PV-Tram - Infrastructure Pack

    • WIP

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Gearbest Tablet-PC Promotion promotion
    • PV-Tram - Infrastructure Pack



      Beschreibung:
      Dieses Wochenende wollte ich weder modden noch sonst irgendwas tun, da das Wetter dann aber nicht so nach in der Sonne liegen aussah, dachte ich, ich setzt mich mal an PC und Spiel einfach mal wieder nen bisschen Trainfever. Dank der der tollen neuen Mods hab ich auch kurzweilig Spaß gehabt, aber dann hat mich doch so das ein oder andere genervt. Irgendwie wollte ich die Straßenbahnstrecken nen bisschen realistischer bauen, aber da hat mir Trainfever nen Strich durch die Rechnung gemacht. Tja und dann bin ich doch wieder beim modden gelandet. Ich hab an nen ganz paar Sachen rum probiert und bevor da irgendwelche halbherzigen Lösungen rauskommen, hab ich mich entschlossen ein kleines Modpack zubasteln. Das möchte ich euch dann natürlich auch nicht vorenthalten.

      Als erstes habe ich mir die Strecken vorgenommen. Natürlich kan man die Straßenbahnen auch auf die großen Schienen stellen, aber dann gibt es wieder keine Verbindung in die City. Das habe ich nun durch nen paar "umgebaute" Straßen gelößt. Insgesamt wird es drei verschiedene Versionen Tramstrecke geben und das für jeweils die alten und die neuen Straßen. Alle sind vollfunktionsfähig, können also mit allen anderen Straßen verbunden werden, machen aber dank neuer Optik deutlich mehr her. So hab ich nicht nur das Gleisbett realistischer gestaltet, sondern auch Oberleitungen (zumindest Masten) wird es geben. Stadtstrecken machen nun deutlich mehr her und vorallem die Überlandstrecken sehen nun einigermaßen gut aus, ohne auf die Verbindung zur Stadt zu verzichten. Es gab natürlich das Problem, welches bei allen Modstraßen existiert, dass Speicherstände nicht richtig funktionieren. Nach endlosen rumprobieren habe ich das aber auch gelößt oder zumindest habe ich bis jetzt keine Fehler bei meinen Speicherständen mehr. Garantieren kann ich aber nichts.
      Als nächstes kommen nun die Haltestellen. Durch veränderte Größen passen Bushaltestellen eher weniger an die Schiene (auch wenn man jede normale Haltestelle platzieren kann, sieht halt nicht so gut aus). Daher bin ich auch dabei neue Haltstellen zu bauen. Zehn sollen es mal werden. Natürlich auch für Unterschiedliche Epochen. Bis jetzt sind fünf fertig. Vielleicht kennt ihr den Stil der einen auch irgendwo her ;) . Sie lassen sich genauso platzieren wie Bushaltestellen und ganz wichtig: sie funktionieren auch! Zum Schluss wenn ich alles so weit fertig hab und alles läuft, habe ich noch ein zwei Ideen für Depots aber erst mal die wichtigen Sachen.

      Übersicht:
      - 3x Tramstrecke Alt ( Pflaster, Grastrecke, Überlandstrecke /angepasste Masten)
      - 3x Tramstrecke Neu (Asphalt, Grastrecke, Überlandstrecke/ angepasste Masten)
      - 10x Haltestelle (Verschiedene Epochen, teils rein fiktiv, teils an reale Vorbilder angelehnt)
      - evtl. 1-2 Depots (wenn alles mehr oder weniger fertig ist)

      Bilder







      So hoffe euch gefallen die Bilder. Mehr ist in Arbeit, aber jetzt muss ich auch ins Bett, weil ich dann ja auch gleich zur Arbeit muss :( .



    • Oh, die Haltestellen aus Hannover. Aber schau da mal lieber, wie das mit den Rechten an den Designs aussieht, nicht dass es Probleme wie beim ICE gibt.
      Des weiteren bin ich der Meinung, dass Rangieren ein sinnvolles Feature dieses Spiels wäre.
    • @MaikC: Einige der Haltstellen der Üstra haben oder hatten ein geschütztes Design. Die gelbschwarze gehört dazu. In Zusammenhang mit Fotos dieser Haltestellen gab es in der Vergangenheit oft Abmahnungen. Allerdings weiß ich nicht, ob der Schutz inzwischen ausgelaufen ist oder ob man das mittlerweile nicht mehr so eng sieht. Es könnte also nicht schaden, da mal nachzuforschen, bevor eine teure Rechnung ins Haus flattert.
      Des weiteren bin ich der Meinung, dass Rangieren ein sinnvolles Feature dieses Spiels wäre.
    • Die Haltestelle sieht wirklich so aus und steht mitten in Hannover. Es gibt dort noch mehr so ungewöhnliche Designs und die sind oder waren geschützt.

      Google findet mittlerweile viele Bilder der Haltestelle, der Schutz könnte also abgelaufen sein. Aber man sollte doch lieber fragen.

      Haltestelle Steintor
      Des weiteren bin ich der Meinung, dass Rangieren ein sinnvolles Feature dieses Spiels wäre.
    • Na das passt ja gerade gut hierzu: transportfever.net/index.php/T…D-%C3%84geritram-CFe-4-4/

      Vorsicht mit der schwarz-gelben Haltestelle in der Nähe von Flughäfen! *prust*
      "Wenn größere Fußballspiele oder gar Weihnachtseinkäufe im KaDeWe als hochgradig riskant eingestuft werden, haben die Terroristen schon gewonnen, ohne einen einzigen Sprengstoffgürtel gezündet zu haben."

      Frank Jansen, Der Tagespiegel, Berlin, 15.11.15
    • fjb wrote:

      Einige der Haltstellen der Üstra haben oder hatten ein geschütztes Design. Die gelbschwarze gehört dazu. In Zusammenhang mit Fotos dieser Haltestellen gab es in der Vergangenheit oft Abmahnungen.
      Es gibt in Deutschland, die Panoramafreiheit, die erlaubt Fotos, Bilder oder andere Kunstwerke in denen Gebäude und Kunstwerke vorkommen, die in der öffentlichkeit rumstehen ohne Erlaubnis zu verwenden. Siehe de.wikipedia.org/wiki/Panoramafreiheit

      Die Haltestelle ist soweit ich weiß nicht Geschützt (definitiv nicht von Üstra). Geht glaube ich auch nicht, weil es sich nicht um ein Design sondern um ein Kunstwerk handelt (Es gilt also das Urheberrecht des Künstlers).
      Üstra hatte die normalen Haltestellen, Busse und die TW2000 geschützt. Der Schutz ist jedoch abgelaufen.
    • Damit wäre nach heutiger Gesetzeslage auch dann Fotos erlaubt, wenn das Design der Haltestellen noch geschützt ist. Ein Modell davon würde aber nicht unter die Panoramafreiheit fallen. Wer das Design hatte schützen lassen, weiß ich nicht. Wenn es nicht die Üstra war, dann war es wohl der Künstler. Es kann natürlich sein, dass der Schutz abgelaufen ist. Ich wollte auch nur darauf Hinweisen, dass das Design geschützt war und das es Abmahnungen im Zusammenhang mit den Haltestellen gab. Es kann natürlich sein, dass es damals um die Verwendung der Fotos von den Haltestellen ging.

      Ein Modell der Haltestellen könnte auch als eigenständiges Kunstwerk gelten, dann würde das rechtlich wieder ganz anders aussehen. Vielleicht hat sich @Patti auch schon um die rechte gekümmert. Ich wollte nur darauf Hinweisen, dass es in der Vergangenheit Ärger bezüglich der Haltestellen gab. Es wäre doch schade, wenn hier jemand nicht nur Zeit und Mühe investiert, sondern er davon einen finanziellen Schaden erleiden würde. Das soll doch ein Hobby sein, das allen Freude macht. Und die rechtliche Seite kann tückisch sein. Ich hätte Beispielsweise nie gedacht, dass das Design des ICE geschützt ist und man die Rechte einholen muss, ein Modell davon zu erstellen.
      Des weiteren bin ich der Meinung, dass Rangieren ein sinnvolles Feature dieses Spiels wäre.
    • Ich würde mal sagen, wenn Dir einer eine Abmahnung wegen der Haltestelle schickt einfach ignorieren oder ans Betrugsdezernat der Polizei weiterleiten. Dahinter stehen wahrscheinlich Internetkriminelle die Dich abzocken wollen.
      Das wäre ja noch schöner wenn man in einem angeblich "freien Land" noch nicht mal eine Haltestelle modden kann ohne ausgeraubt zu werden von irgendwelchen Spinnern die meinen, weil sie eine Haltestelle gebaut haben können sie abzocken.

      The post was edited 1 time, last by dampf19: Tippfehler ().