Generaldirektor bei Trainfever Transport 2

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hi. Ich wollte das Interesse auf einen anderen Punkt richten. Ich wünsche mir nicht eine Orchidee. Ich möchte gerne etwas Realismus.


    Das alte TF bot gegen Ende alles, was das Herz begehrt. Sogar so wunderbare Exoten, wie die 96 oder den Henschel Wegmann Express.

    Ich bitte nicht zu übersehen, daß viele der Fans hier keine....echte Ahnung von Eisenbahngeschichte haben. Wann erschien welche Lok und warum? Welche Loks/Waggons waren häufig und welche nicht? Das konnte man im Prinzip sehr gut mit TF lernen.


    Oder anders rum: wenn ich eine Firma von Epoche 1 an begleite, fällt mir sofort der ekklatante Mangel an Güterzugslokomotiven auf, wie zB der 55, später 56, 57 und 58. Diese Preußen waren zahlenmäßig in den Tausendern. Zur Zeit bietet TF2 nur eine mickerige G3. Als Generaldirektor einer Eisenbahngesellschaft kann ich in Epoche 1 keinen Güterzug richtig bespannen. Die 58 war bis weit nach 1918 das Rückgrat der Gütertraktion.


    Ähnliches gilt für die Schnellzugloks. Wo bleiben die aus Tf bekannten S10 oder S 3/6? Ich würde ja nicht jammern, aber alle waren schon mal da unter TF. Das bedeutet, die 3D Modelle sind da.


    In der Reichsbahnzeit fehlen schmerzhaft 44 und 50 und natürlich 01 und 03, nicht zu vergessen die "Kleinen" wie 64, 86 und 93. Und in Epoche 3 die E10, E40 und E50.

    Ähnliches gilt für Wagen. Wo sind die preußischen 4-achser mit 120 kmh? Wo die E30-Eilzugwagen? Wo die Schürzenwagen? Mir nützt keine Mallard, wenn ich keine Wagen anhängen kann, die auch für 145 zugelassen sind....eine 05 ist witzlos, ohne Waggons für 175.


    Ich bitte den "Inneren Kreis" von TF2 zu bedenken, nachzudenken, in sich zu gehen, daß hier ein edukativer Auftrag besteht und die europäischen Eisenbahnen nicht mit Einzelstücken betrieben wurde. Von der 242 gab es nur eine, von der 06 nur 2. Die 3D- Modelle sind ja da, die Hauptarbeit ist getan. Ich meine mich zu erinnern, daß man mit TF sogar Kampagnen erstellen konnte.......ich würde das tun, aus der eisenbahngeschichtlichen Ecke, sofern UG die Mittel dazu bereit stellt.

  • Und wieder ein Jammerthread mehr, setz dich doch hin und fang an zu modden. Für mich gehört das Thema in den Müllereimer nicht in Modrequests, da er auch in keinster Weise den Regeln für den Bereich

    entspricht.


    Das trifft aber auf 95% der "Requests" hier in den Modrequests zu und das ist auch der Grund warum ich (und viele andere Modder auch) hier gar nicht mehr erst reinschauen, die Qualität der allermeisten sogenannten "Requests" ist unter aller Sau und die paar die man umsetzen könnte mit dem was drin steht gehen in der Flut der anderen unter. Hier müsste mal richtig aufgeräumt werden und alles was unvollständig ist oder nicht modbar in einen eigenen Bereich verschoben werden oder in den Mülleimer.

  • Ich würde ja nicht jammern

    tust du aber.


    nachzudenken, in sich zu gehen

    warum, hast du ja auch nicht getan.



    Seufz... Maik hat es schon geschrieben, aber auch wenn ich mich jetzt nicht mal zu denen zähle, die sich beleidigt fühlen, weil ihre Arbeit nicht wertgeschätzt wird (was aber durchaus angebracht wäre bei einem solchen Text), sind solche Ich-wünsch-mir-was-und-ihr-seid-alle-nur-zu-blind-oder-dumm-um-zu-erkennen-dass-ich-recht-habe Threads sowas von 2014. X/


    Gegenargument zum Spaß: als Generaldirektor (verblendeter Größenwahn sei dank) einer amerikanischen Eisenbahngesellschaft fehlen mir auch ca. 4139 verschiedene Lokomotiven und Waggons. Was mach ich mit lauter Preußendampfer, die sind ja alle nicht für meine USA Strecken zugelassen!

    WIESO BAUT DIE MIR KEINER, SEID IHR ALLE BLÖD??!?!?!?!?! =O




    ...bitte nicht böse auffassen, aber merkst was? ;)

  • Die Leute bauen nun mal die Sachen, die sie gerne selbst im Spiel haben wollen. Und offensichtlich sind die (relativen) Exoten etwas beliebter als viele 08/15-Sachen...


    Wie MaikC schon schrieb: dagegen hilft, wenn man sich selbst ans Bauen macht. Ein 3D-Zeichenprogramm und eine anständige Bildbearbeitung sind schnell installiert (sie sind sogar oben unter "Mitglieder" verlinkt!), und hier gibt es mehr als genug Bastler, die gerne Fragen beantworten und bei Problemen weiterhelfen.


    Also nur zu :)

  • Es ging mir nicht darum das im Text ein Haufen Fahrzeuge drin stehen die es alle nicht gibt.

    Sondern darum das die Qualität der sogenannten Modrequests und nur dafür ist dieser Bereich ja da, seit Release von tpf2 nochmal deutlich abgenommen hat und zwar soweit das es sich bei den meisten der Themen in diesem Bereich überhaupt nicht lohnt noch rein zuschauen. Mit mouseouver sieht man ja die ersten 2 Zeilen, danach klicke ich das meiste einfach weg ohne erst den ganzen Thread zu lesen. Der Bereich könnte genauso gut in Mülleimer 2 umbenannt werden denn genau das trifft es.

  • Ich bin schon unangenehm überrascht über den arroganten und präpubertären Ton, der hier herrscht.

    Ich würde ja 3D-konstruieren, wenn es irgenwo ne Anleitung gäbe.

    Ich würde modden, wen es eine Dokumentation gäbe und Nachfragen nicht überheblich abgetan würden.

  • SirNigel

    Den gut gemeinten Rat, dass meckern leicht ist, gebe ich dir auch.


    Zu deinen Wünschen kann ich dir nur folgendes sagen:


    E10, E40, E41, E50


    Existieren auch als TPF 2 Mod, aber dafür sollte man auch bei der externen Modwerkstatt.com vorbeischauen, da gibt es viele Sachen, die hier nicht gelistet sind.

    Zu m-Wagen, Schürzenwagen, Eilzugwagen und preußischen Vierachsern lässt sich auch nur sagen, dass sie alle für TPF 1 bei der Modwerkstatt erschienen sind und sehr leicht mit EAT1963 Konverter auch konvertiert werden können. Er schieb auch eine Anleitung dafür.


    Und zu der Baureihe 05 lässt sich erst einmal klarstellen, dass ihre zugelassene Höchstgeschwindigkeit nur selten ausgefahren wurde. Die Schürzenwagen wurden zur Auslieferung nur für 140 km/h zugelassen. Die Wagen mit denen die Baureihe 05 eigentlich fuhr waren selbst nur für 120 km/h zugelassen.

    Konstruktiv waren die Schürzenwagen mit entsprechenden Anpassungen bis 200 km/h zugelassen. Ich meine mich zu erinnern, dass solche Geschwindigkeiten konstruktiv während der Entwicklung auch berücksichtigt wurden.

    @PC 1 (CPU: Ryzen 7 2700X @4,3 Ghz | GPU: Crossfire RX 590 @1,6 Ghz | RAM: 32GB @ 2400 Mhz)


    Epoche II/III Fan