Posts by Daywalker1986

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Ich muss ganz ehrlich sagen meine Geduld ist auch aufgebraucht, das liegt nicht mal so sehr an den vielen in TPF 1 gefixten Bugs, die auf einmal in TPF 2 wieder da sind, oder auch den neuen Bugs. Nein es liegt an der komplett fehlenden Kommunikation seitens Urban Games, da kommt einfach 0!

    Grade zu den Widerauferstandenen Bugs, hätte ich mir definitiv ein Statement gewünscht.


    Inzwischen bin ich einfach etwas anderes gewöhnt, sei es damals Prison Architect mit regelmäßigen Videos, aktuell Stellaris mit regelmäßigen Dev Diaries oder die AirportCEO DevBlogs.


    Die 82% auf Steam kann ich in keinster weise nachvollziehen, bei einem Spiel mit so vielen (alten) Bugs und so mieser Kommunikation.

    Was Transportfever 2 so aus Bahnübergängen macht.


    Die Stadt wurde von mir platziert und der Boden wurde vorher mit planierungstool geebnet, da war kein Hügel.

    Hallo


    Kann man irgendwie das Depot auswählen, in dem ein Zug geklont wird? Ich musste jetzt 3 Zugdepots abreißen, weil der Zug IMMER aus dem falschen Depot kam, die Depots aus dem er kam gehörten zu ganz anderen Linien, die nicht einmal eine Gleisverbindung mit der Linie hatten.
    Die Linie auf die der Zug sollte, hatte an jedem Ende jeweils 1 Depot.

    @Angry_CJ
    Teilweise funktioniert das " + " Symbol nicht, um die Savegame Modliste zu Editieren... -> Das war bei mir der Hinweis von Windows auf die Windows Game Bar Videoaufzeichnungs Funktion, die lag bei Spielstart genau hinter dem Pluszeichen (IM HINTERGRUND, es wurde das Spiel angezeigt, der Hinweis nicht, aber er war da und machte das Pluszeichen nicht anklickbar, einfach mal raustabben und schauen)

    Ich fände mit dem alter der Züge steigende Wartungskosten auch besser, da ich die Emissionen nicht nutze, ohne funktionierende Schallschutzwände machen die schlicht keinen Sinn. Es ist einfach realistischer das uraltes Wagenmaterial mehr kostet.
    Die Funktion ab einem Gewissen alter automatisch Fahrzeuge auszutauschen fehlt mir massiv.
    TpF2 Grafisch ein bisschen aufpoliert und dafür haufenweise Features über board geworfen/vereinfacht.

    Ich habe inzwischen so eine lange Liste mit Bugs die WIEDER da sind, oder Dinge die mich einfach tierisch nerven und inzwischen recht viel Zeit rein gesteckt einiges davon für mich zu beheben unter anderem:
    - Oberleitungsmasten auf Weichen&Bahnsteigen
    - Bäume die durch Brücken wachsen
    - neue Güterzüge haben bei gleicher Länge eine geringere Kapaziät als die Züge mit Waggons von 1850! Mein Getreidezug hat sich fast halbiert.
    - Der dämliche Gockel der alle 30 Sekunden 1850 in Wohngebieten trötet
    - Der dumpfe Schlag am Anfang bei den Bahnübergangsglocken, als würde jemand gegen das Mikrofon hauen
    - 1870, 10 Kutschen in der ganzen Stadt, aber es wird fleißig gehupt!


    und so Sachen die vermutlich nur mich nerven wie die Stimme beim anklicken des ersten Airports, beim ersten mal noch ganz Nett, beim 20 mal nur noch nervig.

    Hallo


    Gab es in TPF nicht mal einen Bug bei dem schnelle Züge auf graden Strecken einfach so bremsten? und in Kurven viel zu stark abbremsten?


    Ich bin grade mit einem neuen "Schnellzug" mitgefahren, theoretische Höchstgeschwindigkeit 180km/h, Gleise gaben aber nur 120 km/h her, ein "alter" Schnellzug ist die Strecke vor ihm komplett durch mit 120 km/h gefahren, der neue bremst einfach so beim durchfahren von Bahnhöfen, kurven etc. auf 90-100 km/h ab.
    Auf einem anderen Streckenteil fährt der regional Zug, max geschwindigkeit 100, mit 90 km/h über die Brücke, der neue Schnellzug bremst kurz auf 70 km/h ab und beschleunigt dann wieder, gleiches in Kurven er bremst zu stark ab und beschleunigt dann wieder.


    Ich komme mir langsam wie ein Beta-Tester und ehrlich gesagt leicht verarscht vor, wenn ich mir anschaue wie viele Bugs wieder da sind/immer noch nicht gefixt oder wie Waggons/Loks 1:1 mit Fehlern aus dem Vorgänger übernommen wurden.

    Es ist leider wirklich an vielen Stellen schlechter geworden und je länger ich Spiele, desto mehr Rückschritte fallen mir auf.
    Lokomotiven können nicht mehr rückwärts fahren & bei der 2 Lokomotive sind die Frontlichter an. Die Re 4/4 und die BR218 konnten definitiv Rückwärts fahren, hatten Rücklichter und in Mehfrachtraktion waren die Lichter der 2 Lok aus!
    Und solche dinge ziehen sich durchs Ganze Spiel, es gibt einfach unzählige Stellen, an denen TPF2 TPF ganz offen hinterher hinkt, weil Dinge die der Vorgänger funktionierten/vorhanden waren nicht mehr da sind!


    Und dazu noch so offensichtliche Dinge wie der Wagenabstand bei den BC4 oder der Alco.
    Die NICHT vorhandene Kommunikation seitens UG. Würden die zumindest mal schreiben woran sie noch arbeiten, was auf ihrer Liste steht okay. Aber komplett OHNE Kommunikation, warum das so ist, was auf der Liste steht. Sorry ich komme mir langsam verarscht vor. Hauptsache mir noch vor Weihnachten das Geld aus der Tasche ziehen.
    Und grade kleine Studios siehe PrisonArchitect, AirportCeo etc. zeigen wie Kommunikation mit der Community funktionieren kann. Von UG kommt schlicht NICHTS!

    Ich habe leider auch massive Soundprobleme, gefühlt schlimmer als im ersten Teil.
    Bei 320m langen Güterzügen, kommt von den letzten Waggons kein Sound mehr und auch eine evtl. am Ende hängende Lok ist ohne Ton.
    Bei meinen großen Güterbahnhöfen, bekomme höre ich immer nur 1 Zug.

    @easybronko Ja, da gehört die rein.


    Falls mal ein Patch kommt, das Einzige was gemacht habe ist die power_pole_us_2.mdl kopiert und in power_pole_us_22.mdl umbenannt.



    In der power_pole_us_22.mdl habe ich dann


    name = "RootNode",
    transf = { -1,.....
    dort bei der ersten Zahl ein "-" vorgesetzt und das ganze in der Datei 3x.


    In der high_speed.lua und der standard.lua diese Zeile auf die neue power_pole_us_22.mdl geändert.
    t.catenaryPoleModel = "railroad/power_pole_22.mdl"


    Die high_speed_outside und die standard_outside sind nichts weiter als die standard.lua und die high_speed.lua kopiert und umbenannt und in der Datei dann diese Zeile umbenannt.
    t.name = _("High-speed tracks outside catenary ")


    Funktioniert genauso auch mit den Oberleitungsmods, nur eben im Mod Ordner.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :P .

    Ich habe die benötigten Dateien angehängt, eine readme wo was hinkopiert werden muss ist in der Zip.
    Vielleicht kann das ja einer, der sich mit Mods auskennt, als Mod hochladen und es so machen, das auch die korrekten Vorschaubilder angezeigt werden, statt blauer Quadrate.


    Das ist KEINE MOD! Ihr überschreibt Spieldateien!
    Bei mir hat das so in TPF immer funktioniert, muss ggf. nach einem Patch wieder korrigiert werden, eine Garantie für das Savegame gebe ich nicht!

    Ich persönlich habe die beiden Gleistypen kopiert und in den Originalen die Masten nach innen gesetzt, bei den beiden kopierten habe ich sie außen. Auf diese weise habe ich in den Bahnhöfen die Masten nicht auf dem Bahnsteig und außergalb der Bahnhöfe die Masten wie zuvor. Ein weiterer vorteil, man kriegt die meisten Masten von den Weichen, indem man einfach das andere Gleis verwendet.

    Vielleicht wurde in dieser Minute nichts geladen? Oder es wurde irgendwann per Patch geändert. Ich hatte Güter nur ganz am mal ausporbiert und da war es so, danach nur noch mit Personentransport ohne Flugzeuge/Schiffe gespielt und da macht die Einstellung wenig Sinn, vlt. wirklich an wir vorbei gegangen, fände es jedenfalls gut, wenn die maximale Wartezeit so funktionieren würde, wie du das beschreibst.