Open Beta Thread für die Modulare Straßenbahnhaltestelle

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Die Entwicklung der Modularen Straßenbahnhaltestelle geht in die letzte Phase. Da ich eine Projekt dieser größe nicht mehr alleine Testen kann, geht diese in eine Beta-Phase.
    Die Beta ist offen so das jeder Zugang und die Möglichkeit zum Testen und Ausprobieren hat.


    Ich kann zwar keine Savegamekompatibilität garantieren, jedoch sollten keine harten Änderung in der Release-Version sein. Totalabstürze sollten (hoffentlich) keine sein.

    Bitte nutzt diesen Thread um mir Bugs, Usabillity-Vorschläge und weitere Ideen mitzuteilen. Seit nicht enttäuscht, wenn euer Vorschlag nicht in der Release-Version enthalten ist. Es wird nach 1.0 noch weitere Release geben (ich hab selber noch viele Ideen).
    Ich würde mich freuen, wenn welche Module für diese Station Modden. Die Module sollten hier einfacher zu entwickeln zu sein als bei den UG-Stationen. Ich kann somit Erkenntnisse sammeln wie gut meine Modulschnittstellen sind und diese in diesem oder anderen Projekten verbessern.


    Die Station kann hier heruntergeladen werden: Modulare Straßenbahnhaltestelle

    Steam Release kommt wenn die Beta-Phase vorrüber ist.


    Viel Spaß beim Testen

  • Quote from EISFEUER

    Known Issues

    [...]

    - Straßenbahnen halten nicht mittig

    Das ist schon bekannt. Extrem


    Mein Gedanke bezüglich der Position des Haltepunktes wäre übrigens folgender: Wenn am Ende der Lane eine Verzweigung liegt, dann fährt eine haltende Bahn maximal so weit vor, dass sie vor der Verzweigung zum Stehen kommt - unabhängig davon, ob sie da schon mit ihrem eigentlichen Haltepunkt den Haltepunkt der Lane erreicht hat.

    Wenn man also den Haltepunkt fast direkt am Ende des Bahnsteigs definiert und am Ende der Lane dann eine Verzweigung einbaut (die abzweigende Lane kann ja einfach ins Leere führen), dann fahren die Bahnen auf jeden Fall ganz durch und nutzen den Bahnsteig optimal.

    Das unterschiedliche Verhalten mit und ohne Verzweigung am Ende lässt sich bei den Vanilla-Stationen gut beobachten.

    In diesem Fall steht die Bahn vorn über, obwohl sie eigentlich an den Bahnsteig passen würde. Der Haltepunkt der Bahn ist nämlich mittig definiert, während der bei der Lane definierte Haltepunkt aufgrund der Modulbauweise bei gerader Anzahl von Modulen um 5m nach vorn verschoben ist.


    Auf dem Gleis in Fahrtrichtung links daneben tritt das nicht auf, weil an dessen Ende eine Verzweigung liegt und die Bahn maximal bis dorthin vorfährt. (Ein Bild dieser Situation habe ich allerdings leider nicht gemacht.)

  • Hendi die Erklärung, dass die Bahn übersteht ist ein simplerer. Die Haltepunkte bei der UG-Station sind nicht mittig, wenn die Anzahl der Module gerade ist. Bei meiner gibt es dafür zwei Typen von Haltelanes, einer für ungerade und einer für gerade, der gerade (aus irgendeinen Grund) falschrum ist, was den Haltepunkt anstatt in die Mitte noch weiter nach hinten setzt.

  • Einleitung: Vielen Dank an EISFEUER für diese wundervolle Mod. Es ist schon etwas traurig das UG solche Möglichkeiten nicht ab Standard im Spiel umgesetzt hat und es an solchen klasse Modder liegen muss, dass das Spiel Variationen geschenkt bekommt die bei jeder Tram weltweit ein must have sind.


    Fehler/Fragen/Anmerkungen:

    - Kann es sein das unter Einstellungen bei der Elektrifizierung die Epoche B und C vertauscht sind? Ebenso beim Ausbau über Module?

    - Die Gestaltung der Station ab Bau ist wirklich sehr schön von dir gestaltet! Wäre es möglich die entgegengesetzte Station nicht zu spiegeln, sondern um 180 Grad zu drehen, sodass z.B. der Fahrtanzeiger bei allen Haltestellen in Fahrtrichtung der Tram/Busse gleich sind? Das wäre eine klasse Verbesserung meiner Meinung nach!

    - Zur Anbindung einer Straße: Ich würde mich sehr freuen, wenn du die Anbindungen beim Bau/Ausbau auch in unterschiedlichen Epochen anbieten könntest (falls das überhaupt möglich ist), damit es dann harmonischer aussieht. Ebenso die sehr oft genutzte "very small green track" (Marcs Straßen und Trampaket) und die schwarzen Straßen von der Mod "Verbesserte Straßen". Das wäre Mega und für mich persönlich das i-Tüpfelchen !

    - Zu den Pfaden von Fußgängern: Diese laufen momentan von Straße (Bürgersteig) über die Verbindungsflächen (grau) zur Station. Die Verbindung wird jedoch nicht bei der Übersicht der Anbindungen der Fußgängerpfade angezeigt. Ist jedoch nicht so tragisch... Hauptsache funktioniert! Anders jedoch beim Aussteigen. Dann werden diese zur Straße teleportiert.

    - Zur Kollision: Diese ist zu den Seiten momentan (meiner Meinung nach) etwas zu groß geraten. Perfekt wäre es doch bestimmt wenn man die Station bis zu einer Kante der Straße bauen könnte und umgekehrt.

    - Integration der Haltestelle zwischen zwei entgegengesetzten Einbahnstraßen (1,2 und 3- spurig) (Straßenbahnhaltestelle in Großstadt): In der Modulation wählbare Einbahnstraße parallel zur Station so wie bei der Mod "Compact Tunnel Entry", die dort parallel zum Tunnel Eingang verläuft. Diese Funktion wäre zugleich eine Erleichterung zum parallel Straßen ziehen, auch wenn dort von der AI keine Häuse gebaut werden könnten. Auch könnte man so Busse, LKWs und sämtliche andere Linien getrennt fahren lassen. Wenn dann noch jemand ein Straßenpaket modden könnte der die Straßenbahnschienen nach innern einer 2,3,4, ..spurigen Straße nach innen packen könnte, dann wäre das wohl einer der beliebtesten Mods überhaupt bei TF2.

    - Umlaufsperren an den Schienenübergängen der Fußgänger würden den großen leeren Bereich zwischen Haltestelle und Straßenanbindung deutlich interessanter und realitätsgetreuer wirken lassen. Bei einer Integration von Einbahnstraße parallel Ideal noch einen Zebrastreifen drauf pinseln.


    Übrigens: Absolut geil das man fast alle Erdoberflächen übermalen kann! Hatte bis jetzt keine Abstürze und alle Linien laufen mit Trams wie Butter!


    Das war's auch schon :D

    Wie gesagt, super Arbeit von dir! Unterstütze dich auch gerne in dieser Sache wo ich kann und darf. LG

  • Vielen Dank für das ausfühliche Feedback.

    Epoche B und C vertauscht

    Sind bei mir Korrekt. Epoche B sind die UG-Pfosten, Epoche C die Dunkelgrauen.


    entgegengesetzte Station nicht zu spiegeln, sondern um 180 Grad zu drehen

    Müsste ich mal schauen, evtl noch nicht in Version 1.0 aber auf jeden Fall 'ne gute Idee die mit einem späteren Update kommt.

    Straßen von anderen Packs will ich sehr ungern direkt einbauen. Über einen weitere Peket aber gerne.

    Dann werden diese zur Straße teleportiert.

    Kannst du mir da mal ein Screenshot schicken? Am besten mit den Pfaden (Debug-Modus aktivieren und dann "Alt Gr + L" drücken).

    Integration der Haltestelle zwischen zwei entgegengesetzten Einbahnstraße

    Es gibt da schon eine Helper-Mod für solche Fälle, ich müsste mal schauen ob sie dafür geeignet ist.
    https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=1965506044


    Umlaufsperren

    Hab ich bis jetzt bei keiner Haltestelle gesehen. Ist auch sehr schwer einzubauen, weil die Cims keine Ahnung haben wie so ein teil funktioniert. Sie würden ineinanderlaufen anstatt davor zu warten.

  • Also erst einmal, Hut ab!

    Danke für diese geile Station.


    Ich hätte einen Vorschlag für ein Modul.

    Bahnsteige ohne Rampe, aber mit Treppenabgängen, damit die KI erst gar nicht auf die Idee kommt, die Fahrbahnen zu überqueren. Es ist ja leider ein bekanntes Problem, dass die KI, im Haltestellenbereich, durch die Fahrzeuge läuft. Das könnte man so umgehen. Evtl sogar mit separat platzierbaren Treppenabgängen wie bei der Undergroundstation. https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=1991928620


    Des Weiteren wäre es sehr geil, wenn es vorgefertigte Straßenmodule mit Weichen geben würde, so wie bei dem Autobahnmod von melectro wo sich die Fahrbahnen trennen. Damit könnte man die, nichtgewünschten, Gleisverläufe verhindern.

  • - Also ich habe gerade gemerkt das mit der Elektrifizierung der Straßen und deren Epochen/Ären ein echtes wirr warr gibt. Spiele ausschließlich C Epoche (1980+) und da habe ich bei allen wichtigen Straßen, z.B. 2 - und 3-spurige Straßen, immer die runden grauen. Ebenso bei der Tramdepot um bei Marcs Paket. Also scheint bei dir doch alles richtig zu sein!


    - Das mit dem Teleportierten habe ich versucht wieder zu beobachten, "leider" bis jetzt nicht wieder vorgekommen.


    - Wie gesagt, man kann momentan mit einer Straße nicht ganz dicht verfahren. Die Kollision an der Haltestelle ist zu groß. Ideal wäre es so:[Blocked Image: https://m.bo.de/sites/default/…jw4zl98.jpg?itok=a5DmC5E7]


    Beim Übergang habe ich mir das folgender Maßen vorgestellt:

    Hier ein Bild aus München, glaube ich


    [Blocked Image: https://www.abendzeitung-muenc…873e17ce.original1024.jpg]


    Im Spiel dann so ähnlich:

    [Blocked Image: https://ibb.co/rf61qg3]

    [Blocked Image: https://abload.de/img/trambergangvorstellun3qj3d.jpg]

    diese Variante könnte man dann auch als Modul anbieten?

    grün = Zaun

    blau = erhöhter Steig mit Treppe

    rot = Wege der Fußgänger inkl. roten Streifen zum Überqueren. Warten sollen Sie dort nicht, nur überqueren.


    Der Steig kann dann auch etwa um das doppelte erhöht werden um so Treppen realisieren. Treppenabgänge wie bei der Untergrundstation halte ich bei dieser Station etwas übertrieben.

    [Blocked Image: https://abload.de/img/steighhea1k0e.jpg]


    Lieben Gruß

  • Hi, super Mod! Auf so etwas habe ich lange gewartet :)

    Ich hätte aber noch zwei Ideen:

    1. Hochbahnsteige für Stadtbahnen

    2. Es wäre schön, wenn man selbst entscheiden könnte, in welche Richtung die beiden äußeren Gleise befahren werden können (siehe Screenshot), zum Beispiel wie bei den Einbahnstraßen.


    Vielen Dank und nette Grüße!

  • Durch's YouTube-Video von Mr Bosun ist mir bekannt, dass es Probleme mit dem Aktivieren/Deaktivieren des Planungsmodusses gibt.
    Das Problem taucht auf, nach dem ihr eine Linie dem Bahnhof zugewiesen habt. Daher:

    - Achtet darauf, dass ihr den Planungsmodus ausgeschaltet habt, wenn ihr den Bahnhof in Betreib genommen habt.

    - Wenn ihr das Problem bereits habt, nehmt die Linie von der Station und entfernt die Zugangstraßen (Nicht die Module, sondern die Straßen direkt dahinter). Deaktiviert den Planungsmodus und verbindet die Station danach wieder. Die Pfeile sollten dann weg sein.

    Leide hab ich keine Ahnung warum diese Problem auftritt.