Meine Schönbauwelt -- Stadt und Land bis ins Detail! | Neuer Abschnitt!

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Jap das dachte ich auch, aber da wo der Flughafen noch als richtige Station gebaut ist, ist neben der Landebahn ein breiter Streifen Gras. (Wie auf dem Bild zu sehen. ) Den kann man leider nicht einfach weg malen. Ich sehe mir wenn ich Zeit habe mal die airport.con an. Vielleicht kann ich was finden und das Gras entfernen, wie bei den Zäunen. 😉

  • Regions-mischmasch... Nur Flachland ist ja langweilig!

    Hey, mal wieder ein Update. Mich hat es aufs Land gezogen und ich habe in erster Linie Terrainforming betrieben. Wie schon auf der gesamt Karte letztlich zu sehen war, habe ich den Fluss erweitert. Eigentlich hatte ich mir überlegt, dass die Map grob am Rhein sein kann. So das es teilweise auch mal Steil hoch geht, wenn man den Fluss entlangt fährt. Jetzt hab ich aber eine Mischung aus bergig und flach. Also Rheingebiet und ein leichtes Gebirge. Das Gebirge ist leicht angelehnt an ein Deutsches. Nur so viel es fährt eine Dampflok bis oben. Am Fuss des Berges wo die Dampflok losfährt liegt bis jetzt ein Dorf und auf halber Strecke nach oben. Von dem zweiten habe ich schon mal ein paar Impressionen:



    Natürlich alles in Serpentinen bergauf und bergab.



    Die Straße vorbei an einer alten Burgmauer bis hin zum Bahnhof und den Geschäften.



    Ich hoffe mal die Beschilderung macht Sinn... :D



    Und zum Schluss noch mal den Bahnhof von der anderen Seite mit einem Mini Industriegebiet.



    Den Namen für den Ort hat mir das Spiel vorgeschlagen und ich glaube für so ein Kaff, das es gefühlt gar nicht gibt, passt der wie Faust aufs Auge. Meine Damen und Herren ich stelle ihnen vor... Bielefeld...!

  • Eilmeldung: ICE fährt abweichend im Bahnhof drei Orte weiter ein!

    Der ICE von Köln nach Heidelberg fährt heute abweichend im Reigonal Haltepunkt Kassel ein. Wir bitten alle Fahrgäste umgehend zu Fuß drei Orte weiter zu laufen und dort den Zug zu nehmen! Wir bitten um Verständnis, ihre Bahn.



    Der Regionalverkehr ist vollkommen durcheinander und es kommt zu massiven Ausfällen im gesamten Regionalbetrieb.



    Ok Spaß beiseite. Ich weiß nicht so ganz, wie TPF2 das geschafft hat, aber meine ICE Linie ist zwischendurch einfach über die Regionalstrecke geleitet wurden und nicht über die Schnellfahrstrecke. So kam es dazu, dass im 256 Einwohner großem Ort auch mal eine ICE hielt... :D

  • Sehr hübsch, das alles, schön modelliert! :thumbup:


    Kleiner Tipp am Rande zu dem Bahnübergang auf dem Bild mit dem ICE4: Wenn die Gleise nicht eben liegen sondern wie in deinem Bild in einer selbst noch so geringen Steigung, dann habe ich festgestellt, dass da automatisch solche "Spungschanzen" in den Gleisen entstehen, weil die Strassenenlemente - warum auch immer - waagrecht liegen (müssen?). Das sieht extrem unschön aus und meiner Meinung nach ein BUG, denn die Strasse sollte sich dem Gleis anpassen und nicht umgekehrt. Ich kann mir derzeit nicht anders behelfen, als den Bereich für einen BÜ in der Gleisachse vorab mit dem Planieren-Werkzeug komplett eben anzulegen.

    ASUS ROG GV752VW-T4004T: Intel Core i7-6700HQ - 16GB RAM - NVidia GTX960M 2 GB VRAM - 512GB SSD - 1024 GBHDD

  • In echt ist keine Straße waagerecht, ansonsten würde das Wasser nicht ablaufen.

    Mich nerven die waagerechten Straßen vor allem auf sehr steilen Straßen mit vielen Querstraßen. Sieht auf amerikanischen Maps klasse aus, passt aber auf europäischen gar nicht.

  • Da lange kein Update mehr kam, jetzt endlich mal wieder etwas Neues! Ich habe natürlich während der gesamten Zeit weiter gebaut und neue Eindrücke festgehalten.


    Zu aller erst habe ich am Hafen in Köln weiter gebaut. Hier ist eine kleine Bucht entstande, in der Segelschiffe und Yachten anlegen können.





    Außerdem ist mit der Treppenmod eine schöne Hafenpromenade entstanden.




    Und zu guter letzt ist ein Stück alte Häuser am Hafen dazu gekommen. Bauen am Limit, am Rand der Map:



    Ich hoffe euch gefallen die Impressionen. In Kürze kommen noch ein großes Firmengelände, ein Stück Autobahn, dass anders ist als sonst, und ein Hafen, der größer und wichtiger ist als der Kölner! Aber ich will noch nicht zu viel verraten!


    Viel Spaß beim Fevern!

    _headshot

  • Hoffentlich begehbar. ;)

    Natürlich begehbar! :D Es gehen auch ab und zu "Sims" drüber. Aber trotz mehreren Besuchermagneten auf 50, wird das nicht mehr.


    Und ja das mit den Menüs ist einfach genial! Und das die Suchfunktionen bei Assets und die Upgradefunktion bei Straßen wieder da sind ist auch extrem hilfreich.


    _headshot