Posts by qwert

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

    Hi


    Ralle : Gar nicht mal unbedingt nötig. Gibt ohnehin nicht so viele Spieler, die das gestalterisch mit dem Aufwand einsetzen. Sonst wäre die Treppenmod schon längst umgebaut bzw. konvertiert. ;)



    Habe noch ein bisschen gebastelt. Die kleineren Treppenaufgänge sind ein Thema für sich. Bisher baue ich die mit Modulen aus der Viaduktmod auf zuvor verlegte Gleisstücke und verändere nur immer die Höhe um 20 dm. Geht dann recht einfach und schnell.

    Auch die andere Seite erhielt noch ein wenig Aufmerksamkeit. Auf die noch freien Flächen werde ich wohl einen kleinen Markt und einen kleinen Brunnen setzen. Nur auf die Fläche gegenüber der Kirche kommen noch ein paar passende Gebäude.

    Gruß

    Wenn man es wenigstens selbst umgruppieren oder umbenennen könnte... Aber ich hab erst angefangen mit TF2. Das wird schon... hoffe ich...

    Kann und sollte man bei bestimmten Mods auch tun, um das Hauptmenü einen Ticken übersichtlicher zu halten. Gerade weil manche Kategorien durch Mods im Menü doppelt erscheinen.


    Einstellen oder ändern kann man das in im Modordner: res/construction "datei".con. In der Datei mit der Endung "con" sollte es einen Eintrag "categories = { "buildings" }," geben. Dort kann man die jeweilige Kategorie durch eine andere ersetzen.


    Wenn man also die Mod nicht unter "Buildings" aufgelistet haben möchte, sondern lieber und "Verschiedenes", weil es mit zusammen mit einer anderen Mod, die man oft beide zusammen nutzt, besser passt, kann man das "building" z.B. durch ein "misc" ersetzen. Beim nächsten Start erscheint die Mod dann unter Verschiedenes.


    Das ist nur ein Beispiel. Bei anderen Mod steht in der gezeigten Zeile categories = { "buildings" }, event. was anderes drin. ;)


    Gruß

    einfach nur WOW! Als "Schönbauer" seh ich wieviel Arbeit hier drinn steckt. Hut ab Qwert! Das ist aus meiner Sicht next lvl :)

    Danke, danke. Ist manchmal aber auch nur pure Verzweiflung. Am Ende kann man mehr oder weniger nur an eine Seite der Straßen Häuser setzen, weil es sonst nicht wirklich gut ausschaut. Und der Zwischenraum muss halt gefüllt werden. Garagen oder Fahrzeuge sind da auch keine echte Alternative, wenngleich möglich. ;)


    Klar, frickeln muss man in beiden Versionen, aber in TPF1 ist das Handling einfacher. Der Hans Dampf hat in seinem aktuellen Video auch schwer mit dem Gelände gekämpft und so richtig dolle sieht das leider nicht aus.

    Naja, das Blöde ist halt, dass man sich im Vorgänger, auch durch diverse Mods begünstigt, mühsam eine bestimmte Baumethode angewöhnt hat, die jetzt nicht mehr in allen Bereichen funktioniert. Und ohne die Gebäude der Era A (Lückenfüller, Rettungsanker) hätte ich aktuell deutlich mehr Schwierigkeiten in der Stadtgestaltung. Bei Hans gehts ja mehr um die Überwerfungsbauten. ;)


    Versuch' doch mal die einzeln pflanzbaren Bäume ohne Schmutz drunter zu verwenden. Dann sehen die Gärten hübscher und sauberer aus. Meine das vor allem Deinen Screenshot: "Die eingezäunten Bereiche dienen als Gärten...", bezogen.
    Ansonsten schön kreativ. :) Bin auf weiteres gespannt.

    Ich weiß. In dem Bereich habe ich nur eine andere Grastextur verwendet, um die Büschel zu entfernen. Einzelbäume oder Büsche werden ohnehin mit der Waldmod von Loken gesetzt. Allein schon wegen der einstellbaren Größe. Die Mod ist aber nicht nur in dem Bereich wirklich Gold wert.


    Dass es aktuell eher weniger Auswahl an Bäumen gibt, dafür ist Loken ja nicht verantwortlich. Wird aber spannend, sollte UG in dem Bereich noch ein paar Nadelbäume liefern. ;)


    Gruß

    Hi

    Tja, mit der Modbox kommt man in TpF2 nicht mehr überall durch. Normalerweise sollte der Bereich am linken Vordergrund in bekannter Etagenbauweise gestaltet werden. Die Vorarbeiten sieht man bereits auf dem Bild. Leider lies sich das auf bekannte Weise nicht umsetzen. Nur im hinteren Bereich am Bahnhof blieb es bei der ursprünglichen Idee.

    So stellt sich der Bereich dann aktuell dar. Sieht nicht nach viel aus, aber das finden von Lösungen ist nicht immer einfach. (siehe weitere Bilder unten) Das Ganze soll ja auch halbwegs vernünftig aussehen. Rund um die Kirche im Zentrum fehlen allerdings noch ein paar Details in den Hinterhöfen. Die Bergregion wurde auch nochmal nachgestaltet und den neuen Gegebenheiten angepasst.

    Wie auf dem Vorbild bereits zu sehen, wurde die Idee mit den Modboxelementen an der Eisenbahnbrücke nach ein, zwei vergeblichen Ansätzen aufgegeben. Die bereits gesetzten Elemente wieder entfernt, das Gelände etwas abgeflacht und schmale Straßen mit leichter Neigung als Übergang ins Gelände gebaut. Danach begann dann das Suchen nach den richtigen Gebäuden. Wirste verrückt bei. ;)


    Ganz ohne Modbox gehts aber auch nicht. Hier vor allem eingesetzt, um Hintereingänge entsprechend in die Gestaltung mit einfliessen zu lassen. Der Freiraum zwischen den Gebäudezügen dient dann der Naherholung und wurde mit Blumen und Bäumen bzw. Büschen zugestellt.

    Die eingezäunten Bereiche dienen als Gärten und müssen natürlich noch entsprechend ausgestaltet werden. Nach aktuellem Stand werde ich die Methode öfters verwenden, wenn es in unebenes Gelände geht.

    Die andere Seite ist dann noch absoluter Rohbau. Am Feldweg entlang werden später dann noch einzelne Grundstücke oder Gärten angelegt. Ist dann eher Umlandgestaltung.

    Gruß

    Lösch doch das Spiel einfach auf "regulären" Wege und danach Steam. Sollte über die Systemsteuerung sauber genug sein. Du kannst danach noch die registrierung durchsuchen und dort auch alle überflüssigen Einträge löschen und nochmal im Ordner Appdata (versteckte Systemdatei) vorbeischauen. ;)


    Gruß

    Hast du da nicht nach ein paar STunden die Karte komplett ausgebaut und alles verbunden und bist fertig? Oder was machst du dann noch? Oder habe ich den Sinn des SPiels nicht verstanden, der da ja ist, alles am Ende miteinander verbunden zu haben und alle Städte mit allen Ressopurcen die gefprdert werden, zu verbinden?

    Nö, wieso? Gibt irgendwie immer was zu tun. Gilt für reinen Schönbau genauso wie für den regulären Umgang als WiSim. ;)


    Gruß

    Ich hätte jetzt erstmal mir vorgenommen das Spiel zu deinstallieren. Also alles raus. userdata usw.....

    Naja, wie man so ein Spiel halt löscht und später neu installiert. ;)


    Nutzt aber auch nicht viel, wenn du danach genau die gleichen Mods wieder aktivierst. Eine Neuinstallation ist in bestimmten Fällen sicherlich eine Möglichkeiten, aber eben nur nützlich, wenn man gleichzeitig die Modliste überarbeitet.


    Mods vom Workshop nur über die eigene Festplatte laden und nie nur über den Workshop.


    Gruß

    Mit willkürlich Mods entfernen würde ich vorsichtig sein. Als besipiel, der Mod Freigth Wagon bogie Set ist von kaleut1988 und wird für alle seine Güterwagen Mods benötigt.;)

    In dem Fall dann drinlassen. Es ist ja zu vermuten, dass man sich von diversen Güterwagen nicht trennen möchte. ;)


    Man sollte aber dennoch aufpassen, nicht alle zu viele Abhängigkeiten in der Liste zu haben. Ist auch nicht bösartig gegenüber den Moddern gemeint. Aber als Spieler muss man halt auch dafür Sorge tragen, dass das Spiel spielbar und übersichtlich bleibt. ;)


    Gruß

    Sind da ein paar mods die schon mal bei irgendjemanden Probleme Gemacht haben? Das Problem müsste bei den steam mods liegen schätze ich.

    Entfernen würde ich folgendes:

    Asset Plopper, Assets for Park, Station Lanterns, BLR Bus Stopp, Blunderbusses, British Water Tower Building, Catterpillar, CB Asset Era C, CB TpF1 Building Pack, CB Asset TpF 1 C, alle Hous Series, Packages Api, Freigth Wagon bogie Set (was immer das sein soll) ;), deutscher, unbeschrankter Bahnübergang, Extend Lifetime, Industry Extra Assets, Speed limited Tracks Modul, Oil Fields Assets, Script-Mod all rc available by majuen , NL Modular Station, PassWagons assets, Soundproofing wall + track field lights, Vienna Fever: Tram, Twiggy's 2-3 lane ramp Interchange.


    Kommt natürlich immer darauf an, was du im Spiel selbst vor hast.


    Signale: Leg dich auf einen fest, den Rest raus. Ist wirklich so. ;)


    Hinzunehmen könnte man die konvertierte Version der Modbox von Joe Fried. Da kann man alle von Loken konvertierten Mods aus der Box hinzunehmen. Und für die Spielassets wahlweise die Assetbox von Pluesch hier auf der Plattform oder jenes Asset Mega Pack aus dem Workshop. Bei sind recht komplett und umfangreich. Der Vorteil des Asset Mega Pack ist, dass man dort auch alle Gebäude des Spieles zur Verfügung hat.


    So für den ersten Blick.


    Stellwerke: Auch hier würde ich überlegen, ob man noch das Stellwerkpaket aus der Modwerkstatt hinzunimmt.


    Gruß

    Der nächste Test erfolgte dann nur mit der Zaun Mod und das Verhalten war, wie oben beschrieben, identisch. Habe wohl beim ersten Mal vergessen, die Funktion "Höhe anpassen" richtig durch zu testen.

    Ist aber so und völlig unabhängig von der Kirchenmod. Insofern keine Sorge. ;)


    Müsste man Snowball mal anschreiben und ihn fragen, ob er das event. nochmal überarbeitet.


    Gruß

    Ich spiele "Größenwahnsinnig", Verhältnis 1:3 ... nach ersten Versuchen im Modding habe ich nur 9 Städte auf der Karte, etwas reduzierte Anzahl an Industrien, verwende aber auch den Mod, dass alle Städte alle Güter abnehmen. Sinn dieser Variante: Glaubwürdig erscheinende Eisenbahnstrecken mit Langzügen.

    Die Tipps sind immer auch abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten. Mit besseren Rechnern kann man sicherlich auch größer planen. Allgemein ist es aber bei Simulationen schon so, dass im Spielverlauf die Performance abnimmt. Das sollte man beim Neustart eine Karte mit berücksichtigen. Aus dem Grund der Tipp: Kleiner und weniger ist besser. ;)


    Gruß

    Ist das so ? Selbstbau....gut, spricht für sich. Aber Schönbau lässt sich auch mit KI realisieren. Meine bescheidene Meinung. :saint:

    Es geht auch als Kombi, klar. In TpF2 sogar deutlich besser als im Vorgänger. Wie schon oft erwähnt, ist das alles auch eine Frage wie man es angeht oder umsetzt.


    Gruß

    Beispiel: Ich will einen Zaun gerade von links nach rechts ziehen, klicke ich den Anfangspunkt, ziehe und klicke dann bis zum Endpunkt und klicke danach auf Fertig. Das erste linke Segment hängt dann nach links abgeschrägt herunter.

    Ralle : Dann schau mal nach, ob event. der Knopf "Höhe anpassen" bei der Zaunmod aktiv ist. Könnte eine Ursache sein.


    Gruß

    Viel Spaß weiterhin. Die Mod ist fehlerfrei!

    Bis jetzt keine unangenehme Probleme, trotz aktiver Friedhofsmod. Der erst später herausgenommen wurde, aber die Gräbe sind weiterhin so wie sie sein sollten. Einzig die kleine Kirche musste ersetzt werden. Zäune bisher keine Auffälligkeiten.


    Gruß

    Wichtiger Hinweis nochmal für alle, die sich die Kirchen bereits konvertiert haben: Sie sind NICHT kompatibel mit dem Kirchen Paket!

    Man sollte die selbst konvertierten Kirchen zuvor deaktivieren. Im Spiel selbst abreissen muss man sie wohl nicht. Nur die kleine Kirche aus Flandern muss später im Spiel ersetzt werden. ;)


    Dass mit den Zäunen muss ich mir nochmal ansehen. Bin bisher noch nicht dazu gekommen.


    Gruß