unsichtbarer "Zugspeicher" für Flugzeuge

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Hallo. Es gibt ja den Zugspeicher. Special Stations von RPGFabi

    Meine Frage ist, ob sowas auch für Flugzeuge möglich ist. Also ein unsichtbarer Flughafen mit sehr sehr langen Taxiways?

    Idee dahinter: ich finde es recht unrealistisch, wenn große Jumbojets nur die paar Km auf der TPF-Karte hin und her zuckeln. Mit so einem unsichtbaren Flughafen könnte man sie am Kartenrand landen lassen und mit den längeren Taxiways - wie bei der Zugschraube - für eine gewisse Zeit verstecken, bis sie wieder auf der Map erscheinen.

    a) geht das überhaupt so?

    b) wenn ja, möchte es jemand ausprobieren?

  • Hendi

    Added the Label Feature/Script request
  • Vielleicht ist das ein Thema für Remi Gio ?


    Ein gangbarer Weg wäre ein Flughafen ohne jede Boden- oder Gebäudetextur, dafür aber mit relativ langen Bahnen und Rollwegen, damit die Geräte sich da lange aufhalten: sowohl in der Luft, bis die Bahn frei ist und sie landen können, als auch am Boden, bis sie wieder rausstarten. Es wird vermutlich ein unsichtbares Terminal für Fracht und Passagiere gebraucht werden; das sollte aber ohne größere Probleme gebaut werden können.


    Den Bezugspunkt dieses unsichtbaren Flughafens könnte man dann ein paar km weit weg von der Lanestruktur packen, damit man diesen Punkt legal auf der Karte pflanzen kann, aber den Flughafen so dreht, daß die Lanes irgendwo weit außerhalb der Karte zu liegen kommen.

  • Hey there!


    That's interesting - what would be the point? As a connecting airport? A -B- C? Hub model-like?

    Instead of direct flight A - C? Or purely just to elongate the route?


    Testing various air connections I have figured out the passengers will always take the shortest route (even if they have to connect) so building this invisible airport would only make sense in a situation where you only have a single connection from that airport and no other flight to any other airport which has a connection to that destination.. where the route is shorter - in my opinion it would be trial-error situation and no more realistic than the existing solution.


    This is Prague Airport on my map without passenger traffic from the city (doesn't exist yet) - however by connecting smaller cities to Prague you can see passengers connecting.


    I am familiar with train storage mod and have been using it in one of my games as a loop to have trains run on a single line. But that's different as passengers are not connecting through those.

  • I will test another connection KRK - PRG - BRU and see if passengers stay onboard. That should tell us if the invisible airport will work at all ..;)


    -------------->



    Ok they do stay onboard. I understand this would be advantageous for small maps only?


    I can have a look into that once my current project is finished.

  • Probably, this would be mostly about letting aircraft disappear from the map for a longer time period to simulate a long distance flight. Maybe this would even offer an opportunity for an expansion: a well combined visitor magnet together with a remote airport might even attract some traffic in its own right instead of just having traffic routed via that middle-of-nowhere stopover.

  • Die optimale Lösung wäre eigentlich, wenn UG eine fiktive Außenwelt schaffen würde. Dann könnte man z.B. Zug, Schiffs oder Fluglinien mit dem Kartenrand verbinden und so z.B. auch für Besucherströme sorgen. Wäre ja auch eine Möglichkeit. ;)


    Gruß

    Ja, so wie es in Cities:Skylines, meine ich, der Fall ist. Da gibt es für die Züge vom Spiel gesetzte Hauptadern, die in eine "andere" Welt führen und an die man seine Gleise anbauen kann.