Liniennamen

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallo.

    Mal ne ganz komische Frage:

    Wie benennt ihr eigentlich eure Linien?

    Macht ihr das wie das große Vorbild Bahn mir RE, RB usw. oder vergebt ihr eure eigenen Bezeichnungen?

    Nur mal so gefragt.:):)

    Ein Computer ist dazu da, die Probleme effizient und schnell zu lösen, die man ohne ihn gar nicht hätte.

  • Hallo franki66

    also "nur mal so geantwortet" :) ich mache das nach Lust und Laune, manchmal nur mit "Kürzel" wie z.B. "PZ Biel-Bern" steht dann für Personenzug (PZ) und Strecke Start- und Endpunkt (Biel-Bern) dazu kommen dann GZ für Güterzug, GS Güter Strasse (LKW) und Bus 1 Stadtnamen, Bus 2 Stadtnamen usw. Auf diese Weise sind alle Linien schön geordnet und leicht zu finden, da die Linien im Linienmanager alphabetisch angeordnet sind.

    Die Busstrecken benenne ich immer so, da es einfacher ist mit der Nummerierung einfach fortzufahren wenn die Städte wachsen und mehr Buslinien hinzukommen. Die anderen nenne ich aber auch schon mal z.B. SBB Cargo Kohle oder IC Zürich Genf, IR Biel Bern LKW Waren Basel usw.

    Wie gesagt, je nach Lust und Laune aber eigendlich immer so, dass es klar definiert ist um was es bei der jeweiligen Linie geht, damit sie einfach zu finden und bearbeiten ist.


    Gruss und bleib gesund;)

    strongi

  • Bei den Bussen und Straßenbahnen nenne ich die Linie zu erst nach dem Stadtnamen und dann bekommen die eine Linien Nummer.

    Zum Beispiel : " Größt Buslinie 1"

    So lassen die sich am Einfachsten wieder finden.

    Lkw Linie in einer Stadt benenne ich zu nächst nach der Stadt und dann nach dem was sie Transportieren, gibt es davon mehre Linie die die selbe Relation bedienen hänge ich noch ein Nummer dran.

    Zum Beispiel : Größt Brot 1.

    Wenn es dort sehr viel Lkw Linie gibt dann schreibe ich auch noch von wo nach wo gefahren wird mit rein.

    Zum Beispiel : Größt Lebensmittelfabrik- Größt Güterbahnhof Brot.

    Bei den Zügen gebe ich grundsätzlich die Relation an die der Zug befährt.

    Immer den Anfangs und den Endbahnhof

    Bei den Güterzügen hänge ich noch dran was die Transportieren.

    So findet man die Fahrzeuge und Linien schnell wieder.

  • Kommt d'rauf an, ob es eine WiSim- oder Schönbau-Karte ist.

    Bei WiSim-Spielen kommt immer erst ein Kürzel für das Verkehrsmittel, dann ein Kürzel für das transportierte Gut, dann Start und Ziel (oder nur die Stadt bei Bussen und Trams) und dann eine laufende Nummer.


    Bei meiner Schönbaumap mache ich das von den auf einer Linie verkehrenden Fahrzeugen abhängig, ob und wenn ja, was für eine Linienanzeige sie haben. Da versuche ich dann einen gewissen Realismus.


    In diesem Zusammenhang ein "Winkewinke" an UG: schön wäre es, wenn man das künftig trennen könnte, man einer Linie einen Anzeige- und einen internen Arbeitsnamen vergeben könnte.

  • Danke erst mal für eure Antworten.

    Ich benenne die Linien nämlich so : Berlin Dresden oder Brotbahn.

    Die Aufteilung GZ und PZ klingt auch interessant.

    Ein Computer ist dazu da, die Probleme effizient und schnell zu lösen, die man ohne ihn gar nicht hätte.

  • Güterlinien aller Art bekommen ein vorangestelltes "z_". so sind sie gesammelt am Ende der Liste.

    I5-7500, 16GB RAM, GTX1070 8GB

    Industie- u. Verkehrsgigant, ab 2005: LOCOMOTION, ab 2017 TF, TpF - SimCity 1-4, ANNO 1602-1404, Civilization 2-4 - und und und...

  • Ich denke jeder hat so seine eigene Art Linien zu benennen.

    Ich gebe bei Personenzügen immer ein * davor damit sie oben stehen .. zb. "*RE3 ...."

    Güterzüge haben bei mir immer ein "GZ" am Anfang des Namens.

    "zZ" benutze ich für alle Fakelinien , also abgestellte Züge ect. , diese bekommen bei mir auch zusätzlich die "Schwarze Linienfarbe"

    zb. "zZ_Abstellung_Neuenburg" .


    Lg Tom

  • Bei mir haben Züge drei Prioritäten. RE/RB, IC/ICE, Gz (das hängt von der Epoche der Karte ab)


    RE-Linien erhalten dabei eine einstellige Ziffer, RB-Linien eine zweistellige. Wenn diese in Verbindung mit einer RE-Linie stehen, erhalten sie den selben Zehner wie die RE-Linie. Dahinter kommen die Endbahnhöfe, egal wie viele Zwischenstationen es gibt, dass heißt manchmal heißen 2 Linien identisch. (Wichtig ist noch, dass zwischen den Stadtnamen "Abstand Minus Abstand" steht):

    RE 1 Ahrensburg - Hamburg beziehungsweise RB 15 Ahrensburg - Wandsbek


    Bei den Fernzügen erhalten die Züge "Zugnummern", die sich aus den Regionsnummern der RE's ergeben. Um die normale Zugnummerlänge zu erhalten, steht dazwischen die Anzahl der Züge als Zahl:

    IC 10420 Hamburg - Kassel


    Güterzüge werden nach Lieferanten und Transportern unterschieden. Sie werden numerisch von 1 bis 99 geführt. Danach folgt die Region, meist also eine Stadt und dann die Güterart(en). Bei Lieferanten folgt noch das Wort Versorger. Der Linienname wird dadurch sehr lang, sodass ich häufiger Abkürzungen verwende:

    Gz 06 Hamburg Treibstoff Versorger beziehungsweise Gz 26 Hamburg Baumstämme, Bretter, Waren Vers.


    Stadtbusse und Straßenbahnen werden durch ihre Art, die Stadt und einen Buchstaben gekennzeichnet. Dabei können die Buchstaben innerhalb einer Stadt zwischen den Verkehrsmitteln wechseln:

    Bus Hamburg A und Tram Hamburg B


    LKW-Linien sind ähnlich wie die Gz-Linien. Voran die Kennung LKW, dann die Region, Güterart und Versorger ja/nein, wobei Versorger an zweiter Stelle steht, um diese im Linienmenü von anderen zu unterscheiden.

    LKW Hamburg Steine beziehungsweise LKW Versorger Hamburg Lebensmittel


    Schiffe und Flugzeuge haben kein System, da ich sie selten benutze, am ehesten aber noch wie Züge:

    FL 01 Hamburg - Berlin beziehungsweise Schiff Hamburg Lebensmittel Versorger

    Sie können aber auch Namen bekommen so wie diese hier:

    Adlerschiffe A


    Ich hoffe, dass das nun nicht zu kompliziert war und auch noch verständlich blieb, aber das ist mein Prinzip und es geht so von der Hand, ohne, dass ich nachdenken muss :saint:8o

    LG

  • Klingt alles sehr logisch.

    So hat jeder sein eigenes System.

    So hab ich jetzt erstmal ein paar Anregungen bekommen.

    Danke euch.

    Ein Computer ist dazu da, die Probleme effizient und schnell zu lösen, die man ohne ihn gar nicht hätte.

  • Traffic Hamburg


    Warum ist das wichtig?

    (Wichtig ist noch, dass zwischen den Stadtnamen "Abstand Minus Abstand" steht):

    ----------------------------------------------------

    Fakelinien bekommen bei mir ein "zz" am Anfang und ebenfalls alle schwarz. Bei Güterzügen schreibe ich die Frachtart in Großbuchstaben.

    Spiele ich nicht auf einer NRW-Karte, setze ich vor Personenzüge altertümlich ein "N", "E", "D" oder "IC".


    Ich finde es sehr interessant zu lesen, wie andere ihre Linien bennen!

    I5-7500, 16GB RAM, GTX1070 8GB

    Industie- u. Verkehrsgigant, ab 2005: LOCOMOTION, ab 2017 TF, TpF - SimCity 1-4, ANNO 1602-1404, Civilization 2-4 - und und und...

  • Ich habe bei mir verschiedene Wege, je nachdem halt, was für ein nutzen diese haben. Bei Schönbaumaps ordne ich die Güterzuglinien nach ihren Wegen ein. Als Beispiel sowas wie "Güterzüge (oder GZ) Deutschland" usw. Bei Personenzügen sortiere ich nach RE, RB, U, S, IC, ICE, EC und NJ und dann halt eine 1-4 Stellige Liniennummer. Bei Bussen und Trams widerrum bekommen die Linien 1 oder 2 Stellige Nummern, Busse gerne auch mal 3 Stellig, wobei ich bei mir 4xxer, 5xxer, 6xxer, 8xxer und 9xxer dafür nutze, für Überlandlinien :D

  • Bei mir ist das System:

    Gattungszeichen Liniennummer Transportiere Ware Bestimmungsort

    Beispiel:


    GV 01 Erzzug Leipa

    GV = Güterverkehr

    01 = Liniennummer 1 für Güterverkehr

    Erzzug = Transport von Erzbergwerk / Erzmine zu Stahlfabrik
    Leipa = Standort der Stahlfabrik

    Gattungszeichen:


    GV = Güterverkehr (Schiene)

    NV = Nahverkehr (Schiene)
    FV = Fernverkehr (Schiene)
    HGV = Hochgeschwindigkeitsverkehr (Schiene)

    STR = Straßenbahn / Tram (Schiene/Straße)
    BUS = Omnibus (Straße)
    LKW = Lastkraftwagen (Straße)


    Da ich weder mit Flugzeugen noch Schiffen spiele, entfällt deren Gattungen bzw. ich habe mir da noch keine Abkürzung ausgedacht. Eventuell WAT für Schifffahrt und AIR für Luftfahrt.