CommonAPI2 - Modulare Bahnhofsadapter - Fragen & Antworten & Probleme

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallo


    Kann es sein, das du die falsche Version aktualisiert hast?
    Ich habe etwa 2 Std. damit verbracht, das Einstellungen-Menue so hin zu bekommen wie auf deinem Foto.
    Bisher vergeblich. Die Slots werden bei mir nicht angezeigt.
    Wenn ich mit dem Mauszeiger im Lade-Menue über deine API2 gehe, dann zeigt er Modularer Bahnhof Adapter 1.4 an.
    In der mod lua steht auch minorVersion 4.


    Alle bisher aktivierte Bahnhofsmods sind deaktiviert.


    Noch eine Frage: kann ich mit deiner aktuellsten Version einen Kopfbahnhof mit 24 Gleisen bauen?

    Gruß aus Köln, Jürgen



    Ein Tag ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

  • Ich habe keine 2 Std. für die Einstellungen an sich gebraucht, sondern, wie ich schon schrieb, das Einstellungen-Menue.
    Ich habe immer wieder versucht, die Bahnhöfe so gross wie möglich zu bauen, doch bei Anzahl 17 Gleise war Schluss.
    Dann Bahnhöe abgerissen, Neustart und Werte in der API geändert, doch das Ergebnis war immer dasselbe.
    Nach 17 Gleisen war Schluss und im Menue waren nur die Standardwerte, siehe Foto.


    Schwarzer Pfeil ist keiner da und die Slots fehlen auch.
    Auf meine beiden Fragen bist du nicht eingegangen.

    Bitte beachte, die erweiterten Snappoints gibt es erst nach einer Änderung am Bahnhof, wenn das Limit schon erreicht wurde.

    Was meinst du damit?



    stdout.txt


    Gruß aus Köln, Jürgen



    Ein Tag ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

  • "Da der Mod eine angepasste modular_station.con ist, funktioniert dieser natürlich nicht mit anderen Mods die UG Bahnhofs Script ändert." Schrieb ich in der Webdisk.


    Ab 1.5 gibt es einen Indikator für den Modularen Adapter



    Starte mal Testweise ein neues Spiel, nur CommonAPI2 + Modulare Bahnhofsadapter. Dann wird es funktionieren...

  • Erst wenn Nutzer weniger Probleme haben und auch mal beim Fehlersuchen aktiv werden.
    Ich muss mich ständig mit Fehlern herumschlagen, die gar keine sind. Daher verbraucht der Support zu viel Zeit und am Ende gibt es halt keine Steam Release und die Qualität leidet, weil ich schnell noch ne Version heraus hauen will/muss.


    Siehe Versionsproblem, vergessen auf 5 zu schalten, eigentlich war 1.4 als Release geplant, aber dann haben schon wieder zu viele gesagt, es würde nicht funktionieren. So wie es aussieht liegt dieses Problem aber im Endeffekt beim Nutzer, ich hab bis jetzt zumindest noch keinen Grund gesehen warum mein Code nicht laufen sollte.



    Wer immer noch Probleme mit 1.5/1.4 hat kann gerne mal meinen Adapter als letztes laden und schauen ob es dann funktioniert und hier berichten.



    Im Endeffekt wird es wohl bald einen eigenen Bahnhof zum bauen geben, da mit mir da keiner mehr herum pfuschen kann. Muss man halt den Bahnhof konvertieren (sprich neubauen)

  • Habe gestern deinen Rat befolgt und ein neues Spiel testweise nur mit deinen Mods begonnen.
    Da funktioniert der modulare Adapter ohne Probleme, auch mit der NL Modular Station aus dem Steam Workshop.
    Auf meiner aktuellen Map bin ich dann auf Fehlersuche gegangen, ohne Erfolg.
    Andere Bahnhof Mods hatte ich schon vorgestern alle deaktiviert.
    Letztendlich habe ich gestern Abend ein neues Spiel begonnen und werde die ganzen Mods nach und nach aktivieren und werde dann hoffentlich den Fehlerteufel dabei finden.
    Sollte ich fündig werden, lasse ich es euch wissen.

    Gruß aus Köln, Jürgen



    Ein Tag ohne Musik ist möglich, aber sinnlos.

  • Einen schönen guten Tag eis_os,


    ich hätte da mal eine kleine Frage zu deinem Mod CommonAPI2-Modulare-Bahnhofsadapter.


    Wie groß kann man eigentlich einen Bahnhof machen mit dem Modulare-Bahnhofsadapter?
    Ich meine jetzt nicht das vorgegebene sonder allgemein mit anbauen weitere Schienen?
    Von UG sind die Bahnhöfe von der Größe her ja sehr eingeschränkt.
    Was mich dabei interessiert ist wie viel Gleisen Breite / wie viel Bahnsteige nebeneinander ist möglich und die Länge des Bahnhofes.


    Warum Frage ich, ich würde gerne deine Mods benutzen, als den anderen den ich habe.
    Der hat auch einen sehr großen Bahnhof zu lässt bis zu 1000 Meter lang.


    Eventuell weist du das ja. ;)

  • Version 1.6 ist da.


    Neue Funktion:
    Unterführungen können automatisch Verbunden werden (via Einstellungen)
    Damit kann man nun auch Bahnhöfe bauen, in der sich Freifläche befindet.



    @DiddiBrauni
    Technisch solltest Du mit ziemlich großen EInstellungen auch 100x100 Bahnhöfe bauen bzw. erweitern können, ich habe es selber nicht getestet ob wirklich alles funktioniert. TPF1 hatte Probleme mit zu großen Bahnhöfen, ich würde es nicht übertreiben wollen. Bei meiner Art kann man aber klein starten und erst wenn die Gleise langsam knapp werden, die Einstellungen ggf. anpassen.

  • Ich hätte da mal eine Frage und zwar arbeite ich ja an meinem Multi Track Mod der eigentlich so gut wie fertig ist.
    Gibt es ein etwas merkwüdriges Phönomen.


    Wenn ich zuerst einen UG Bahnhof setzte und dann alle module abreiße und neu setze, kann ich meine Track und die NL Station Platforms verwenden.

    Aber wenn ich direkt die NL Station Setze. Werden die CommAPI Module meiner Mod als Standart Gleis gesetzt.
    >> NL Modalar Station <<

    Daher ist es etwas verwirrend für einige die richtige reihen folge zu beachten.
    ob man da etwas machen kann?

    Mit Freundlichsten Grüßen aus Hannover
    Torben / TbyCoLive

  • Ist doch logisch, weil die NL mit ner eigenen .con daherkommt, die die ganzen Funktionen des Bahnhofsadapters nicht enthält. Nutze auch beides. Immer erst den Bahnhof aus dem Adapter bauen, dann mit all den extra Modulen anpassen. Den NL nur als Modullieferanten sehen, nicht als extra Bahnhof. Zwar etwas aufwändiger, aber dann klappt auch alles so, wie es soll. Wenn man andere Bahnhof-.cons baut, nimmt das Spiel die Module, die zuerst (oder zuletzt, da bin ich mir jetzt nicht ganz sicher) geladen wurden.

  • Der CommonAPI2 Interface Standard von Gleisseite her ist hier beschrieben:


    CommonAPI2 Bahnhofmodule mit eigenen Gleisen via Bahnhofsadapter


    Das Problem ist, oppiescc müsste seinen Bahnhof anpassen und result.common_trackinterface.makeTrackByTrackType unterstützen, damit nicht ein Failback Gleis gebaut wird. Ich hab aber zu Ihm keinen Kontakt.

    Ich möchte auch in Zukunft in den Adapter die Möglichkeit anbieten, verschiedene Bahnsteighöhen anzubieten, bis ich da aber ein sinnvolles System entwickelt habe, möchte ich einen Wildwuchs an Mod-Adaptern vorbeugen.


    Man sieht ja das Problematik jetzt schon. Darüber hinaus habe ich noch eine Idee wie man Bahnhöfe biegen könnte. Im Endeffekt wird es später wohl aber übel darauf hinauslaufen, das ich einen kompletten eigenen Bahnhof anbieten werde und den Bahnhofsadapter beerdige. Die Support Kosten sind einfach zu hoch und es gibt scheinbar immer weniger Spieler, die zu logischen Schlussfolgerungen fähig sind. Sprich sie laden X Mods die Bahnhöfe verändern und denken dann alles muss zusammen funktionieren.

  • Hallo eis_os habe ne grund Frage.

    Zurzeit arbeite ich nur mit den Standard Bahnhöfen von UG, ich hab die NL Stations zwar ebenfalls aber setzte die bisher nicht.

    Frage, kann ich deine MODs einfach ziehen, aktivieren und entsprechend die Ladereihenfolge priorisieren und dann mit deinen Bahnhöfen in meinem bestehenden Save arbeiten?

    Oder könnte es Probleme geben?

    Würde sehr gerne mit deinen Bahnhöfen arbeiten, da diese scheinbar einiges mehr an diversität bieten würden für den Schönbau.

    Ach diese larger Stations MOD hab ich ebenfalls aktiv.


    Danke für deine Antworten.


    Cheers jay

  • NL Stations Konstruktion = failback Gleise, weil eben das Interface fehlt.


    Zum Umstieg, technisch sollte es möglich sein von Steam 50x50 und 100x100 Stations auf den Adapter zu Updaten. Ihr müsst nur genügend Slots für bestehende Bahnhöfe bereitstellen, sonst wird ein Umbau zu einem stdout.txt Fehler führen, der besagt, das die Limits nicht reichen. Hierfür müsst Ihr aber unbedingt die Webdisk Version hier auf transportfever.net nutzen. Beim Laden eines Savegames den Modularen Adapter anstatt 50x50 oder 100x100 nutzen. Savegame starten und auch unbedingt als neuen Namen speichern, wenn dann etwas schief geht, könnt Ihr wieder mit dem alten Savegame weiterspielen.


    Drauf achten das auch wirklich der Pfeil in allen Richtungen auftaucht (bei der Auswahl im Baumenü der Stationstypen)

  • Immer erst den Bahnhof aus dem Adapter bauen, dann mit all den extra Modulen anpassen.

    Das weiß ich, es ging dabei eben nicht um mich.;)

    es gibt scheinbar immer weniger Spieler, die zu logischen Schlussfolgerungen fähig sind.

    Genau deshab hab ich ja gefragt, danke für die ausführliche antwort. :thumbup:

    Mit Freundlichsten Grüßen aus Hannover
    Torben / TbyCoLive

  • Servus


    Erst einmal ein großes Lob für deine Bemühungen.

    Nach einigen Experimenten mit deinem Mod komme ich relativ gut klar damit,

    aber kann es sein daß sich nicht alle zusätzlichen Gleise mit einer Linie verbinden lassen?

    Desweiteren bekomme ich bei Güterbahnhöfen nicht die Gebäudeauswahl.

    Ist das noch nicht vorhanden oder bin ich zu blöd :)