries. The latter are modified by the game itself, i.e. industries can upgrade and downgrade dependent on the player’s performance.
    One of the main development goals was to make the construction format as generic as possible in order to allow modders to create any kind of constructions. In a next developer blog Urban Games will discuss this topic in more detail.


    Website of the developers: transportfever.com/
  • Deutsch

    Fahrzeuge sind das zentrale Element eines erfolgreichen Unternehmens in Transport Fever. Bei der Entwicklung wurde darauf geachtet, dass die Funktionen nicht nur die visuelle Qualität erhöhen, sondern auch eine wesentliche Bereicherung für das Spielerlebnis darstellen.
    Im ersten Entwickler-Blog stellen wir diese Funktionen im Detail vor. In einem Video zeigen wir wie Lichter, Alterung, Lackierungen, Logos, Innenräume und Animationen funktionieren:



    Das im Video genutzte Programm dient zum schnellen und einfachen Anzeigen von Fahrzeugen und ist nicht Teil des Spiels. Eventuell wird es aber im Rahmen von Modding-Werkzeugen zur Verfügung gestellt.
    Wir freuen uns auf Feedback. Anregungen und Fragen sind natürlich herzlich willkommen!

    Webseite der Entwickler: transportfever.com/

    English

    Vehicles are key to operate a successful company in Transport Fever. During the development, great value was set upon the vehicles features in order to both ensure high visual quality and enrich the gameplay experience.
    The first developer blog demonstrates these features in detail. The following video shows how lights, aging, paintings, logos, interiors and animations work:



    The tool shown in the video allows for quick vehicle previews. It is not part of the game but may be released within the context of modding tools later on.
    We are looking forward to your feedback. As always, suggestions and questions are very welcome!

    Website of the developers: transportfever.com/


  • Deutsch

    Konstruiere mit Transport Fever die Zukunft – Debüt-Trailer veröffentlicht

    11. April 2016Mehr als ein Visionär: Du bist das Herz der Wirtschaft, bringst Leben in die Städte und formst ihre Zukunft, indem du den steten Fluss des Handels durch elegant geplant und gestaltete Transport- und Logistiknetzwerke stärkst – in Transport Fever, das diesen Herbst für PC erscheint

    Schaue dir jetzt den Ankündigungstrailer zu Transport Fever an:


    Egal ob am Lande, im Wasser oder in der Luft - Transport Feverzeichnet über eine Zeitspanne von über 150 Jahren eine spannende Geschichte mit 120 detaillierten Zügen, Flugzeugen, Schiffen, Bussen, Bahnen und Trucks.

    Spieler erschaffen Bahnhöfe, prächtige Häfen und Landeplätze, verbinden Verkehrsknotenpunkte und Handelsplätze und schaffen damit die Grundlage von Städtewachstum und sich verändernden Einwohnerzahlen. Die Verbesserung der Infrastruktur ist ebenso wichtig, wie die die Zusammenführung von Handelsrouten, die auf dem Weg zum Transportgeschäft-Marktführer die Wirtschaft nach vorne bringt.

    Im Endless-Mode von Transport Fever sind so gut wie keine Grenzen gesetzt, der Kampagnen-Modus setzt auf historisch inspirierte Missionen aus Europa und Nordamerika. Der Bau neuer Straßen und Schienen ist dank der flexiblen Werkzeuge von Transport Fever nicht schwer – die Benutzerführung und Anwendung der virtuellen Werkzeuge gehört zum Besten, was man jemals in einem solchen Spiel zu Gesicht bekommen hat. Damit können Spieler ganz einfach auf die die Herausforderungen der zufällig erschaffenen Landschaften reagieren. Doch an dieser Stelle endet der Zugriff noch nicht – vielmehr stehen dank des umfangreichen Modding-Supports im Steam-Workshop noch jede Menge Inhalte zur Verfügung, mit denen sich noch größere Imperien jenseits aller Vorstellungskraft erschaffen lassen.

    All das macht Transport Fever zur nächsten Generation der Transport-Simulationen und erschafft ein Spiel, welches das beliebte Genre – das seinerzeit von der Transport Tycoon-Serie mit Leben versehen wurde - einen großen Schritt voranbringt.

    Das für den Herbst als PC-Release angedachte Transport Fever ist der Nachfolger zum Fanliebling Train Fever und gleichzeitige die zweite Zusammenarbeit zwischen Urban Games und Gambitious Digital Entertainment.Transport Fever setzt auf ein verbessertes und erweitertes Gleis- und Straßenkonstruktions-System, brandneue Boot- und Flugzeug-Simulationsoptionen, einen umfassenden Kampagnen-Modus und eine verbesserte Benutzerführung.

    Noch mehr Informationen rund um Transport Fever gibt es auf store.steampowered.com/app/446800 oder unter transportfever.com und natürlich auch auf Twitter: folgt einfach @GambitiousInc.

    Features:
    • Zwei Spielmodi: Endlosspiel und Kampagne
    • Über 120 detaillierte Züge, Flugzeuge, Schiffe, Busse, Strassenbahnen und LKWs
    • Intuitive und umfangreiche Werkzeuge zum Schienen- und Strassenbau
    • Ausbaufähige Bahn- und Busstationen, Flug- und Schiffshäfen
    • Europäische und amerikanische Kampagne mit je 10 historischen Missionen
    • Zufallsgenerierte und modifizierbare Landschaft mit realistischen Größenverhältnissen
    • Umfassend umgesetztes europäisches und amerikanisches Landschaftsbild
    • Dynamisch simulierte Stadtentwicklung und Passagierverhalten
    • Anspruchsvolle Wirtschafts- und Frachtsimulation
    • Inhalt von über 150 Jahren Transportgeschichte
    • Realistische Simulation von Fahrzeug-Fahrverhalten, Lackierung und Alterung
    • Physikalische berechnete Darstellung, Beleuchtung und Simulation
    • Über 25 fordernde Achievements
    • Steam Workshop und umfangreiche Modding-Unterstützung
    Plattformen:

    Windows: Windows 7, 8 oder 10 (64-bit)
    Mac: OS X 10.9.5. oder höher(64-bit)
    Linux: Ubuntu 14.04 oder höher (64-bit)

    Mindestsystemanforderungen:

    Prozessor: Intel Core 2 Duo 3.0 GHz
    Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 260 oder besser, ATI Radeon HD 5670 oder besser, 1 GB VRAM

    Über Urban Games

    Urban Games ist ein junges, dynamisches, hochmotiviertes und talentiertes Team aus Schaffhausen in der Schweiz. Die Teammitglieder verfügen über viel Genre-Fachwissen und Expertise im Game-Design und mit Computergrafik. Train Fever war seinerzeit der Debüttitel, Transport Fever wird die zweite Veröffentlichung der Entwickler. Die im Frühjahr 2013 gegründete Firma hat Train Fever mit nur vier Mitarbeitern entwickelt und im September 2014 ausgeliefert. Mit mehr 140.000 verkauften Einheiten war bereits die Spielepremiere ein großer Erfolg und hat es der Firma ermöglicht, die Anzahl der Arbeitskräfte zu verdoppeln. Nach zwei Jahren in der Entwicklung wird die Fortsetzung von Train Fever im dritten Quartal des Jahres 2016 erscheinen.

    Über Gambitious Digital Entertainment

    Gambitious, Inc. ist seit 2012 aktiv und die erste, weltweit agierende, Crowdfunding-Plattform die ausschließlich Spieleprojekte bereut und veröffentlicht. Die Mission: ein nachhaltiges Ökosystem für die Spieleentwicklung und deren Vertrieb zu schaffen – mit kreativen Crowdfunding-Werkzeugen und Techniken, die dafür sorgen, dass die entsprechenden Titel erfolgreich finanziert, entwickelt und vertrieben werden. 2014 kam das Vertriebslabel Gambitious Digital Entertainment hinzu und bietet seitdem professionelle und Entwickler-freundliche Produktionen, Marketing und Vertriebswege um sicherzustellen, dass sowohl Entwickler als auch Investoren zeitnah von ihrem Engagement profitieren können. Gambitious kann bereits auf zahlreiche, erfolgreiche Partnerschaften zurückblicken und hat seine Spiele bei Steam, für XB1, PS4, Sony Vita oder via GoG und Humble und auch im Mac-Store veröffentlicht – dazu kommen weitere, digitale Vertriebswege. Mehr Informationen gibt es auf Gambitious und natürlich auch auf Facebook und bei Twitter.

    English

    Engineer the Future in Transport Fever - Debut Trailer
    April 11, 2016 – More than a visionary, you are the heart of the economy, giving life to the cities and shaping their futures as you conduct the flow of commerce through elegantly designed networks of transit and shipping in Transport Fever, coming to PC later this fall.

    Watch the debut trailer for Transport Fever:


    Whether by land or sea or air, Transport Fever draws upon 150+ years of history with over 120 detailed trains, aircraft, ships, buses, trams, and trucks that age as time passes.

    Construct stations, harbors, and airports, linking hubs of trade to meet the needs of evolving cities and shifting populations. Upgrade your infrastructure to keep up with the times and connect cargo chains to enable economic growth as you establish your transportation empire.

    Let your imagination run wild in Transport Fever's endless mode, or put your planning skills to the test in campaign mode with historically inspired missions from Europe and North America. Creating new roads and rails is simple with Transport Fever's flexible tools, as it features arguably the most intuitive and powerful track construction tools ever seen in a game. This allows any player to easily adapt to, or even modify, the randomly generated terrain. But the fun doesn’t have to end here, as there will be a wealth of content available to players thanks to game’s extensive modding support through Steam Workshop, which allows players to further explore the depth of their imaginations and create brand new empires.

    All of this adds up to make Transport Fever the next generation of transport simulation games, and helps it to represent the next step forward in the genre that the beloved Transport Tycoon series breathed life into so many years ago.

    Coming to PC this fall, Transport Fever is the follow-up to the fan-favorite simulation game, Train Fever, and the second collaboration between Urban Games and Gambitious Digital Entertainment. Transport Fever features an upgraded railroad and street construction system, brand new boat and plane transport simulation options, campaign mode and improved UI.

    For more information about Transport Fever please visit store.steampowered.com/app/446800
    or transportfever.com and follow us on Twitter, @GambitiousInc.

    Features:
    • Two game modes: Endless game and campaign mode
    • Over 120 detailed trains, aircrafts, ships, buses, trams and trucks
    • Intuitive yet powerful railroad and street construction
    • Upgradable train and bus stations, airports and harbors
    • European and American campaign with 10 historical missions each
    • Randomly generated, modifiable terrains with realistic dimensions
    • Fully realized European and American game environments
    • Dynamically simulated urban development and passenger movement
    • Sophisticated economy model and freight simulation
    • Content from more than 150 years of transportation history
    • Realistic vehicle simulation, coloring and aging
    • Physically based graphics, lighting and simulation
    • More than 25 challenging achievements
    • Steam Workshop and extensive modding support
    Overview:

    Transport Fever is a railroad­focused tycoon game. Players start in 1850 and build up a thriving transport company. As an emerging transport tycoon, the player constructs stations, airports, harbors and makes money by connecting areas requiring transport services.

    Construct complex road­rail­water­air networks in the endless game and experience more than 150 year of transportation history. Fulfill the people’s needs and watch cities evolve dynamically. Supply industries with freight, develop complete cargo chains and enable economic growth. Build up a transport empire!

    Master challenges and get entertained in the campaign game mode. Two campaigns each consisting of ten missions with increasing difficulty can be tackled. Missions of the American and the European campaign tell the historical context of the 19th and 20th century and offer a wide range of real­world transportation challenges.

    Platforms:

    Windows: Windows 7, 8 or 10 (64­bit) Mac: OS X 10.9.5. or higher (64­bit) Linux: Ubuntu 14.04 or higher (64­bit)

    Minimal system requirements:

    Processor: Intel Core 2 Duo 3.0 GHz
    Memory: 4 GB RAM
    Graphics: NVIDIA GeForce GTX 260, ATI Radeon HD 5670, 1 GB VRAM

    About Urban Games

    Urban Games is a young, dynamic, highly motivated and talented team located in Schaffhausen, Switzerland. Team members feature deep knowledge of the genre and expertise in game design and computer graphics. Train Fever was the team’s debut title and Transport Fever will be their second game. Founded in spring 2013, the company developed Train Fever with four employees and shipped the title in September 2014. With more than 140.000 sales the debut title was a big success and enabled the company to double its workforce. After two years of development, Transport Fever, the sequel of Train Fever, will be released in Q3 2016.

    About Gambitious Digital Entertainment

    Launched in 2012, Gambitious, Inc. is the first global crowd-financing platform exclusively for games. With a mission to create and foster a sustainable ecosystem for independent game creation and publishing, Gambitious utilizes its evolving set of creative crowd financing tools and techniques to get more great game titles funded, produced, and successfully released. The company’s publishing label, Gambitious Digital Entertainment, was created in 2014 to offer professional, developer-friendly production, marketing, and distribution services in order to ensure a timely return to investors and developers on the projects. Gambitious has successfully established partnerships and released its titles on Steam, XB1, PS4, Sony Vita, GoG, Humble, and the Mac Store as well as a number of emerging global digital distributors. For more information, visit Gambitious and like us on Facebook at follow us on Twitter.