[ModManager] TFMM - Train Fever Mod Manager

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Für den Modmanager für Transport Fever bitte hier klicken!

    ______________________________________________________________________________________________________________________


    Der Train Fever Mod Manager (TFMM) kann zur Verwaltung von Modifikationen (Mods) für Train Fever genutzt werden.



    Download - Lexikon


    Ihr seid gerne dazu eingeladen Fragen, Anregungen oder sonstige Meinungen hier im Thread zu hinterlassen.[/align]

  • Ich verstehe zwar nicht ganz wie das gehen soll aber so hört sich das gut an

    Nunja wie auch bei anderen Spielen lädt man sich Mods in einer zip-Datei herunter. In der Zip liegen dann die Spieldateien (zb Züge, Wagons, etc). Diese Dateien müssen in das Spielverzeichnis kopiert werden.
    Bis dahin ist alles einfach und gut.
    Probleme stellen sich einem, sobald man eine Mod aus irgendeinem Grund wieder entfernen möchte. Dann muss man sich jede einzelne Datei heraussuchen und manuell löschen. Eventuell wurden auch originale Dateien vom Spiel überschrieben, welche man nun vielleicht nicht mehr hat - vorrausgesetzt man hat sich gemerkt welche Dateien neu sind und welche ersetzt wurden.
    Ein Mod Manager listet alle installierten Mods auf und man kann diese beliebig ein und aus schalten.


    Aktuell (in der Beta) kann man Mods nur installieren indem man direkt in den Spielorder geht und die Dateien dort hinzufügt oder überschreibt. Gerade da hilft der TFMM meiner Meinung nach extrem.
    Sollte sich Urban Games bis zum Release noch etwas zum Thema Modding überlegen (zb einfaches einfügen von Mods in einem extra dafür vorgesehenen Ordner oder ähnliches) muss ich mein Programm natürlich anpassen - oder es könnte auch ganz überflüssig werden.
    Für die aktuelle Beta ist es aber funktionstüchtig und nützlich :)

  • Das mit der Nützlichkeit kann ich definitv bestätigen. :)
    Sind auch Funktionen zum Erstellen von Mods geplant?
    Es wäre nämlich sehr praktisch, wenn man beim Modden die Dateien irgendwo außerhalb des Spielordners speichern und sie dann erst im Mod Manager den richtigen Verzeichnissen zuordnen könnte.
    Zusammen mit einer Exportfunktion für auf diese Weise erstellte Mods, wäre das eine enorme Erleichterung (und es würde die Gefahr senken, dass man beim Packen des Mods eine Datei vergisst).

  • Schonmal vielen Dank das du dich mit der Idee beschäfftigst. :thumbup:


    Am besten wäre es, wenn man die Ordnerstruktur direkt im Programm anlegen könnte, dann kann man die Dateien ersmal alle im gleichen Ordner speichern und muss nicht andauernd hin und her wechseln.
    Wenn das zu viel Aufwand ist bin ich aber auch damit zufrieden, dass man einen Mod aus einem beliebigen "res"-Ordner erstellen kann, das spart dann immerhin das Packen und das Kopieren beim Testen.
    Natürlich bräuchte man dann auch noch eine Funktion um Mods zu Aktualisieren (Nicht mehr benötigte Dateien löschen, neue Dateien kopieren, die anderen ersetzen), muss auch nicht automatisch sein, es reicht wenn es dafür irgendwo einen Button gibt.


    Der Export wäre dann die Umkehrung des Installierens, die Dateien werden aus dem Spielordner in ein Zip-Archiv gepackt, inklusive tfmm.ini.

  • Nachdem ich jetzt langsam damit beginne, mir auch die wunderbaren, von den Moddern hier bereits geschaffenen Fahrzeugmodelle in das Spiel zu integrieren, stehe ich schon vor dem Problem, die Übersicht über meine Downloads zu verlieren. :) Ich gebe zu, jetzt nicht so der ultimative Eisenbahn-Freak zu sein, der auf Anhieb erinnert, welches Modell nun gerade die Baureihe XYZ nochmal darstellte. Noch schwerer zu merken wird es bei den Bezeichnungen der Wagen.


    Derzeit löse ich das für mich so, dass ich mir neben dem eigentlichen Download-Archiv auch noch eines der Vorschaubilder sowie die Daten (Erscheinungsjahr im Spiel, Betriebskosten etc.) aus den jeweiligen Webdiskeinträgen herunterlade bzw. in eine Textdatei kopiere und alles zusammen speichere.


    Dabei kam mir die Idee, dass es doch eigentlich toll wäre, solche zusätzlichen Informationen direkt über den ModManager verfügbar zu haben! In der TFMM.INI sind ja bereits jetzt rudimentäre Infos über die jeweiligen Modifikationen enthalten. Könnte man diesen Ansatz nicht zu einer Art Standard erweitern, in der Form, dass in der INI weitere Metadaten über das jeweilige PlugIn angegeben sein können? Und dass die Mod-Autoren in den Archiven vielleicht zusätzlich ein Vorschaubild dazugeben, welches dann im ModManager angezeigt wird? Am besten, bereits erstmals noch vor der Installation einer Mod; später dann in der Liste der aktuell installierten Mods vielleicht bei einem MouseOver oder per Eigenschaften-Dialog?


    Mir ist bewusst, dass mein Vorschlag einigen Aufwand bedeutet, sowohl für die Programmierung des ModManager's, als auch für die Modder, die gebeten werden, die entsprechenden Daten mitzuliefern. Ich weiß wohl, dass Modder meistens mehr Freude am Basteln^^ an sich haben, als daran, das ganze schließlich noch schön dokumentieren zu sollen. ;) Und schon gar nicht in einem irgendwie standardisiertem Format. Habe ich doch selbst schon etliche Modifikationen erstellt... :D


    Trotzdem möchte ich den Vorschlag gerne zur Diskussion stellen. Fragen kostet bekanntlich nichts. ^^

  • Könnte man diesen Ansatz nicht zu einer Art Standard erweitern, in der Form, dass in der INI weitere Metadaten über das jeweilige PlugIn angegeben sein können?


    Eine für Modder relativ einfache Variante wäre es, das Vorschaubildchen aus dem textur-Ordner zu laden. Problem hierbei: Man müsste dann auch noch eine tga-Unterstützung integrieren. Dann müssten die Vorschaubilder nicht mehrfach in den Ordner gepackt werden sowie auf der Platte gespeichert werden. Zudem sind mit den Vorgaben zur Bildgröße dann auch die Maße für das Vorschaubildchen festgelegt.


    Wichtig wäre dann weiterhin ein integrierter oder verlinkter Lua-Interpreter, um Mods, die bestehende Scripte ergänzen sollen (siehe Mods von Gwinda), zu unterstützen. So könnte man die doch recht komplizierte Installation und Deinstallation automatisieren.


    Brausebart: Wichtig für einen Modmanager ist es ja auch, den Moddern das Leben zu erleichtern. Hast du ja selbst schon beschrieben. Mir graut es jetzt schon, wenn ich da so viele Felder ausfüllen (und vor allem auch aktualisieren) muss.

  • Hallo, erst einmal ist das Tool ein "must have" :)


    Ich würde gerne folgende "Features" vorschlagen wollen für spätere Versionen. Bzw. meine Ideen weitergeben


    - Unterstützung von 7.zip und / oder .rar Dateien
    - Im Hauptmenu sollte man nach Kategorien (Spalten) sortieren können. (Nach Name des Mods, Autor etc.)
    - Die Modinstallationen könnten chronologisch nach der Installationsreihenfolge nummeriert werden. (Neue Kategorie und sortierbar)
    - Im Hauptmenu könnte als weitere Kategorie das Installationsdatum des Mods eingeführt werden. (Auch sortierbar)
    - Die Kategorien könnten aus- und einblendbar sein
    - Die Reihenfolge der Mods könnte verändert werden. --> Mod 2 überschreibt Originaldaten zuerst dann Mod 8. Dies gefällt einem nicht und man tauscht die Reihenfolge. Bisher muss man beide mods deaktivieren und umgekehrt wieder aktivieren. Bei mehr als zwei Mods wirds unübersichtlich
    - Die Option mehrere Mods gleichzeitig zu installieren wäre klasse
    - Wenn man Mods installiert und es wurde bereits durch einen anderen Mod eine Originaldatei überschrieben oder eine neue erstellt, so würde ich gerne wissen welcher Mod das war damit ich besser entscheiden kann ob der neuere Mod diese überschreiben darf. Bisher wird man darauf zwar hingewiesen man weiß aber nicht welcher Mod der "Bösewicht" ist. :P


    Wie man sieht gehts mir nur um die Benutzerfreundlichkeit und Übersicht. Die Grundstruktur ist ja da und ich bin sehr dankbar dafür!


    Danke für die Aufmerksamkeit :D


    Kulti

  • Eine für Modder relativ einfache Variante wäre es, das Vorschaubildchen aus dem textur-Ordner zu laden. Problem hierbei: Man müsste dann auch noch eine tga-Unterstützung integrieren.


    Gute Idee! Soweit, dass ja in Fahrzeug-Mods bereits normierte "Vorschaubilder" enthalten sind, hatte ich gar nicht gedacht. Sofern es denn keine unlösbaren Probleme hinsichtlich der TGA-Unterstützung gibt, wäre noch die Frage, wie das Programm damit umgeht, wenn gleich mehrere Fahrzeuge resp. Bilder in einer Mod vorhanden sind.


    Quote

    Mir graut es jetzt schon, wenn ich da so viele Felder ausfüllen (und vor allem auch aktualisieren) muss.


    Es sollte m.E. kein Zwang sein. Was seitens der Modder nicht angegeben ist, würde im ModManager eben einfach nicht dargestellt. Vielleicht könnte man ja auch darüber nachdenken, auch diese Informationen direkt aus der Mod auszulesen? So das programmtechnisch denn einigermaßen unkompliziert machbar wäre. Das kann ich nicht einschätzen.


    Wenn es hier ein Wunschkonzert wäre und ich mir eine Sache aussuchen dürfte, wäre mir das mit den Vorschaubildchen erstmal wichtiger. :)

  • Was ich gut gebrauchen könnte wäre eine Option, eine ZIP Datei mit dem Programm zu erstellen. Mich nervt es, dass ich ständig eine Zip Datei und dann darin die ganzen Ordner von Hand erstellen muss. Ich wünschte ich könnte einfach die Dateien auswählen und die Ordner werden automatisch erstellt.


    Traumhaft wäre es natürlich, wenn man eine Datei auswählt und alle benötigten Dateien werden automatisch ausgewählt und eingepackt. Eine BUD Datei beinhaltet zum Beispiel Referenzen zu den MDL Dateien, eine MDL Datei zu den GRP und MSH Dateien, die MSH Dateien zu den MTL Dateien und die MTL Dateien zu den TGA Dateien.


    Trotzdem ein tolles Tool, danke dafür!