News aus der Kategorie „News“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deutsch
    Eine Woche vor dem Termin zur Einreichung zum >Modding Wettbewerb<, kündigt Urban Games heute den nächsten umfangreichen Patch an. Basierend auf dem Feedback, dass sie täglich erhalten, haben sie alle Gameplay-Wünsche gesammelt und intensiv daran gearbeitet, möglichst viele davon umzusetzen.
    Der Gameplay-Patch bringt eine Reihe an Neuerungen und Verbesserungen. Dazu gehören Wegpunkte für Strassenfahrzeuge, manuelle Wahl des Terminals bei allen Haltestellen, konsistente Spielobjekte wie Personen und Waren bei Umbauten der Infrastruktur, die Möglichkeit Schiffe mit mehr als einem Güteryp gleichzeitig zu beladen, eine neue Fahrplanoption „Nur ausladen“ – und vieles mehr.
    Ausserdem haben sie andere Elemente des Spiels verbessert. Für Tunnel werden nun Löcher in die Landschaft geschnitten, damit man auch hindurchsehen kann. Das Abriss-Tool fragt jetzt nach einer Bestätigung, wenn man große Strukturen entfernen möchte. Viele zusätzliche Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen, sowie neue Modding-Möglichkeiten, runden den Patch ab.
    Alle, die interessiert sind, den Patch vorab zu testen, können am Betatest teilnehmen, der am 21. Juni beginnt. Informationen, wie man teilnimmt, finden sich im «Testing Version»-Absatz >im Wiki<. Die offizielle Veröffentlichung des Patches ist für Juli geplant.
    Urban Games ist es ein großes Vergnügen, Transport Fever weiterhin zu verbessern und sind darüber begeistert, dass immer noch so viele Spieler Spaß am Spiel haben. UG möchte euch versichern die Entwicklung geht weiter und die deutliche Verbesserungen der Performance steht auch noch auf ihrer Liste der To-dos. Des weiteren freuen sie sich auf die Einreichungen zum „Entwirf die Zukunft“->Modding Wettbewerb<.
    Bis dahin viele Grüsse vom gesamten Urban Games Team!

    Zur Diskussion gehts hier entlang: Gameplay-Patch angekündigt


    English

    One week prior to the >modding contest< submission, UG today announce a next major patch. Based on the feedback they receive every day, they identified many important gameplay requests and worked hard to realize these.
    The gameplay patch brings waypoints for street vehicles, explicit line track/terminal selection at stations, consistent people and cargo when modifying infrastructure, an upgrade to ships so that they can carry more than one type of cargo, an unload only feature for vehicles, and much more.
    UG have also improved other elements of the game, such as tunnels that now actually cut the terrain so that you can see through, or user interface details like that the bulldozer now asks if you are sure when removing large structures. Many additional improvements and bug fixes as well as new modding features complete the patch.
    For those of you interested in testing the patch, the beta test is scheduled to start on Wednesday, June 21. Information on how to test can be found in the “Testing version” paragraph >in the Wiki<. Official release of the patch is planned for July.

    It is a pleasure for us to further improve Transport Fever and UG are very happy that still so many players enjoy the game. Be assured that development continues, with major performance improvements being still on our to do list. Finally, they look forward to receiving the submissions of the «Design the future» >modding contest<, and until then, all the best from Urban Games!
  • Hallöchen an alle,

    viele von euch kennen sicherlich schon den Dienst "Discord" der bei diversen Online-Spielen als Kommunikationsplattform genutzt wird. Neben schreiben in Chatform in verschiedenen Channels, ist auch das "miteinander reden" möglich. Vorteil der ganzen Angelegenheit: das Ganze funktioniert in euren Browser ohne Software herunterladen zu müssen.

    Da ich kein großer Freund von TeamSpeak bin, ist dies eventuell eine gescheite Alternative - mir würde das viel Geld sparen und der Server würde deutlich entlastet werden.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere Lust hat, dies mal zu testen. Ihr müsst euch nicht registrieren - die Eingabe eines Wunschnamen reicht, ich empfehle aber die dauerhafte Registrierung.

    Einladung zu Discord: discord.gg/aNT3B8B

    Features:
    • kostenlos
    • keine Software nötig außer euren Browser
    • kein Wartungsaufwand für uns
    • ohne Registrierung möglich
    • verschiedene Chaträume
    • Sprachchaträume
    • mit Moderation
    • optionale Apps für PC und mobile Endgeräte
    Gruß,
    Stepke
  • Empfehlung

    Liebe Mitglieder und Besucher,

    eigentlich wollte ich dieses Jahr kein Communitytreffen veranstalten, aufgrund privater Veränderungen. Nun habe ich aber laaaaange mit mir gehadert und bin zu dem Entschluss gekommen, das ein Communitytreffen auf jeden Fall stattfinden muss. Außerdem kann ich mich auch nicht auf andere Verlassen, sondern so was muss ich einfach selbst organisieren.

    Mit dieser News möchte ich das nun auch hoch offiziell machen. Anders als im vergangenen Jahr versprochen, wird das Treffen nicht in Hannover statt finden, sondern in Berlin. Ich werde mir für euch ein buntes Programm einfallen lassen, was aber deutlich entspannter sein wird als in den vergangenen Jahren.

    Nun aber zum Termin, das Treffen wird vom

    20.10. - 22.10.2017 in Berlin

    statt finden.

    Hier ein Überblick über die Aktivitäten: anmeldung.train-fever.net/geplanter-ablauf/

    Natürlich sind noch nicht alle super fest. Der Sonntag fehlt noch komplett aber ich brauche schon mal einen Überblick wer daran Teil nehmen möchte und natürlich um in Vorkasse das Hotel bezahlen zu können. Denkt dran: Die Anmeldung ist verbindlich!

    Die Kosten sind identisch wie im vergangenen Jahr.
    • nur Aktivitäten Samstag: 90€
    • nur Aktivitäten Samstag und Sonntag (einschließlich Freitag): 110€
    • Eine Übernachtung + Aktivitäten: 130 €
    • Zwei Übernachtungen + Aktivitäten: 150 €
    Hier Anmelden: anmeldung.train-fever.net/anmeldung/

    Info zum Hotel: anmeldung.train-fever.net/hotel/

    Ich freue mich auf viele Teilnehmer.
  • Liebe Mitglieder und Besucher,

    in einer Nacht & Nebelaktion am helllichten Tage, sind wir mit der kompletten Community auf einen neuen Server umgezogen. Das hat jetzt zwar mehrere Stunden gedauert aber wir haben es hinter uns und ich bin sehr glücklich darüber :D

    In den nächsten 1-2 Tage kann es hin und wieder zu kleineren Störungen kommen, da noch einige Kleinigkeiten konfiguriert werden müssen. Vielen Dank an alle fleißigen Spender, vielen Dank auch an die vielen, wunderbaren Nachrichten die uns erreichten, wir sind sehr dankbar für eure Unterstützung.

    Gerne freuen wir uns nach wie vor über eine kleine Spende und wünschen euch weiterhin viel Spaß :)

    Viele Grüße
    das komplette Team :D

    Zur Spendenseite: transportfever.net/news/index.php/DonationAdd/



    Hallo an alle Mitglieder und Besucher,

    wie ihr gestern alle mitbekommen habt, waren wir von 12 bis 20 Uhr nicht erreichbar. Der Grund waren Wartungsarbeiten (10-16 Uhr) im Rechenzentrum unseres Anbieters Webtropia/myloc. Dazu gibt es hier ja eine ausführliche Beschreibung: Schwerer Serverausfall nach Wartung im Rechenzentrum

    Die Technikhotline war gestern nicht erreichbar, sei es über Supportticket oder Hotline, wir haben über die komplette Ausfallzeit kein Statusupdate erhalten außer die Information darüber, das es Wartungsarbeiten gibt die einen Ausfall von 10 Minuten mit sich zieht die bei uns weit übertroffen wurde. Webtropia/myloc garantiert eine Erreichbarkeit von 99% auf das Jahr gesehen, das sind maximal 3 Tage Ausfall im Jahr - nachvollziehbar und verständlich. Wir erwarten aber von einem Dienstleister eine anständige, zeitnahe Kundenkommunikation und nicht das was uns gestern serviert wurde. Uns wurde via Telefon mitgeteilt das es in solchen Situationen ein Kulanzangebot gibt und wir sollen doch bitte am nächsten Tag zurückrufen. Heute wurde uns mitgeteilt, das es keine Kulanz gibt, auch nicht wegen schlechten, unsachlichen Kundensupport. Auf unsere Fragen wurde nicht eingegangen und wir wurden mit vorgefertigten Mails abgespeist.

    Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Kündigung bei Webtropia/myloc einzureichen was einen größeren Umzug nach sich zieht. Wir haben gestern diverse Angebote von kleineren und größeren Anbietern erhalten die uns gerne mit Kusshand aufnehmen und uns auch beim Umzug unterstützen wollen. Diese Angebote werden wir ausführlich prüfen und dann eine Entscheidung treffen.

    Bis zu dem gestrigen Tag, wir sind immerhin 7 Jahre bei Webtropia, gab es keine großen Probleme und wir waren bisher zufrieden. Hier hat aber Webtropia an einem Tag diesen Vertrauensbonus aufgebraucht und einen treuen Kunden vergrault - eine Kulanz und vernünftige Entschuldigung wäre angebracht gewesen, jeder hat einen schlechten Tag und Technik kann auch kaputt gehen aber dann muss man dafür gerade stehen und versuchen eine gescheite Lösung zu finden.

    Über alle kommenden Arbeiten, werden wir euch natürlich zeitnah informieren.

    Viele Grüße
    Steffen

    PS: Neuer Server bei Hetzner bestellt, wer unbedingt schon immer mal für uns Spenden wollte, jetzt ist der richtige Zeitpunkt da wir jetzt 2 Monate das doppelte an Gebühren bezahlen, einmal beim Alten und beim neuen Anbieter
  • Deutsch
    Der bereits angekündigte Usability-Patch wird von vielen bereits sehnlichst erwartet. Urban Games arbeitet darum mit Hochdruck daran, ihn so bald wie möglich veröffentlichen zu können. Wenn alles nach Plan verläuft, soll der Patch noch vor Ende März offiziell veröffentlicht werden.

    Der Patch bringt viele Neuerungen mit sich. Um sicherzustellen, dass diese reibungslos funktionieren und gleichzeitig dem Wunsch nach offenerer Entwicklung nachzukommen, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, die Neuerungen vorab zu testen. Der Beta-Test startet voraussichtlich am Donnerstag, den 23. März und die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Urban Games weißt zudem darauf hin, dass aktuell bereits ein Patch für bessere Stabilität auf Mac OS getestet werden kann. Alle Informationen zum Testen finden sich im Absatz „Testing Version“ im Wiki.

    Zusätzlich zu den bereits enthüllten Features beinhaltet der Patch auch ein überarbeitetes Fahrzeug- und Linienfenster, verbessert das Bremsverhalten von Zügen und optimiert weiter die Leistung im späteren Spielverlauf. Zwei neue Sprachen werden zu Transport Fever hinzugefügt: Alle Texte und Untertitel sind dann auch in Italienisch und Portugiesisch verfügbar.

    Der “Debug-Modus”, der besonders auf die Bedürfnisse von Moddern ausgerichtet ist, wurde überarbeitet und enthält jetzt auch ein umfangreiches Kameratool, das u.a. die Aufnahme von Keyframe-Kamerafahrten als Screenshot-Sequenzen erlaubt.

    In diesem Zusammenhang kündigt Urban Games ebenfalls an, dass sie gerade einen Modding-Wettbewerb mit attraktiven Preisen vorbereiten, um die Arbeit der Modding-Community zu würdigen.

    Urban Games dankt allen Spielern recht herzlich für das Vertrauen und die Geduld und ist sehr zuversichtlich, dass sich das Warten lohnen wird!

    English

    Urban Games are aware that everybody highly awaits the upcoming usability patch. They are working very hard to allow for a release as soon as possible. If everything goes according to plan, UG can officially release the patch before the end of March.

    The patch will introduce a lot of improvements. To ensure everything runs smoothly and to accommodate the request for a more open development at the same time, we would like to invite everybody to test the patch beforehand. The beta test is scheduled to start on Thursday, March 23 – an application is not required to participate. They would also like to point out that currently a patch for better stability on Mac OS can already be tested. Information on how to test can be found in the “Testing version” paragraph >in the Wiki<.

    In addition to >the already unveiled features< the patch will also include a redesigned line and vehicle window, improved train braking behavior and better late game performance. Also, two new languages will be added to Transport Fever: Text and subtitles will be available in Italian and Portuguese, too.

    The improved debug mode is tailored especially to the requirements of modders and now also includes a camera tool to record keyframe camera movement as screenshot sequences.

    In this regard, Urban Games also would like to let you know that they are currently planning a modding contest with attractive prizes. With this contest they would like to show their appreciation for the outstanding work of the modding community.

    Urban Games say thanks for your trust in their work and for your patience. They are confident that the upcoming patch will be worth to wait!
  • Deutsch

    Urban Games kündigte soeben auf ihrer Webseite einen neuen Patch für Transport Fever an:

    "Wir freuen uns sehr, dass Transport Fever so gut angekommen ist und dass das Spiel auf Steam und ähnlichen Plattformen derart erfolgreich ist. Tag für Tag bereitet das Spiel Tausenden Freude, und zahlreiche Mods werden täglich im Steam Workshop veröffentlicht.

    Als Konsequenz ist es für uns klar, dass wir Transport Fever auch in Zukunft verbessern und unterstützen werden. In einem nächsten Schritt werden wir bald einen grösseren Usability-Patch veröffentlichen. Dank der grossen Menge an Feedback, die wir jeden Tag erhalten, konnten wir verschiedene Schwächen identifizieren und versuchen nun, diese mit dem nächsten Patch zu beheben.

    Neben vielen Verbesserungen im Bereich User Interface und Bedienung werden wir unter anderem den lang erwarteten Ersetze-Fahrzeuge-Jetzt Button präsentieren, Achievements nicht abschalten wenn nur kosmetische Mods aktiv sind, Namen für die Personen im Spiel hinzufügen, einen neuen Geschwindigkeits-Layer für Gleise und Strassen einführen, sowie weitere Performance-Verbesserungen realisieren. Zusätzlich gibt es eine Reihe an Bug Fixes sowie verschiedene Verbesserungen im Bereich Game-Play.

    Der angekündigte Patch wird zudem die Stabilität auf Mac-Computern verbessern. Leidern besteht immer noch ein Problem auf einigen spezifischen Mac-Systemen, welches einen Absturz nach einigen Minuten bis einigen Stunden Spielzeit verursacht. Wir bemühen uns mit höchster Priorität um eine Lösung und möchten uns bei den davon betroffenen Spielern für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, auch wenn die Ursache dafür beim Mac-Grafikkartentreiber liegt.

    Herzlichen Dank für das Interesse an Transport Fever und beste Grüsse vom gesamten Urban Games Team!"

    English

    Urban Games announced a new usability patch today:
    "We are incredibly happy that Transport Fever was received so well and that the game is still very popular on Steam and similar platforms. Every day thousands of players enjoy the game, and several new mods are added daily to the Steam Workshop.

    As a consequence, it’s without question that we improve and support Transport Fever also in future. As a next step, we will soon release a major usability patch. Thanks to the huge amount of feedback we receive every day, we identified several usability flaws which we try to smooth out with the next patch.

    In addition to various user interface and usability improvements, points of action include the long-awaited replace-vehicles-now button, don’t disable achievements when only cosmetic mods are active, adding names for people, a new layer to display track and street speed, and another round of performance enhancements. Also, there will be several bug fixes and game-play improvements.

    The upcoming patch will also improve the stability on Mac computers. Unfortunately, there is still a problem with some specific Mac systems where the game can crash after some minutes until some hours of playing. This problem is addressed with highest priority. For those players experiencing this problem, we wanted to again apologize for the inconvenience caused, even though the problem is unfortunately caused by the Mac graphics driver.

    Thanks a million for your interest in Transport Fever and best wishes from the whole Urban Games Team!"
  • Deutsch

    Bereits Gestern wurden das offizielle Transport-Fever-Wiki und die Modding-Dokumentation veröffentlicht.

    Das Wiki enthält Hintergrundinformationen über den Baumodus, die Management-Funktionen, die Spielwelt und die Kampagne von Transport Fever. Es gibt ausserdem eine Tipps-und-Tricks-Seite für Anfänger (Beginner’s guide). Weil das Wiki auch von der Community erweitert werden kann, gehen wir davon aus, dass es sich schon bald zu einer umfangreichen Sammlung nützlicher Informationen entwickelt.

    Das Team von Urban Games ist beeindruckt von der Menge und der Qualität der bereits im Steam-Workshop veröffentlichten Mods. Um die Mod-Entwicklung weiter anzuregen und zu unterstützen, haben wir eine entsprechende Dokumentation als Teil des Wikis veröffentlicht. Außerdem freut sich Urban Games, die lang ersehnten gebogenen Bahnhöfe als Beispiel-Mod zur Verfügung stellen zu können.
    Hier gehts zum Download:
    Unsere Webdisk
    Steam Workshop

    Zudem haben Urban Games einen neues Tool veröffentlicht, um das Modding zu vereinfachen. Mit dem Model Viewer ist es möglich, Modelle (Fahrzeuge etc.) anzuzeigen und Features wie Animationen, Alterung, Einfärben, Logos und Beladung zu testen. Es gibt auch eine Funktion, um automatisch Screenshots und GUI-Symbole fürs Spiel zu erstellen.

    Zum Schluss möchte Urban Games noch darauf hinweisen, dass die Entwicklung von Transport Fever weitergeht und es zusätzliche Patches geben wird. Basierend auf den zahlreichen Rückmeldungen werden wir Transport Fever auch in Zukunft verbessern.

    Urban Games bedankt sich für das Interesse und arbeiten unermüdlich weiter, um baldmöglichst einen nächsten Patch veröffentlichen zu können!


    English

    Yesterday the official Transport Fever Wiki and mod specification were released.
    The >Wiki< gives background information about Transport Fever’s construction features, management options, game world and campaign. Also, there is a beginner’s guide with tips and tricks. Because the Wiki can be extended by the community we expect that it becomes a comprehensive source of information in future.
    The Urban Games team is impressed by the amount and quality of mods already released in the >Steam Workshop<. To further motivate and support development of mods, they have published >a modding specification< as part of the official Wiki. As an example mod, they are excited to provide a curved train station.
    Here you find the Files:
    Our Webdisk
    Steam Workshop


    In addition, Urban Games have released a tool to facilitate modding. With the Model Viewer, modders can preview their models and test features like animations, dynamic aging, coloring, logos, passenger load and more. There is also a feature to automatically create screenshots and GUI icons of vehicles.
    This said, Urban Games wanted to let you know that development on Transport Fever continues and there will be additional patches. Based on the huge amount of feedback they get, Urban Games try to improve Transport Fever also in the future.
    Urban Games say thanks for your interest and continue working hard so that they can release a next patch soon!
  • Deutsch

    Gestern wurde ein größerer Performance-Patch veröffentlicht. Neben Performance-Verbesserungen bringt der Patch mehr Stabilität auf Mac-Computern und vieles mehr.
    Die Performance wurde in den Bereichen Simulation, Rendering und Baumodus signifikant verbessert. Zudem sorgen verschiedene Verbesserungen der Bedienung wie ein flüssiger Mauszeiger oder eine neue Progress-Bar beim Speichern für ein deutlich besseres Spielerlebnis.
    Einige Probleme, die auf gewissen Mac-Systemen auftraten, wurden gelöst. Im Speziellen wurde ein Problem gelöst, welches nach einigen Minuten Spielzeit auftrat und das Spiel abstürzen ließ. Zudem wurde das Terrain-Tool stark verbessert, und verschiedene Änderungen in den Bereichen Game-Play und Simulation erhöhen den Spielspaß. Auch wurden zahlreiche kleine Bugs sowie Probleme bei der Kampagne gelöst.
    Bitte finde die vollständigen Release Notes >hier<.
    Urban Games hofft sehr, dass euch die neuesten Verbesserungen gefallen und möchten euch wissen lassen, dass Transport Fever auch in Zukunft weiter verbessert wird.
    Das gesamte Urban Games Team wünscht euch eine fröhliche Weihnachtszeit sowie ein glückliches neues Jahr!

    English

    Yesterday a major performance patch has arrived. In addition to optimizing performance, the patch improves stability on Mac computers and much more.
    Simulation, rendering and building performance has been significantly improved. Also, several user interface enhancements like e.g. a fluent mouse cursor or a save game progress bar make the game feel more responsive and fluent.
    Some issues which occurred on specific Mac systems have been addressed. In particular, a random crash which happened after several minutes playing the game is solved now. Moreover, the terrain tool has been reworked, and several game-play and simulation changes make the game more enjoyable. Also, quite a few small bugs and campaign issues have been solved.
    Please find the complete release notes >here<.
    Urban Games hope that you like the latest improvements and wanted to tell you that Transport Fever will for sure also be improved in future.
    The whole Urban Games team wishes you a great holiday season and a Happy New Year!
  • Deutsch

    Das Urban Games Team freut sich sehr über die erfolgreiche Veröffentlichung, und ist nun bereit, die Pläne für die kommenden Tage und Wochen bekanntzugeben.
    Transport Fever hat am Tag der Veröffentlichung den ersten Platz der weltweiten Steam-Topseller-Liste erreicht und sehr positive Reviews erhalten, darunter die bekannte GameStar mit 83%. Der einzige kleine Negativpunkt für Urban Games ist die aktuelle Bewertung auf Steam; laut den Reviews sind «nur» etwa 7 von 10 Spielern wirklich glücklich mit Transport Fever. Nach einer Analyse hat UG dafür drei Ursachen identifiziert: Technische Probleme am Tag der Veröffentlichung, Missverständnisse bei der Game-Play-Mechanik und Performance-Probleme.
    Darauf basierend präsentieren Urban Games ihre Nach-Release Pläne: Zuerst wird ein weiterer Patch veröffentlichen, um die wenigen verbleibenden Crashes zu beheben und die Game-Play-Mechanik zu verbessern. So gibt es z.B. einige Probleme mit dem Einzugsgebiet der Stationen, oder der Betrieb von Linien mit Fahrzeugen, die auf volle Ladung warten, führt zu einer sehr schlechten Frequenz, so dass die Industrien dann ihre Produktion einstellen. Ebenso scheint es zu wenig klar zu sein, dass Industrien mit vollem Ausgangslager ihre Produktion einstellen; deshalb ist geplant, die Spieler zu warnen, falls nur ein Teil der Industriekette verbunden ist.
    Sobald das Spiel für alle stabil läuft, wird sich der Performance-Optimierung zuwendet. Urban Games verstehet, dass die aktuelle Performance unter gewissen Umständen nicht ausreichend ist, stark abhängig von der (Grafik-)Hardware, aber grundsätzlich im Late-Game. Deshalb ist geplant, ein grösseres Performance-Update zu veröffentlichen.
    Auch danach werden wir mit Sicherheit Transport Fever weiter verbessern. Urban Games freut sich sehr, eine so große Community von Spielern und Fans zu haben, und fühlt sich verantwortlich, das Spiel auch in Zukunft zu unterstützen und zu verbessern, um der Community etwas zurückzugeben.
    An dieser Stelle möchten Urban Games noch erwähnen, dass bald eine Modding-Dokumentation veröffentlicht wird. Transport Fever wurde von Grund auf Modding-freundlich entwickelt, und dank Steam Workshop Unterstützung gibt es riesiges Potential in diesem Bereich.
    Urban Games möchten auch noch einmal darauf hinweisen, dass bei technischen Problemen der Support unter [email protected] auf Deutsch verfügbar ist; wir freuen uns, wenn wir helfen können!

    English

    The Urban Games team is very happy about the successful launch last week and is now ready to share the post release plans with the community.
    Not only did Transport Fever reach the global top seller spot one on Steam, it also received great review scores like, as an example, 83% in the very popular GameStar magazine. The only thing Urban Games don’t feel completely happy about is the current Steam review score with “only” about 7 people really happy out of 10. From there analysis they have identified three key challenges: technical issues on launch day, misunderstandings (or lack of explanation) concerning game-play mechanics and performance problems.
    Based on this, let Urban Games present there post release plans. First, they will release another patch to fix the few remaining crashes and clarify the game-play mechanics. For instance, there are some inconsistencies with the catchment area of stations, and running lines with vehicles waiting for full load is sometimes destroying the line frequency, which then leads to industries stopping production. Also, it seems to be unclear that industries with full output stocks stop their production, so a player has to be informed when only a part of an industry chain is connected.
    Once the game is running stable for everyone, they will focus on improving the performance. Urban Games understand that performance is suboptimal in certain cases, heavily depending on graphics hardware, but generally in the late game. Therefore, they plan to release a major performance update to address these issues.
    After that, for sure Urban Games will continue improving Transport Fever. Urban Games are very happy to have such a great community of players and fans, and they really feel responsible to support the game also in future and give something back to the community.
    Also Urban Games say that they will release a documentation about modding soon as possible; Transport Fever was designed modding-friendly from the very beginning and thanks to Steam Workshop support there is huge modding potential available.
    Finally, Urban Games wanted to point out again that if you encounter any technical problems, please don’t hesitate to write us to [email protected]; we are happy to help!