Absturzfrust in TPF2

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Bitte Leute, der Umgang mit den Steam Mods ist hier nicht das Thema. Das soll letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Die Vor- und Nachteile sind ja schon ausreichend diskutiert worden.

    Es geht doch darum heraus zu finden, warum sein Spiel ohne Mods läuft und mit Mods abstürzt.

  • Es geht doch darum heraus zu finden, warum sein Spiel ohne Mods läuft und mit Mods abstürzt.

    Hm. Kommt natürlich immer darauf an, wo er sein Spiel aktuell installiert hat. Ob und wie die Festplatte partioniert ist bzw., ob er eine oder zwei Festplatten verbaut hat, gleichen oder unterschiedlichen Typs?


    Ist das BS ein Originales oder nicht? ist das Spiel ein Originales oder nicht? ;)


    Man kann im Forum ohnehin nicht überprüfen, ob sein Rechner genau die gleiche Harware wie sein Freund (?) hat. Und man kann auch nicht nachprüfen, inwieweit sich die Softwareeinstellungen unterscheiden. Manchmal macht schon eine Veränderung der Grafikeinstellung in Nvidia einen Unterschied, manchmal ein simples Software bzw. Treiberupdate innerhalb des BS.


    Im Zweifel muss man wirklich den langen Weg gehen und alle Mods entfernen, um sie danach einzeln durchzutesten bzw. das mit einer Neuinstallation des BS und Spieles lösen.


    Und wenn auf dem Rechner irgendeine Art Firmensoftware ist, kann allein das schon Ursache für bestimmte Probleme sein. Nutzerrechte, Kommunikationsbeschränkungen. Das kann doch hier keiner ernsthaft nachprüfen.


    Vielleicht hat der Kumpel auch einfach nur sein Originalspiel auf den Rechner gezogen. Auch das kann keiner nachprüfen!


    Am Ende kann man zwar sagen, dass TpF2 durchaus ein paar Macken hat, je nach Wissensstand des geneigten Nutzers mal mehr und mal weniger, aber dass es mit geeigneter Hardware so rein gar nicht ans Laufen zu bekommen ist, würde ich mal schwer bezweifeln. Zumindest dann, wenn man nicht jeden Mod blindlinks runterläd.


    Gruß

  • qwert


    Bei einem von einer Firma ferngewarteten System gehe ich mal davon aus, dass es sich bei dem OS um ein originales handelt. Bei dem Spiel weiß ich es natürlich nicht. Aber Du hast recht, aufgrund der Verwaltung des Systems und mangelnder Informationen können wir das hier letztendlich nicht nachprüfen und nur einige Tipps geben. Ich habe diese Probleme ja auch nicht und binde auch nicht jeden Mod blindlinks ohne vorherigen Test ein. Aber auch ausgiebige Tests schützen einen leider vor Abstürzen nicht immer.

  • Bei einem von einer Firma ferngewarteten System gehe ich mal davon aus, dass es sich bei dem OS um ein originales handelt.

    Das weiß man in der heutigen Zeit auch nicht mehr mit Gewissheit. Vielleicht hat auch der Algorithmus ne Macke. Ist ja auch nur ein Mensch. ;)

    Aber auch ausgiebige Tests schützen einen leider vor Abstürzen nicht immer.

    Wohl wahr. Da muss jeder seine eigenen "Vertrauenspersonen" herausfinden.


    Gruß

  • Nein, nicht die Mods aus dem Steam Workshop. Das wird ja eigentlich von Steam gesteuert. Es sei denn, Du abonnierst die Workshop Mods, speicherst sie aus Sicherheitsgründen im Mod Ordner unter userdata weg und deabonnierst sie wieder. Dieses Verfahren schützt einen ja, falls bei Steam die Mods plötzlich entfernt werden und dann Deine gespeicherten Spiele nicht mehr funktionieren. Man muss sich dann halt um die Updates selber kümmern und ist zugegebenermaßen nicht mehr so komfortabel.

    Es betrifft u.a. die Mods von der Webdisk hier und aus der Modwerkstatt. Im Mod Ordner unter steamapps ist auch entsprechende readme.txt vom 23.01.2020 von UG mit dem Hinweis, das sie sich den Ordner dort für "built-in mods" reserviert haben. Ich hatte nämlich vorher mal bei UG nachgefragt, warum jetzt unter userdata auch ein Mod Ordner ist und erhielt dann genau die gleiche Antwort. Es funktionieren aber beide Mod Ordner. Vermutlich soll die Trennung zur besseren Übersicht dienen.


    Du kannst ja mal Deine Steam Workshop Mods nach oben beschriebenen Verfahren testen.

    Das man die manuell installierten Mods meint war mir bewusst. Ich habe mal die Mods dann verschoben. Ob sich das nun verbessertert mit den Abstürzen hege ich ja irgendwie Zweifel aber zumindest ist es dann dort wo UG es vorgesehen hat.

    Soviele Steam Workshop Mods nutze ich nicht einmal. Ich hab eher die manuell installierten Mods laufen. Bzw die Mods aus Steam sind meistens auch die, die es entweder hier gibt oder in der Modwerkstatt.

  • FurNamikaze


    Dir wird wohl leider nichts anderes übrig bleiben, als das Schritt für Schritt bzw. Mod für Mod zu testen. Das ist nervig, aber wie heißt es doch so schön: "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen".


    Auch, wenn Du nicht so viele Steam Workshop Mods verwendest, teste mal die oben beschriebene Methode einzeln Mod für Mod, ohne die Mods aus der WebDisk oder Modwerkstatt. Wenn es eh wenig sind, sollte der Test auch nicht so lange dauern. Du weißt doch ungefähr, wann Deine Spiele abgestürzt sind. (Ver)zweifeln kannst Du danach immer noch.

  • FurNamikaze


    Dir wird wohl leider nichts anderes übrig bleiben, als das Schritt für Schritt bzw. Mod für Mod zu testen. Das ist nervig, aber wie heißt es doch so schön: "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen".


    Auch, wenn Du nicht so viele Steam Workshop Mods verwendest, teste mal die oben beschriebene Methode einzeln Mod für Mod, ohne die Mods aus der WebDisk oder Modwerkstatt. Wenn es eh wenig sind, sollte der Test auch nicht so lange dauern. Du weißt doch ungefähr, wann Deine Spiele abgestürzt sind. (Ver)zweifeln kannst Du danach immer noch.

    Soll ich dann also automatisch davon ausgehen das alle Mods die in der Modwerkstatt oder hier veröffentlicht werden auch immer funktionieren?

    Nun von Steam nutze ich vieles von angier023 und die von Kaleut. Steam ist ja dafür leichter öfters halt. Die Mods die hier sind die lade ich herunter und mach das manuell. Immerhin bin ich auch hier im Forum angemeldet. Ich weiß nicht wie die Mods von angier023 auf die Leute so wirken. Bei TPF1 nutze ich sie sehr gerne. Und bisher was ich auch so mit bekomme in Steam funktionieren sie auch.


    Und ja ich weiß wann das alles angefangen hat mit den abstürzen. Ich weiß es genau sogar. Und doch kam das große Fragezeichen. Der Mod mit dem die Abstürze quasi angefangen haben ist von einer bekannten Modder Gruppe. Ich habe auch denen mal alles geschickt was sie wollten aber konnten generell gar nix finden warum es zu abstürzen kommt. Aber seitdem habe ich sie. Vielleicht liegt es auch daran das ich mit einem Spiel fortgeschrittener wurde und dann durch zufall eben es mit dem Mod zum knall kam.


    Generell ist mir eines aufgefallen bei den versuchen die ich gestartet habe.... Starte ich ein neues Spiel und muss erst alles aufbauen dann läuft es soweit gut. Sobald ich fortgeschrittener werde BÄM und weg bin ich auf dem Desktop. Ist mir bisher nur bei Spielestände mit Mods aufgefallen. Ohne Mods habe ich wie gesagt bisher keine Probleme auch selbst dann wenn ich fortgeschrittener im Spiel bin.

  • Hi,


    Hab leider keinen Lösungs Vorschlag aber ich schließe mich auch mal an.

    Ich werde bei einem vorhandenen Spielstand auf dem ich schon oft gespielt habe einfach auf den Desktop bei 70% geladen geworfen und bei einem neuen Spielstand wenn das spiel geladen hat. Also nach 100% bekomme ich da den Desktop zu sehen.

    Leider schaut es im Thema Fehlermeldung genauso nicht vielversprechend aus wie bei der Lösung des Problems.


    Also FurNamikaze du bist nicht alleine. 

  • Soll ich dann also automatisch davon ausgehen das alle Mods die in der Modwerkstatt oder hier veröffentlicht werden auch immer funktionieren?

    In der Regel schon. Weil die meisten der veröffentlichen Mods, denke ich mal, auch hier im Forum während der Arbeit daran, in der Community diskutiert werden und sich ggf. dabei sogar unterstützt wird. Auch nötige Tests werden hin und wieder über andere User von der Plattform übernommen.


    Außerdem sprechen sich anhaltend "schlechte" Mods hier schnell rum. Was ebenso in die andere Richtung gilt. ;)


    Man kann keine Garantien vergeben, aber 90 bis 95% der hier veröffentlichten Mods bzw. vorhandenen Modder liefern hier gute bis sehr gute Mods. Und die Modwerkstatt ist eine kleine Auskopplung auch hier vertretener Modder.


    Steam: Aufpassen sollte man da bei diversen Straßen, Gleis und Gebäudemods schon. Es mag manchmal auch von der Plattform abhängig sein (Country Side, Bahnhöfe, modulare Erweiterungen), aber an muss da wirklich vorsichtig sein. Manche Mods können zu Abstützen führen. (Arbeitsspeicher, Grafik, sonstiger Grund)


    Wenn du meinst genau zu wissen, an welcher Mod es liegt, scheint die Sache ja ohnehin klar. Dann muss man eben auch in den saueren Apfel beißen. ;)


    Gruß

  • FurNamikaze


    Quote

    Soll ich dann also automatisch davon ausgehen das alle Mods die in der Modwerkstatt oder hier veröffentlicht werden auch immer funktionieren?

    Nein. Menschen machen Fehler und Modder sind auch nur Menschen. Aber ohne die fleißigen Modder würden wahrscheinlich viel weniger TPF spielen. Grundsätzlich solltest Du jede Mod vorher testen. Auch das wird Dich nicht zu 100% schützen. Ungünstige Modreihenfolgen und/oder nicht beachtete Modabhängigkeiten können auch bei korrekt erstellten Mods zu Abstürzen führen. Es geht auch nicht darum Dich vom Download aus dem Steam Workshop abzubringen. Die Modwerkstatt und Modder von hier stellen dort auch ihre Mods zur Verfügung. Das war nur ein Testvorschlag, ob evtl. fehlende Benutzerrechte dazwischen funken.


    Quote

    Und ja ich weiß wann das alles angefangen hat mit den abstürzen. Ich weiß es genau sogar. Und doch kam das große Fragezeichen. Der Mod mit dem die Abstürze quasi angefangen haben ist von einer bekannten Modder Gruppe. Ich habe auch denen mal alles geschickt was sie wollten aber konnten generell gar nix finden warum es zu abstürzen kommt. Aber seitdem habe ich sie. Vielleicht liegt es auch daran das ich mit einem Spiel fortgeschrittener wurde und dann durch zufall eben es mit dem Mod zum knall kam.

    Es wäre schön gewesen, wenn Du das bereits im allerersten Beitrag erwähnt hättest. Um welche Mod handelt es sich denn jetzt? Evtl. hat hier jemand eine Lösung dafür.

    Wenn bei den Abstürzen nichts protokolliert wird, wird's auch schwierig für die Modder einen Fehler zu finden. Vor allem dann, wenn andere das Problem nicht haben.


    Teste doch nur mal mit dieser Mod und lasse alles andere weg. Wenn es dann funktioniert, kollidiert sie evtl. mit einer anderen Mod.

  • Ich hätte ja eh nicht daran gedacht das die Mods die hier veröffentlicht werden zu diesen Probleme führen kann. Leider hat es dennoch mit einem Mod von hier angefangen. Nur da ich der einzige bin mit dem Problem bei dem Mod muss irgendwas ärgeres sein wo ich halt noch nicht heraus gefunden habe. Selbst wenn ich nämlich ohne diesen Mod das Spiel spiele bekomme ich den wurf auf den Desktop. Also wird es wirklich nicht an dem Mod liegen.


    Ich hoffe ja das ich bald wieder mal die Muse dazu habe, das Spiel nochmal zu spielen. Aber naja erstmal noch etwas beruhigen von dem Frust.

  • Es wäre schön gewesen, wenn Du das bereits im allerersten Beitrag erwähnt hättest. Um welche Mod handelt es sich denn jetzt? Evtl. hat hier jemand eine Lösung dafür.

    Wenn bei den Abstürzen nichts protokolliert wird, wird's auch schwierig für die Modder einen Fehler zu finden. Vor allem dann, wenn andere das Problem nicht haben.

    Vienna Fever Straßenbahnpaket. Aber auch Spielen ohne diesen Mod führt zu abstürzen daher wird es sicher nicht an diesem Mod liegen.

  • Ich hätte ja eh nicht daran gedacht das die Mods die hier veröffentlicht werden zu diesen Probleme führen kann. Leider hat es dennoch mit einem Mod von hier angefangen. Nur da ich der einzige bin mit dem Problem bei dem Mod muss irgendwas ärgeres sein wo ich halt noch nicht heraus gefunden habe. Selbst wenn ich nämlich ohne diesen Mod das Spiel spiele bekomme ich den wurf auf den Desktop. Also wird es wirklich nicht an dem Mod liegen.


    Ich hoffe ja das ich bald wieder mal die Muse dazu habe, das Spiel nochmal zu spielen. Aber naja erstmal noch etwas beruhigen von dem Frust.

    Schlimm an der Sache ist nur, dass die Modder damit auch in Verruf kommen. Das wäre wenig vorteilhaft und ist mit bestimmten Hinweisen auch nicht beabsichtigt.


    Insofern bewegen sich die Tipps mehr oder weniger in einem engen Kreis. Heißt: Notfalls das Spiel neu aufsetzen, testen bzw. auch wirklich mal eine gewisse Zeit ohne Mods spielen und erst danach gezielt Mods einbinden. Auf Mods, welche die Spielmechanik anfassen - ich weiß nicht, wie ich es anders ausdrücken soll - , im Zweifel verzichten. Bei Straßen, Gleis und Bahnhofsmods ist in dem Sinne aktuell wirklich noch Vorsicht geboten.


    Wenn dir tatsächlich eine Mod das Spiel zerschossen hat, dann nutzt das Entfernen im Zweifel nicht viel. Dann bleibt der Schaden halt bestehen.


    Ganz so instabil ist das Spiel selbst mit diversen Mods nicht.


    Gruß

  • Hallo zusammen,


    wäre es nicht sinnvoll zu warten, bis der Rechner auf den aktuellen Stand gebracht wurde? Es klingt schon sehr mysteriös, wenn man nicht das Aufspielen von Updates eine Firma überlassen muss ...

    Das bisher Geschriebene schaut sehr nach Fehlern bereits auf Windowsebene aus.


    Alles andere führt nur wieder zu Fehlinterprationen, außer den Verschwörungstheoretikern freut es keinen. Am Ende drehen wir uns alle im Kreis.

  • Insofern bewegen sich die Tipps mehr oder weniger in einem engen Kreis. Heißt: Notfalls das Spiel neu aufsetzen, testen bzw. auch wirklich mal eine gewisse Zeit ohne Mods spielen und erst danach gezielt Mods einbinden. Auf Mods, welche die Spielmechanik anfassen - ich weiß nicht, wie ich es anders ausdrücken soll - , im Zweifel verzichten. Bei Straßen, Gleis und Bahnhofsmods ist in dem Sinne aktuell wirklich noch Vorsicht geboten.

    Nun das Spiel hatte ich schon einmal neu aufgesetzt. Wäre also auch nicht das erste mal wenn ich ehrlich bin. Vielleicht werde ich das auch mal wieder machen aber vorher werde ich mal die Kampagne fertig machen bevor ich wieder von vorne anfangen muss. Wenn ich das spiel schon entferne dann auch so restlos wie es geht um einen neustart auch zu ermöglichen. Aber dazu muss ich auch erstmal die Muse haben.

    Nun ob nun wirklich es an Windows liegt das das Spiel ausschließlich bei Mods mich auf den Desktop wirft und sonst nicht ist doch auch etwas weiter her geholt oder nicht? Wirkt genauso mysteriös als es eh schon ist. Würde mich aber zum teil auch wieder nicht wundern weil ich sowas gewohnt bin das es nur mich betrifft.


    Und ne Bemerkung am rande.... Ich hasse das Wort Verschwörungstheoretiker....

  • So.....

    Ich glaube es liegt an meiner Festplatte. Die gibt glaub langsam den Geist auf. Seit neustem verschwinden nämlich Dateien. Hab zum ersten mal bei TPF1 nen Absturz gehabt mit Mods die immer funktioniert haben und beim Bericht meinte das die Dateien fehlen. Das aus heiterem Himmel einfach mal dateien fehlen ist verdächtig dafür das meine Festplatte anscheinend was hat

  • Es mag zwar unprofessionell sein, aber lade dir mal bitte das Programm ,,CrystalDiskInfo“ herunter. Dieses Programm zeigt unterschiedliche Parameter an, die genau auflisten wie es deiner Festplatte geht. Zwar hat das Programm selbstverständlich auch mal Messfehler, aber bei dir könnte natürlich die Festplatte die dortigen Grenzwerte überschritten haben.

    @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)


    Epoche II/III Fan

  • Gibt noch eine Vielzahl anderer Programme, welche die SMART-Werte für die Festplatte auslesen. Aber in der Tat kann eine defekte Platte auch den Rechner nahezu lahm legen. Warum das Betriebssystem dann nicht einfach einmal den Nutzer warnt ist mir aber ein Rätsel. Windows versucht dann im Hintergrund die Festplatte anders zu belegen, anstatt einfach einmal eine Warnmeldung abzugeben das ständig Sektoren über den Jordan gehen...