Transport Fever 2 Version / Updates / Patches

Willkommen in der Transport Fever Community

Welcome to the fan community of Transport Fever and Train Fever, the economic simulators of Urban Games. The community is free for you to share and inform yourself about the game. We cultivate a friendly and objective interaction with each other and our team will be happy to answer any questions you may have.

 

Registration and use is of course free for you.

 

We wish you a lot of fun and hope for active participation.

The Team of the Transport-Fever Community

  • Als GOG-Nutzer muss ich ja Geduld üben ...


    Aber ich hege schon die Hoffnung, die Maximalgröße einer Map um eine Stufe anheben zu dürfen ...

    Das würde dem von mir bevorzugten Baustil zu Gute kommen:

    Karte eher lang und schmal, aber nicht zu schmal (deswegen momentan "Sehr groß", mit dem Patch evtl. sogar "Riesig" möglich?)

    Die "Querachse" darf nicht zu kurz sein, da sollen auch Abstände möglich sein.

    Stichworte sind SFS, Gleisvorfelder und Regionalbahnen auf Abwegen von der Hauptachse (z.B. am Fluss lang).

  • Es ist eine testversion. Immer drann denke! Die ist nicht zum klassischen regulären spielen gedacht und auch nicht für den unbedarften spieler. In erster linie gehts darum, einer breiteren Masse zum testen zu haben und so noch Fehler zu finden und erstes Feedback zu erhalten. Und sie eignet sich auch wunderbar, um als Modder schon vorab erkennen zu können, obs Handlungsbedarf gibt.


    Also keine Panik, man kann sich mit so einer Version auch seine Spielstände kaputt machen. ;) Und ja, das war insbesondere als Hinweis an die gemeint, denen das nicht klar ist und an niemanden sonst. :S


    Meine 28k Bewohner Testkarte hat mit dem Patch nun 9GB bis 10GB nach ner weile ... ohne Patch waren das 18GB. Doch ordentlich was da weg fällt.=O


    MFG PMV

  • Also bei mir läuft es jetzt erst mal vernünftig.

    Hatte ich nicht geglaubt.

    Weiß einer wann der Patch aus der Betaphase geht?

    Ein Computer ist dazu da, die Probleme effizient und schnell zu lösen, die man ohne ihn gar nicht hätte.

  • Mag ein Betatester mal im Karteneditor eine Karte erzeugen, nur Terrain ohne Orte, Industrien und Straßen, jeweils mit "Riesig" und "Größenwahnsinnig" und hier angeben, wieviel RAM der Prozess dann benötigt?


    Mein letzter Stand war bei "Riesig": 23-24 GB direkt nach dem Erzeugen.


    Wobei es scheint, dass der Speicherbedarf im Karteneditor höher ist als wenn mit der fertigen Karte ein neues Spiel begonnen wird.

  • "Riesig" sind bei mir 4,5GB, wobei ich mir ned sicher bin, inwieweit Berge & Wasser RAM beanspruchen (Format 1:3)


    Hab aber einen ganz guten Vergleich zu vorher mit der Netherlands Karte aus dem Workshop. Und die benötigt nunmehr nur noch 8GB, also gut die Hälfte. Und die ist groß, sehr groß sogar, sprich gößenwahnsinnig


    https://steamcommunity.com/sha…herlands+with+surrounding


    ________________________________________________________________________________________________________
    CPU: AMD Ryzen 2600x @4,2 GHz | MEM: 32GB DDR4 @3000 MHz| GPU: GTX 1650 SUPER Windforce OC 4G GDDR6
    Win10 Pro (64bit) | TrainFever, TPF1, TPF2 + div. Tools


    Früher war mehr Lametta

    Edited 3 times, last by dbdosto ().

  • We just released version 28170 on branch "testing". Please find the release notes here.

    This version is a first release candidate and we target to release it on the main branch soon. If your specific issue isn't included, be assured we won't stop improving Transport Fever 2 also in the future.

    Thanks a lot for testing and your feedback!


    Version 28170 (March 4, 2020)

    • Improved line manager: currently hovered line blinking
    • Improved line manager: station labels of selected line better visible
    • Improved picking of ships when docked
    • Improved hover rendering of harbors
    • Improved camera tool field of views: level of detail now scales correctly
    • Improved search field focus: pop focus on ESC when empty
    • Improved error reporting when models are incorrectly configured (modding)
    • Improved handling of incompatible mesh/materials configurations (modding)
    • Improved collision handling of module slots with water: added parameter (modding)
    • Improved rail station era_c platform roof connector
    • Improved LODs for oil refinery and steel mill
    • Improved LODs for depots (shipyard/road/tram)
    • Improved LODs for train ice1
    • Fixed delay/freeze when building land bridges
    • Fixed a problem where a big ship could be sent to a small dock and get stuck
    • Fixed vehicle store search field focus lost issue
    • Fixed rare crash with certain AMD graphics cards
    • Fixed rare crash when loading certain savegames
    • Fixed terrain rendering artifacts on Intel HD Graphics
    • Fixed an issue with rendering of bulldozer selection for underground objects
    • Fixed module menu parameters not scrollable
    • Fixed bounding volume of certain dock models
    • Fixed lanes for cargo harbor main building
    • Fixed texture error for Asian tram lvs_86
    • [Campaign] Fixed a crash in mission 9 when attempting to modify a rail depot
    • [Campaign] Fixed mission 11 progress counter
    • Added straight street building mode
    • Added bulk color reset functionality in vehicle manager
    • Added debug mode feature: Alt Gr + d: debug window with various features
    • Added debug mode feature: Alt Gr + i: show rendering statistics
    • Added debug mode feature: Alt Gr + r: reload shaders
    • Added debug mode feature: Alt Gr + b: show bounding boxes
  • Also ich muss ja sagen das es mit dem Beta Test um einiges besser Läuft Teilweise habe ich in vollen Städten 60 FPS usw.

    Spiele auf der Großen Deutschlandkarte und man merkt das es wirklich besser geworden ist mit der Performence.

  • Die Performance ist besser geworden aber es gibt immer noch Einbrüche auf 6 oder 7 FPS, wenn auch deutlich seltener. Was sich deutlich gebessert hat ist die Stabilität. Im Moment gibt es da keine Probleme.

  • Was mir auffällt ist, dass das mit den Brückennicht mehr so lange dauert, dafüür aber bei den Schienen. Da hat sich die Ladezeit beim Bauen und Abreißen auf ca. 3 Sekunden erhöht. Das war vorher nur in unmittelbarr Nähe zu Brücken der Fall. Zudem passen sich Brückenpfeiler nach dem Bauen an, wenn man darunter baut.


  • Version 28202 (March 5, 2020)

    • Improved vehicle (train) behavior: keep current stop when path is interrupted
    • Improved debug window with animal debug tool
    • Improved LODs for all planes
    • Fixed straight streets not snapping straight when building off the end of a street
    • Fixed street proposal reset when changing bus/tram parameters
    • Fixed straight streets sometimes not straight
    • Fixed vehicles losing custom color when replaced
    • Fixed steel mill missing texture
    • Fixed crashes related to line windows (Linux)


    Version 28208 (March 5, 2020)

    • Fixed street proposal reset in certain cases when changing type or parameters
  • Man kann mit Steam durchaus ältere Versionen noch runterladen und auch mehrere Versionen parallel betreiben.

    Dazu folgt man dieser Anleitung: https://www.reddit.com/r/Steam…er_versions_of_a_game_on/

    Wenn die Konsole sich mit dem dortigen Link nicht öffnen läßt, mit "steam steam://open/console" an der Kommandozeile sollte es gehen.


    Noch einfacher ist es natürlich, wenn man sich das Spiel (und den Workshop-Ordner) vor dem Update sichert.