Selbstbau - fiktiv, im Lust und Launemodus.

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hi


    Ein wenig Detailarbeit. Zu beachten ist hier allerdings, dass ich den Personen Asset Mod nicht aktiv habe. Der hat meine erste Map mit gekillt und der Fix allein scheint nicht lauffähig. So lange es in der Hinsicht keine Alternative gibt, wird es frei Sims nicht geben. Leider.


    Das Thema ist mehr oder weniger Hinterhofgestaltung. Es wurde auch ein wenig am Umland bzw. Übergang gearbeitet.

    Umland bzw. Übergangsgestaltung. Die gebäude der Era A sind dafür wie geschaffen. Das ganze ist mit Absicht etwas lockerer gehalten.

    Ohne Treppen muss man ein wenig umdenken. Hie rwurden an den Hang ein paar Gärten gebastelt. Ob noch ein Stück des Feldes für den Stadtbau geopfert wird, wird die Zeit zeigen.

    Verkehrsschilder als Wegpunkte. Wer immer auf diese Idee kam, sie ist grandios. Das erleichtert viel.

    Etas anderer Blickwinkel. Auch hier wurden im hinteren Bereich ein paar Gärten platziert. Ob es realistisch ist, sei mal dahingestellt. ;)

    Beginn des Übergangs.

    Nochmal eine Aufnahme mit etwas mehr Blick ins Gelände.

    Ohne Treppen eine absolute Problemzone. Das wird mit der Brücken und Dammbaumod im besten Falle sehr, sehr aufwendig und reine Kulisse.

    Gruß

  • Sehr schön! Gärten an solchen Hanglagen gibt es wirklich. Wenngleich sie dann oft viele Terrassen erhalten. Das wird aber kaum umsetzbar sein. Ansonsten beweist deine Arbeit wie bitter doch eine Mod benötigt wird, die die Gebäude der Era A verfügbar macht. Ja, ich könnte umschreiben. Aber sollte man seine Map irgendwann anderen zur Verfügung stellen, will man nicht auf Mods zurückgreifen, die ein jeder selbst noch umschreiben muss :)

  • Wenngleich sie dann oft viele Terrassen erhalten. Das wird aber kaum umsetzbar sein. Ansonsten beweist deine Arbeit wie bitter doch eine Mod benötigt wird, die die Gebäude der Era A verfügbar macht.

    Umsetzen kann man das im gewissen Maße in Form von Steingärten schon. Das wirkt dann aber oft nur in Nahaufnahmen und sind in der Regel auch nur gezeigte "Einzelstücke". ;)


    Für die Masse muss man einfach eine gute Balance in der Gestaltung finden, sonst kommt man nicht voran. ;)


    Gruß

  • Sehr schön gemacht. Und ja solche Gärten an Hängen hinter den Häusern kenne ich doch einige. Wo hast du diese schönen Garten Häuschen den her? Von dir konvertiert oder gibts den MOD iwo? Auf so ne MOD hätt ich auch noch einen need :) Deine ganz schmalen Strassen gefallen mir auch ganz gut :) Sehr viele schöne kleine Details. I like!

  • Hi


    Naja, mal schauen.


    Mit Treppen wären solche Gestaltungen nicht nur leichter (schneller) umzusetzen, sondern auch etwas leichter auszugestalten. In dem Fall wurden zuvor Gleise auf unterschiedlicher Höhe verlegt und mit Elementen der Brücken und Dammbaumod versehen. Danach folgen die Gebäude. Auf den oberen zwei Etage - hier nicht deutlich zu sehen - sind noch keine Gebäude platziert. Das Gelände wurde insgesamt noch ein wenig abgesenkt. Im ausgebauten Zustand soll der Stadtbereich auf der Rückseite des Berges mit leichter Bebauung (Gärten, Einfamilienhäuser) langsam auslaufen.

    Einige Aufgänge wurden freihändig gesetzt, andere über entsprechende Anpassungen an die zuvor gelegte Gleise angesnapt. Das ist ein Stück weit genauer. Hier wurde auch mal versucht, die Auf oder Übergänge mit Geländern zu versehen.

    Gruß

  • Was mich an der Damm MOD stört sind einfach die komischen Stufen die sie vorne an der Kante haben. Ich werd nicht richtig warm damit. Hätte lieber ne gerade Wand die oben einfach Flach ist..

    Liegt am Foto. Sind eigentlich nur Treppenaufgänge. Benutzerfreundlich. ;)


    Im oberen Bereich wurden noch die letzten Gebäude hinzugefügt. Was dort noch fehlt, sind die Details. Auf der Freifläche im Vordergrund entstand eine kleine Burganlage.

    Treppenaufgänge. Einfach nur Treppenaufgänge. Irgendwie muss man ja auf die nächst höhere Etage kommen. Hier sind die Treppen freihändig gesetzt. ;)

    Treppenaufgang. Hier wurden die Stufen in unterschiedlicher Höheneinstellung an ein zuvor gelegtes Gleis angesnapt. Vrteil: Die Stufenhöhe bleibt konstant.

    Auch hier wurde mit Modbox und Gleisen gearbeitet. Die Breite der Treppen bei der Methode ist ein Überbleibsel aus TpF Zeiten. Im Normalfall wurden die Aufgänge immer ein Stück weit mit Gebäuden zugebaut. Deshalb hatte ich damals die Aufgänge etwas breiter angelegt. Im Zuge der Treppenmod hat sich das dann wieder geändert.

    Und noch ein Übergang, stufenbasiert. ;)

    Gruß

  • Richtig schön. Und noch immer warte ich auf die Gebäude der Era a. Irgendwie sträubt es sich mir einfach Mods zu konvertieren oder aber selbst zu bearbeiten. Ich hoffe, da tut sich bald was :).


    Die Kirche gehört wahrscheinlich auch zu einem Mod, den du aus TPF1 konvertiert hast?

  • Richtig schön. Und noch immer warte ich auf die Gebäude der Era a. Irgendwie sträubt es sich mir einfach Mods zu konvertieren oder aber selbst zu bearbeiten. Ich hoffe, da tut sich bald was :).


    Die Kirche gehört wahrscheinlich auch zu einem Mod, den du aus TPF1 konvertiert hast?

    Danke.


    Und für die Gebäude der Era A gibt es doch hier im Thread die Beschreibung. Das ist wirklich einfacher als beschrieben. Wirklich leicht. Ich schwöre es. ;)


    Mod: Ist der "Basil Cathedral". Kann man auf der Seite Transport-Games.ru runterladen und selbst konvertieren. Man muss im Nachgang nur die Kollision rausnehmen. Ist auch einfach, sofern ich es nicht beschreiben muss. ;)


    Link: http://transport-games.ru/file…10-gorodskoy-konstruktor/

    wow - viel Arbeit solche Stiegen zu basteln.

    Danke.


    Naja, eigentlich nicht. Sofern man die Elemente an die Gleise ansnapen lassen kann. Da braucht man nur für jeder Stufe die Höhe in gewünschter Weise anpassen. Ist relativ leicht, wenn man weiß, wie es geht. ;)


    Gruß

  • Ralle: Ja, danke.


    Anfangsstadium: Naja, ein paar elementare Mods für den Schönbau konnten ja aus TpF gerettet bzw. übernommen werden. Andere Dinge bringt das Spiel selbst mit sich. In Punkto Karten, Landschaftsgestaltung und Bearbeitung kann man ohne Mods Dinge tun, von denen man in TpF selbst mit Mods nur träumen konnte.


    Gruß