Selbstbau - fiktiv, im Lust und Launemodus.

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Da ich in ähnlicher Feinarbeit meine Anlagen bauen, weiß ich was da für Arbeit drin steckt :-)

    Mit viel Geduld läßt sich ziemlich viel umsetzen und die Zeit ist dann egal, denn nur das Ergebnis zählt !

    Das was Du hier zeigst spiegelt genau das wieder.

    Oft überleg ich, mit welchen Mods sich die Idee umsetzen läßt, und dann geht die Sucherei los :-) ...da müssen manchmal die kuriosesten Dinge zusammengestellt werden um zum Ergebnis zu kommen...

    Letztens brauchte ich einen kleinen Sendemast...mmhhh.. hab ich aus dem "Indupark" drei schmale Festdachtanks zusammengestellt ...ein paar "Kleinigkeiten" oben drangebaumelt :-) fertig war der Sendemast..und so freut sich der Schönbauer und fragt sich manchmal ob er mal den Arzt aufsuchen soll, denn wenn ichs der Frau zeige sagt Sie...naja, wenn Du es schön findest :-)

    Also, mach weiter so !

  • Letztens brauchte ich einen kleinen Sendemast...mmhhh.. hab ich aus dem "Indupark" drei schmale Festdachtanks zusammengestellt ...ein paar "Kleinigkeiten" oben drangebaumelt

    Im Mod Basil Cathedral sind Sendemasten mit enthalten. ;)


    De Mod kann man selbst konvertieren und später noch die Kollision entfernen.


    Ansonsten danke für dein Lob. So lange ich Lust und Laune habe, werde ich die Karte sicherlich in der Form weiterbauen. Aktuell ist aufgrund neuer Mods halt viel Klein und Nacharbeit nötig.


    Gruß

  • Quote

    Inzwischen die Asset Mega Pack Mod aus dem Workshop. Braucht nur an ein, zwei Stellen ein paar Korrekturen für die Gebäude. Ansonsten so eine Art All Inclusiv Mod.

    qwert


    Diese Mod habe ich mir gerade auch mal angeschaut. Die macht einen guten Eindruck. Was meinst Du mit den Korrekturen für die Gebäude?

  • Im Workshop versteckt die Super-Duper-Mod Asset Mega Pack, die auf dem ersten Blick leider nicht das beschreibt, was drin steckt :P Die Updates der letzten Tage bringen jeden Schön-/Selbstbauer zum sabbern (z.B. Update 1.4).

    Ja, die sah ich auch vor einiger Zeit, blieb bisher aber auch noch bei der Assetfabrik. Werde mir aber, wenn TPF2 runder läuft, das Workshop Pack zulegen. Wobei......ach...Steam-Workshop....nicht mein Ding ist. :D

  • Diese Mod habe ich mir gerade auch mal angeschaut. Die macht einen guten Eindruck. Was meinst Du mit den Korrekturen für die Gebäude?

    Es fehlten in meiner Version (1.9) einige Wohngebäude der Era A bzw. war im zugrundeliegende Script dafür ein kleiner Schreibfehler vorhanden. An einer bestimmten Stelle im Script stand eine "1" statt einer "2". An einer Stelle waren nur 16 Gebäude angegeben, obwohl es im Spiel für jeden Gebäudetyp (Wohn, Geschäfts und Industrie, 1 und 2) der Era A 18 Gebäude gibt.


    ist alles kein Drama und war bzw. ist auch recht leicht selbst zu beheben.

    Ja, die sah ich auch vor einiger Zeit, blieb bisher aber auch noch bei der Assetfabrik. Werde mir aber, wenn TPF2 runder läuft, das Workshop Pack zulegen. Wobei......ach...Steam-Workshop....nicht mein Ding ist.

    Die Mod kann man schon empfehlen, weil sie mehr oder weniger alle notwendigen Assets des Spieles auf eine Mod vereint und sinnvolle Erweiterungen in manchen Bereichen bietet. (Größeneinstellung)


    Gruß

  • Ah, ok. Könntest Du dann nur kurz erläutern, welche Änderungen Du wo vorgenommen hast? Und hast Du den Ersteller der Mod per Kommentarfunktion informiert?

    Modordner: res/construction/asset/era_a. Dort in die Dateien era_a_res1 und era_a_res2 schauen, ob die Einträge vollständig sind bzw. in der Datei era_a_res2 an den richtigen Stellen tatsächlich auch eine 2 und keine eins steht. Wenn eine 1 drin steht, dann diese einfach durch eine 2 ersetzen.


    Beispiel: Im Orginal sah das bei mir zumindest so aus.

    if params.item == 0 then result.models[#result.models+1] = { id = "building/era_a/res_1_1x1_01.mdl", transf = { 1*b, 0, 0, 0, 0, 1*l, 0, 0, 0, 0, 1*h, 0, 0, 0, m, 1 } } ; end


    Die Zeilen sollten aber so aussehen:

    if params.item == 0 then result.models[#result.models+1] = { id = "building/era_a/res_2_1x1_01.mdl", transf = { 1*b, 0, 0, 0, 0, 1*l, 0, 0, 0, 0, 1*h, 0, 0, 0, m, 1 } } ; end


    Als Reference für die Vollständigkeit kann man im Spieleverzeichnis in den Ordner: steamapps/common/Transport Fever2/res/construction/building/era_a nachschauen. ;)


    Gruß

  • Hi


    Alt bekannt. Derzeit steht halt viel Klein und Nacharbeit bereits bebauter Flächen an. Die Felsstellen wurden an vielen Stellen entschärft, Waldflächen nochmal etwas überarbeitet. Hier der Blick auf ein kleines Dorf, was nebenbei entstand und so eine Art Übergang zwischen Land und Stadt darstellt. Die Stadt befindet sich dann noch ein Stück weiter auf der erweiterten linken Bildhälfte.

    Blick auf ein kleines Dorf. ;)

    Hier stellt das Dorf abermals den Übergang zwischen Umland und Stadt dar, welche sich auf der Rückseite des Berges befindet. Im Vordergrund eine erste Warenlinie. Auch hier wurde die Felsregion nochmals überarbeitet bzw. entschärft.

    Gruß

  • qwert

    Auch von mir, danke für die Info. Bei mir steht in der mod.lua "minorVersion = 92".

    Die Datei era_a_res2.con hatte auch die von Dir angesprochenen Schreibfehler. Das habe ich korrigiert.

    Der Parameter if params.item… ist bei mir in allen Dateien der era a komplett von 0 bis 17 durch nummeriert und mit unterschiedlichen MDLs hinterlegt. Oder ich bin zu blind, um dort Fehler zu finden.


    Es ist jetzt wahrscheinlich auch besser die Mod nicht mehr als Steam Workshop Mod zu verwenden, sondern eigenständig wie eine Mod von der Webdisk hier zu betreiben. Die Änderungen werden doch sonst bestimmt von Steam wieder überschrieben, oder sehe ich das falsch?


    Nachtrag: Heute ist die Mod aktualisiert worden (minorVersion = 93). Die Schreibfehler sind leider immer noch drin.